Barbara Meier

Dr. Barbara Meier

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Institut für Ethnologie
Studtstraße 21
48149 Münster
Tel.: 0251 - 83-27319
Fax: 0251 - 83-27313

barbarameier@uni-muenster.de

  • Aktuell

    Sprechstunde:

    n.V. per E-mail

  • Lehre

    Lehrangebot im Wintersemester 2018/19

    084820 Theorien, Begriffe und Methoden
    10.10.18 - 30.01.19, Mi 12-14, SCH 100.2
    084884

    Institutscolloquium
    14-täglich, 17.10.18 - 30.01.19, Mi 16-18, STU 105 (2.10)
    14-täglich, 17.10.18 - 30.01.19, Mi 16-18, STU 104 (2.1)

    In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Helene Basu

    084885 Foundations of Empirical Research
    17.10.18 - 30.01.19, Mi 14-16, STU 105 (2.10)
    084892 Master- and PhD-Colloquium
    084893 Konflikte in Afrika
    18.10.18 - 31.01.19, Do 12-14, STU 105 (2.10)
    18.10.18 - 31.01.19, Do 12-14, STU 104 (2.1)

    Lehrangebot im Sommersemester 2018

    082872

    Forschungsfelder
    11.04.18 - 18.07.18, Mi 12-14, SCH 100.3

    In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Elisabeth Timm

    082880 Freundschaft und nicht-verwandtschaftliche Allianzen
    17.04.18 - 17.07.18, Di 10-12, SCH 100.4
    082883 Translocality and Migration
    19.04.18 - 16.07.18, Do 10-12, STU 102 (2.4)
    19.04.18 - 16.07.18, Do 10-12, STU 104 (2.1)
    082884

    Institutscolloquium
    14-täglich, 18.04.18 - 11.07.18, Mi 18-20, STU 105 (2.10)
    14-täglich, 18.04.18 - 11.07.18, Mi 18-20, STU 104 (2.1)

    082887 Religious Entrepreneurship in African Societies
    19.04.18 - 19.07.18, Do 14-16, STU 102 (2.4)

    Lehrangebot im Wintersemester 2017/18

    081010

    Theorien, Begriffe und Methoden
    11.10.17 - 31.01.18, Mi 10-12, SCH 100.3

    In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Andreas Hartmann

    081076

    Institutscolloquium
    14-täglich, 17.10.17 - 30.01.18, Di 16-18, STU 105 (2.10)
    14-täglich, 17.10.17 - 30.01.18, Di 16-18, STU 104 (2.1)

    In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Helene Basu

    081077 Foundations of Empirical Research
    16.10.17 - 29.01.18, Mo 10-12, STU 105 (2.10)

    081085 (MA)

    Conflicts and Conflict Resolution in African Societies (MA)
    28.11.17 - 30.01.18, Di 18-20, STU 102 (2.4)
    081086 (BA) Conflicts and Conflict Resolution in African Societies (BA)
    28.11.17 - 30.01.18, Di 14-16, STU 102 (2.4)

    Lehrangebot im Wintersemester 2015/16

    083109 Transitional Justice in African Conflicts
    16.11.15 - 12.12.15, n.V., STU 105 (2.10)
    16.11.15 - 12.12.15, n.V., STU 104 (2.1)


    Lehrangebot im Sommersemester 2010

    088010 Ethnologische (Post-) Konfliktanalyse: Der Krieg in Norduganda


    Lehrangebot im Wintersemester 2007/08

    087477 Theorien, Begriffe und Methoden der Kultur- und Sozialanthropologie
    087333 Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

    Lehrangebot im Sommersemester 2007

    087344 Ethnologie und Migrationsforschung
    087330 Der Krieg in Norduganda - Ethnologische Beiträge zur Konfliktforschung

    Lehrangebot im Wintersemester 2006/07

    087054 Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
    087069 Ethnologie Westafrikas 

    Lehrangebot im Sommersemester 2006

    087050 Übergangsrituale in Afrika
    087065 Städte in Afrika 

    Lehrangebot im Wintersemester 2005/06

    086185 Textilien und ihre Symbolik in Afrika
    086190 Freundschaften und Allianzen in Afrika

  • Publikationen

    Bücher
     

    2003 Ghana's North. Research on Culture, Religion and Politics of Societies in Transition. Peter Lang, Frankfurt und New York (zusammen mit F. Kröger)
    2000 Women and Migration. Anthropological Perspectives. Campus-Verlag, Frankfurt (zusammen mit J. Knörr)
    1993 Doglientiri - Frauengemeinschaften in westarikanischen Verwandtschaftssystemen, dargestellt am Beispiel der Bulsa in Nordghana. Kulturanthropologische Studien, Hrsg. R. Schott, Bd. 25; Lit-Verlag Münster und Hamburg 1993.

