PD Dr. theol. Nikolai Kiel
© Dr. Nikolai Kiel
PD Dr. theol. Nikolai Kiel
Arbeitsstelle "Novum Testamentum Graecum - Editio Critica Maior"
Pferdegasse 1
48143 Münster
Deutschland
Tel: +49 (0) 251 / 83 - 22507
Fax: +49 (0) 251 / 83 - 22582
nikolai.kiel@uni-muenster.de

Publikationsliste N. Kiel

Schwerpunkte, Wissenschaftliche Arbeits- und Interessensgebiete:

Mitarbeit am Novum Testamentum Graecum, Editio Critica Maior
Auswertung der neutestamentlichen Zitate bei den Kirchenvätern
Ps-Athenagoras - De Resurrectione
Origenesrezeption bei Gregor von Nyssa

Akademische Funktion:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Arbeitsstelle "Novum Testamentum Graecum - Editio Critica Maior"

Kurzvita:

2003-2007 Studium der Ev. Theologie an der Universität Münster
2007 Abschluss: Magister der Theologie an der Universität Münster
Seit 01.01.2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Arbeitsstelle "Novum Testamentum Graecum - Editio Critica Maior"
WiSe 2014/15 Promotion zum Dr. theol. an der Universität Münster
SoSe 2021 Habilitation an der Universität Münster: Erlangung der venia legendi für Kirchengeschichte

 
  • Promotion

    „Ps.-Athenagoras De Resurrectione“ - Datierung und Kontextualisierung der dem Apologeten Athenagoras zugeschriebenen Auferstehungsschrift

    Betreuer
    • Professor Dr. Holger Strutwolf, Mag. theol.
  • Habilitation

    Das Erbe des Origenes bei Gregor von Nyssa. Protologie und Eschatologie im Kontext des Origenismus

  • Projekte

    • Gregor von Nyssa und sein Netzwerk - Biographische Zugänge zum Leben und Wirken des Bischofs von Nyssa (seit )
      Eigenmittelprojekt
    • NTG.ECM - Novum Testamentum Graecum. Editio Critica Maior ( - )
      Gefördertes Einzelprojekt: Sonstige öffentliche Mittelgeber