| Serious Games
Cover Berufsbildung
© Eusl Verlag

Herausgabe des Themenhefts zu Serious Games

Prof. Dr. Josef Rützel, Prof. Dr. Ulrike Weyland und Wilhelm Koschel verantworten die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift 'berufsbildung - Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog' mit dem Themenschwerpunkt Serious Games. Neben der Herausgeberschaft dieser Ausgabe beinhaltet das Themenheft einen Rahmenbeitrag zum Thema Serious Games von Prof. Dr. Ulrike Weyland und Wilhelm Koschel, sowie weitere Beiträge von Wilhelm Koschel zu den Aspekten Immersion, Storytelling und Serious Games als Begriff.
Das Themenheft beinhaltet folgende Beiträge (Auswahl):

  • Auf die Pädagog_innen kommt es an – Serious Games produktiv einsetzen (Josef Rützel)
  • Potenziale von Serious Games für die Berufsbildung 4.0 (Wilhelm Koschel & Ulrike Weyland)
  • Empfehlungen aus der Praxis für den Einsatz von Serious Games in formalen Bildungskontexten (Heinrich Söbke & Thomas Bröker)
  • Serious Games in der Sportwissenschaft - Methoden und Instrumente/innovative Praxisbeispiele (Joesef Wiemeyer)
  • Berufswahl von Schülerinnen und Schülern mit Serious Games fördern - Das Spiel like2be und seine Wirksamkeit (Elena Makarova & Christopher Keller)
  • Effekte von Serious Games auf die Berufsorientierung im Bereich Technik (Pia Spangenberger, Felix Kapp, Linda Kruse, Nadine Matthes & Susanne Narciss)
  • Spielerisch durch die Berufsschule mit Hilfe von DigiGaMe (Wolfgang Brabänder & Noureddine Bejjati)
  • Erfassung und Training von Klassenführungskompetenzen mittels agenten-basierter Computer-Simulationen (Michael D. Kickmeier-Rust & Manuel Pasieka)
  • Die Rolle von Emotion im Spielprozess von Serious Games (Valentin Riemer)
  • Begriffsdefinitionen zu Serious Games, Immersion und Storytelling (Wilhelm Koschel)
Das Themenheft kann auf den Internetseiten zur Fachzeitschrift erworben werden.

Jahrbuch BWP
© Verlag Barbara Budrich

Neu erschienen:

Eveline Wittmann, Dietmar Frommberger, Ulrike Weyland (Hrsg.)
Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2019
Link zur Publikation

Praktische Ausbildung
© Thieme

Neu erschienen:

Beate Klemme, Ulrike Weyland, Jan Harms (Hrsg.)
Praktische Ausbildung in der Physiotherapie
Link zur Publikation

| Langzeitpraktika
© Waxmann Verlag

Neu erschienen:

Julia Košinár, Alexander Gröschner, Ulrike Weyland (Hrsg.)
Langzeitpraktika als Lernräume
Historische Bezüge, Konzeptionen und Forschungsbefunde

"Band 4 der Schriftenreihe der IGSP richtet den Fokus auf ein noch wenig erforschtes, aber zurzeit viel diskutiertes Format in den Schulpraktischen Studien: das Langzeitpraktikum. In Deutschland vor allem als Praxissemester, in der Schweiz vielfach als Partnerschulkonzept angelegt, findet sich – trotz unterschiedlicher Konzeptionen – eine gemeinsame Zielsetzung: intensiver, realitätsnaher Praxisbezug in einem die Professionalisierung angehender Lehrpersonen fördernden Rahmen. Dieser Band bietet sowohl historische Bezüge, deren Bedeutung für die anhaltenden Reformen diskutiert werden, als auch eine Vielfalt konzeptueller Überlegungen an, die an der konkreten Umsetzung der Begleitung, Beratung und Kooperation ansetzen und Einblick in erfolgreiche Formate geben. Zentrale Desiderata aufgreifend, verfolgen die vorliegenden Forschungsbeiträge einerseits Entwicklungs- und Wirksamkeitsfragen und nehmen andererseits Situations- und Bestandsanalysen vor. " (Buchbeschreibung des Verlags)

Link zur Publikation

| Schriftenreihe
© www.prolog.budrich.de

Prof. Dr. Ulrike Weyland seit dem 01.03.2019 Mitherausgeberin der Schriftenreihe „Theorie und Praxis der Schulpädagogik“

„In dieser Schriftenreihe durchdenken Autor*innen und Autoren aktuelle Fragen der Schulpädagogik konzeptionell und entwickeln, praktizieren und evaluieren Modelle für die Praxis des Unterrichts in den Schulen. Insbesondere wird Wert auf eine Verbindung von Theoriebildung, Forschung, didaktischer Modellierung und Unterrichtspraxis gelegt.“ (www.prolog.budrich.de)
Link zur Homepage


ZBW
© Franz Steiner Verlag

Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Prof. Dr. Ulrike Weyland ist seit dem 01.01.19 Mitherausgeberin der Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Bei den weiteren Herausgeberinnen und Herausgebern handelt es sich um folgende Personen:

Prof. Dr. Bernadette Dilger (Universität St. Gallen)
Prof. Dr. Hubert Ertl (Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn)
Prof. Dr. Jürgen Seifried (Universität Mannheim)
Prof. Dr. Peter F. E. Sloane (Universität Paderborn)
Prof. Dr. Birgit Ziegler (Technische Universität Darmstadt)

Redaktion
Prof. Dr. Ralf Tenberg (verantwortlich) (Technische Universität Darmstadt)

Link zur Fachzeitschrift


Berufsbildungsforschung
Ver _ffentlichung Agbfn
© BIBB
Neue Veröffentlichung von Prof. Dr. Ulrike Weyland und Prof. Dr. Karin Reiber

Entwicklungen und Perspektiven in den Gesundheitsberufen
- aktuelle Handlungs- und Forschungsfelder

In dem Sammelband wird der Stand der Berufsbildungsforschung im Bereich der Gesundheitsberufe dokumentiert. Trotz ihrer zunehmenden gesellschaftlichen Relevanz durch demografischen und sozialen Wandel wurden sie bisher in der Diskussion zur Berufsbildung vernachlässigt. Der Austausch von Wissenschaft und Bildungspraxis ist jedoch die Basis für eine strukturierte und perspektivische Weiterentwicklung der Gesundheitsberufe. Die Autorinnen und Autoren beschreiben exemplarisch Themen und Ansätze als Anstoß für weitere Forschung: Fachkräftebedarf und -gewinnung, Akademisierung, Kompetenz und Kompetenzerhebung, Qualifizierung des Lehrpersonals. Bestellen

Publikationsdatenbank der AG Berufspädagogik

Publikationen