    Aufsätze
     

    forthc. 'Mato Oput - Versöhnung mit traditionellen Mitteln?' In: AFK-Tagungsband 'Der schwierige Umgang mit der Vergangenheit' 2009
    forthc. 'Female Fathers and little wives. Reviewing doglientiri among the Bulsa of Northern Ghana' In: E. Alber, C. Notermans, J. Martin "Fosterage in Africa" (Arbeitstitel)
    2009 "Rituale als Mittel zur Konfliktbeilegung und Friedensbewahrung. Drei Beispiele aus Afrika". In: Götter, Gaben und Geselligkeit. Lydia Raesfeld, Waxmann Verlag.
    2006 "Frauen wollen doch nur Kleider!" Materielle Wünsche und Geschlechterkampf in Ghanas Hauptstadt Accra." In: Weiblich - männlich - anders? Geschlechterbeziehungen im Kulturvergleich. C. Kalka, S. Klocke-Daffa (Hrsg.), Münster 2006. S. 209-218.
    2005 "Krieg in Norduganda. Eine exemplarische Anwendung politikwissenschaftlicher und ethnologischer Modelle der Konfliktanalyse." Unveröffentlichte Abschlussarbeit des interdisziplinären friedenswissenschaftlichen Weiterbildungsstudiengangs Konflikt und Frieden des Instituts Frieden und Demokratie, Fernuniversität Hagen.
    2005 "Friendship and social Peace among Northern Migrants in Accra". In: Legon Journal of Sociology. Vol.2, No. 1, June/Dec. 2005, pp. 55-80.
    2005 "Bon Jovi in der Lehmhütte. Hausrat und Kleidung bei den Bulsa." In: Beiheft zur Ausstellung '15 Frauen und 8 Ahnen' M. Grabenheinrich u. S. Klocke Daffa (Hrsg.) Fachhochschule Münster und Universität Münster.
    2004 "Von Badetüchern, Kente-Stoffen und anderen Kleidern. Textile Inszenierungen zwischen Tradition und Moderne" In: Von Kopf bis Fuss. B. Huse (Hrsg.) Reihe: Gegenbilder Bd. 5, Waxman-Verlag Münster
    2003 "Nähe und Distanz: Freundschaften bei nordghanaischen Migranten in Accra/Tema". In: afrika spectrum 39, 2004 pp. 41-62. Auch erschienen als: Working paper des Max-Planck-Institutes für Ethnologie, Nr. 55
    2003 "Living in the bush. Representations of urban life among Northern Ghanaian migrants." In: B. Meier and F. Kröger (eds.) Ghana's North. Research on Culture, Religion and Politics in Northern Ghanaian Societies. Peter Lang-Verlag
    2002 "Die Ambivalenz der Stadt - Accra als Zuflucht und Ort der Gefahr für Migrantinnen und Migranten aus Nordghana." In: Stadt in Stücken. Enstehungsprozesse neuer urbaner Traditionen. Schriftenreihe der Marburger Völkerkunde Curupira, Hrsg: B. Schmidt und U. Krasberg
    2000 "Migrant Women`s Associations in Ghana. The case of the female chief and female chain migration" In: Women and Migration. Anthropological Perspectives. Hrsg.: J. Knörr und B. Meier. Campus-Verlag, Frankfurt am Main
    2000 Introduction. In: Women and Migration. Anthropological Perspectives. Hrsg.: J. Knörr und B. Meier. Campus-Verlag, Frankfurt am Main
    2000 "Gehen oder bleiben? Probleme der Migration in Westafrika." In: Von Arbeit und Menschen; Überraschende Einblicke in das Arbeitsleben fremder Kulturen. Hrsg.: S. Eylert et al. Münster
    1999 "Doglientiri: An Institutionalised Social Relationship between Women among the Bulsa of Northern Ghana". In: Africa 69 (1), März 1999, S.87-107.
    1997 "'Weibliche Väter' und 'kleine Frauen'. Lebensfördernde Rituale bei den Bulsa, Ghana." In: Materialbände zur Ausstellung "Sie und Er. Frauenmacht und Männerherrschaft im Kulturvergleich" Hrsg.: Rautenstrauch-Joest Museum, Köln
    1997 "Kinderpflegschaft und Adoption in Ghana. Die kleinen Ehefrauen der Bulsa." In: Mutterbruder und Kreuzcousine. Einblicke in das Familienleben fremder Kulturen. U. Bertels, S. Eylert und C. Lütkes (Hrsg.) Gegenbilder Bd. 2, Ethnologie in Schule und Erwachsenenbildung e.V. Münster
    1993 "'A chief does not cross ashes' - Einige Gedanken zum Aschesymbolismus in Riten und Erzählungen der Bulsa." In: W. Krawietz, L. Pospišil und S. Steinbrich; Sprache, Symbole und Symbolverwendungen in Ethnologie, Kulturanthropologie, Religion und Recht. Festschrift für Rüdiger Schott zum 65. Geburtstag. Berlin

