Weiterbildungsseminar für betriebliches Bildungspersonal
Erprobungsangebot „Betriebliche Berufsorientierung“

© WWU - Contrastwerkstatt / Jeanette Dietl / Voyagerix / fotolia.com

Der Fachkräftemangel und die damit verbundene Veränderung vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt sind Kennzeichnen der gegenwärtigen Arbeitswelt, welche sich insbesondere in den Branchen Humandienstleistung und Technik als zunehmende Herausforderungen für die Unternehmen abzeichnen. Dabei wird betriebliches Bildungspersonal vor die Aufgabe gestellt, diesen Entwicklungen durch Prozesse der Personal- und Organisationsentwicklung gezielt zu begegnen.

In diesem Rahmen erweisen sich Strategien und Maßnahmen der betrieblichen Berufsorientierung als bedeutsam. Hierbei steht die Gewinnung sowie Bindung von Auszubildenden und Fachkräften im Fokus. Gleichzeitig wird das Aufzeigen und Begleiten der beruflichen (Weiter-)Entwicklung zu einer bedeutenden Aufgabe der Unternehmen. Diese Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Berücksichtigung personenspezifischer Voraussetzungen und Ressourcen erfordern eine Ausbalancierung von einerseits organisationalen Rahmenbedingungen und andererseits Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Ziel des Seminars besteht in der Befähigung des betrieblichen Bildungspersonals, durch passgerechte und branchenspezifische Maßnahmen der Gewinnung, Bindung sowie Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Entwicklungen des Arbeitsmarktes zu reagieren.

Themen und Inhalte

  • Domänenspezifische Herausforderungen und Potenziale im Umgang mit dem Fachkräftemangel
  • Maßnahmen zur Gewinnung von Auszubildenden und Fachkräften, z.B. Unternehmensdarstellung, Marketingstrategien
  • Möglichkeiten der Bindung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, insbesondere in Hinblick auf die Vereinbarkeit von Unternehmenszielen und Mitarbeiterinteressen

  • Gestaltung der Berufslaufbahnentwicklung unter Berücksichtigung der individuellen sowie unternehmerischen Perspektive

Präsenztermine und Ort

Es handelt sich um ein zweitägiges Seminar an der WWU Weiterbildung gGmbH (Königsstraße 47, 48143 Münster)

  • Fr., 22.11.2019, 09:00-16:30 Uhr
  • Fr., 13.12.2019, 09:00-16:30 Uhr

(Bitte beachten Sie auch die Hinweise weiter unten zum Aufbau des Angebots und der Selbstlernphase unter „Weitere Informationen zum Seminar“.)

Info-Flyer

Unseren Info-Flyer können Sie hier herunterladen

Fragen zum Seminar

  • Antworten auf häufig gestellte Fragen können Sie in unserer FAQ finden.
  • Sie können sich mit Fragen auch gern an unser Team wenden:
    • Per E-Mail: humantec@uni-muenster.de
    • Telefonisch: Meike Nienkötter (0251/83-24212)
      Wenden Sie sich in der Zeit vom 05.08.2019 bis 16.08.2019 bitte an Stephanie Höke (0251/83-24127)

Hinweise zur Anmeldung

  • Zugangsvoraussetzungen: Voraussetzungen für eine Teilnahme sind eine Hochschulzugangsberechtigung ((Fach-)Abitur) oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung (z. B. Berufsausbildung und 3 Jahre Berufserfahrung)
  • Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei.
  • Abschluss: Teilnahmebescheinigung der WWU Weiterbildung gGmbH, Münster
  • Anmeldeschluss: 30.10.2019

Anmeldeunterlagen

Die Anmeldeunterlagen können Sie hier herunterladen.
Anmeldeschluss ist der 30.10.2019

Weitere Informationen zum Seminar:

  • An wen richtet sich das Weiterbildungsseminar?

    Die Weiterbildungsseminare richten sich an das betriebliche Bildungspersonal aus der Humandienstleistungs- sowie Technikbranche. Das betriebliche Bildungspersonal umfasst verantwortliche bzw. leitende Mitarbeitende auf der Ebene der Personalentwicklung, die mit der Organisation sowie Konzeption der Aus- und Weiterbildung ihrer Auszubildenden und Fachkräfte betraut sind.

  • Was erhalte ich nach Abschluss eines Weiterbildungsseminars?

    Die Teilnehmer_innen erhalten eine Teilnahmebescheinigung der WWU Weiterbildung gGmbH, Münster.

  • Wie ist das Seminar aufgebaut?

    Das Weiterbildungsseminar ist aufgeteilt in zwei Präsenztermine in der WWU Weiterbildung gGmbH und einer Selbstlernphase. Die Präsenztermine finden am 22.11.19 und am 13.12.19 jeweils in der Zeit von 09.00 bis 16.30 Uhr statt. In der Zeit zwischen dem 22.11.19 und dem 13.12.19 bearbeiten Sie Arbeitsaufträge im Rahmen Ihrer Selbstlernzeit.

  • Was passiert in der Selbstlernzeit?

    Die Selbstlernzeit verteilt sich auf die Phase zwischen den Präsenzseminaren an der WWU Weiterbildung gGmbH (siehe auch „Wie sind die Angebote aufgebaut?“). In der Selbstlernzeit bereiten Sie sich auf die nächste Präsenzveranstaltung vor und/ oder vertiefen die bereits gewonnenen Erkenntnisse zur betrieblichen Berufsorientierung. Sie bestimmen selbst, wann und an welchem Ort Sie sich mittels der bereitgestellten Arbeitsaufträge und Texte eine Thematik erschließen oder neu gewonnene Erkenntnisse vor dem Hintergrund Ihrer beruflichen Erfahrung reflektieren.
    Der Zugriff auf die bereitgestellten Materialien erfolgt online über eine Lernplattform „Learnweb“. Auf die Nutzung dieser Lernplattform werden Sie durch die Dozierenden vorbereitet.
    Auch in der Selbstlernzeit haben Sie die Möglichkeit mit den anderen Teilnehmer_innen und den Dozierenden in Kontakt zu treten. Über die Lernplattform können wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten zum Austausch bereitstellen. Selbstverständlich können Sie bei Bedarf auch Kontakt zu den Dozierenden aufnehmen.

  • Welche Materialien benötige ich für die Teilnahme am Weiterbildungsseminar?

    Für die Nutzung der Lernplattform „Learnweb“ in der Selbstlernzeit benötigen Sie Zugriff auf das Internet über Ihren PC oder Laptop. Weitere Informationen, etwa zum Zugriff auf das WLAN der WWU Weiterbildung gGmbH an den Präsenztagen, erhalten Sie zu Beginn des Weiterbildungsseminars.