Call for Papers für Artikel in der Rubrik "Freie Einreichungen" Bd. 58/2017

2016-10-04

Auch in diesem Jahr können beim Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften freie Beiträge für den kommenden Band 58 (2017) eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2017.

In der Rubrik „Freie Einreichungen“ können bis zu drei sozialethische Beiträge, die erfolgreich ein double blind peer review-Verfahren absolviert haben, zu einem frei gewählten Thema veröffentlicht werden. Weitere Einreichungen, die das Peer Review-Verfahren erfolgreich durchlaufen haben, können als Online Supplement auf www.jcsw.de publiziert werden.

Mit diesem Call for Papers möchte die Redaktion vor allem junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler ermutigen, die kürzlich ihre Qualifikationsarbeiten eingereicht haben, einige ihrer Gedanken einem breiteren sozialethischen Publikum zugänglich zu machen. Kriterium für die Veröffentlichung ist dabei, dass die Überlegungen in dieser Form noch nicht publiziert worden sind.

Das Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften erscheint jährlich und kann über den Aschendorff-Verlag bezogen werden. Informationen zur aktuellen Ausgabe finden Sie auch auf www.jcsw.de

Hinweise zur Manuskriptgestaltung finden Sie hier.

Wir freuen uns über die Einreichung Ihres Manuskripts (jcsw@uni-muenster.de).