    Filme
     

    2010 "Fighting Spirits - Geister (be-)kämpfen" mit Philipp Offermann. DVD (Acholi mit englischen und deutschen Untertiteln) mehr
  • Curriculum Vitae

    • Geb. 1965 in Wien-Österreich, Abitur 1984
      Studium in Münster (Ethnologie, Politikwissenschaft und Volkskunde sowie einige Semester Indologie und Islamwissenschaft)
    • Studentische Hilfskraft im Drittmittelprojekt der DFG am Seminar für Völkerkunde, WWU über Oralliteratur in Westafrika von 1986 bis 1991
    • Promotion 1994. Thema: Doglientiri. Frauengemeinschaften in westafrikanischen Verwandtschaftssystemen, dargestellt am Beispiel der Bulsa in Nordghana
    • Postdoktorandenprogramm der DFG von 1994 bis 1998. Thema: Soziokulturelle Veränderung bei Migrantengruppen aus Nordghana in Accra und Tema
    • Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Assistentin am Institut für Textilgestaltung der WWU von 1998 bis 2005
    • Gastdozentur im Social Anthropology Program der Faculty of Arts der Makerere University, Kampala, Uganda im SS 2000 (DAAD)
    • Lise-Meitner-Stipendiatin 2002-2004 mit dem Thema 'Religionsethnologische Beiträge zur Migrationsforschung anhand vergl. Untersuchungen bei Migrantengruppen in Ost- und Westafrika (Uganda und Ghana)'
    • Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Ethnologie, WWU Münster von 10/2005 - 07/2007
    • Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Ethnologie, WWU Münster von 10/2007 - 02/2008
    • seit 03/2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Exzellenzcluster 'Religion und Politik' (link) an der WWU Münster

    Forschungsschwerpunkte

    • Regional: Westafrika, Ostafrika
    • Thematisch: Migrationsforschung, Konfliktforschung, Religionsethnologie (Übergangsrituale)

    Feldforschungen

    • August 1988 bis Juli 1989, Nordghana; Thema: Nichtenpflegschaftssystem der Bulsa; Oralliteratur der Bulsa (DFG/Drittmittel)
    • November 1990 bis Februar 1991, Nordghana; Thema: Nichtenpflegschaftssystem der Bulsa
    • Oktober 1994 bis März 1995, August 1995; Accra und Tema- Ghana; Thema: Migration und Identität bei Migranten aus Nordghana (DFG-Postdoktorandenprogramm)
    • Dezember 1997 bis Mai 1998; Accra und Tema - Ghana; Thema: Migrantinnen aus Nordghana (DFG-Postdoktorandenprogramm/Verlängerung)
    • September 2002 bis März 2003; Kampala - Uganda; Thema: Religionsethnologische Beiträge zur Migrationsforschung am Beispiel Ugandas /Acholi, Langi und Jopadhola (NRW-Lise-Meitner-Programm)
    • Januar bis März 2004; Kampala - Uganda; Fortsetzung der Arbeiten im Rahmen des Lise-Meitner-Programms
    • Juli bis November 2008; Kampala und Acholiland - Uganda; Forschungsprojekt 'The Lord's Resistance Army: Violence and Christianity in East Africa. Contrast and Complement of routes to Peace among the Acholi in Northern Uganda. Projekt D 11 im Exzellenzcluster 'Religion und Politik'
    • Januar/Februar 2009; Acholiland (Gulu und Kitgum)  - Uganda; Filmprojekt 'Fighting Spirits'
  • Projekte/Forschung

    Projekte

    • Migration als Übergang. Ein Beitrag zu migrations- und religionsethnologischen Überlegungen anhand von Untersuchungen in Uganda und Ghana. Lise-Meitner Programm NRW

    Forschung

    • Projekt The Lord’s Resistance Army: Violence and Christianity in East Africa. Contrast and Complement of Routes to Peace among the Acholi in Northern Uganda im Rahmen des Excellenzclsters Religion und Politik der WWU Münster link 
    • Filmprojekt Fighting spirits link
    • Marginal prophets and sacred sites. Translocality of religious concepts in Uganda.
      Anschlussprojekt im Rahmen des Exzellenzclusters Religion und Politik der WWU Münster (D2-3)