Aktuelles 2018

Bewerbungsfrist endet am 31.01.2019 für den Erasmus-Auslandsaufenthalt für das WS 2019/2020 und SoSe 2020

Ein Semester hinaus in die weite Welt!
Flaggenparade 1 1Flaggenparade 2 1
© Erwin Lorenzen/pixelio.de

Münster für ein Semester entfliehen und einen anderen Fleck der Erde kennenlernen?
Studieren und gleichzeitig ein anderes Land mit seinen Vorzügen genießen?
Viele Erfahrungen sammeln und eine neue Sprache lernen? Unvergessliche Momente erleben und lebenslange Freundschaften schließen?

Dieser Traum kann endlich in Erfüllung gehen.

Praktische Anthropologie oder die Wissenschaft vom Menschen zwischen Metaphysik, Ethik und Pädagogik - Wendepunkte

Neue Veröffentlichung
ReitemeyerfbfReitemeyerfbf
© Waxmann Verlag

Diese Studie zur Stellung der Anthropologie zwischen spekulativer und empirischer Forschung eignet sich als vertiefende Lektüre im Rahmen eines bildungswissenschaftlichen Studiums. Zugleich wird ein philosophisches und erziehungswissenschaftliches Fachpublikum angesprochen, das sich für die Wissenschaftsgeschichte der eigenen Disziplin interessiert

Projekt „StepUp! – Individuelle Berufswahlkompetenz stärken“ erfolgreich gestartet.

StepupStepup
© Theodoros Sakatis

Gemeinsam haben Dr. Katja Driesel-Lange und Prof. Dr. Ulrike Weyland mit den Kolleginnen Svenja Ohlemann und Prof. Dr. Angela Ittel von der Technischen Universität Berlin ein dreijähriges Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur Berufsorientierung auf den Weg gebracht. Die Stiftung Mercator fördert das Projekt, das in Zusammenarbeit mit elf Schulen in Bochum, Dortmund und Berlin eine fundierte empirische Grundlage zur pädagogischen Begleitung beruflicher Entwicklungsverläufe erarbeitet.

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: "Wir brechen das Schweigen"

25.11.2018
Schweigen Final Rz Ohne LogoSchweigen Final Rz Ohne Logo
© WWU

Der weltweite Aktionstag am 25. November erinnert an das hohe Ausmaß von Gewalt gegen Frauen. Bundesfrauenministerin Dr. Franziska Giffey ruft dazu auf, anlässlich dieses Tages das Hilfetelefon bekanntzumachen und so Betroffenen einen Ausweg aus der Gewalt zu zeigen.

Einladung zur Veranstaltung "Einblicke - Praxisfelder für Pädagog*innen"

14.01.2019
120 Karriere120 Karriere

Das Praktikumsbüro IfE lädt am 14.01.2019 in der Zeit von 12 Uhr bis 16 Uhr zur Veranstaltung "Einblicke - Praxisfelder für Pädagog*innen" ein.

Hier erhalten interessierte Studierenende der Erziehungswissenschaft spannende Einblicke in die pädagogische Praxis und können sich mit Ansprechpartner*innen austauschen und Fragen stellen.

Was leisten Erziehungshilfen - Eine einführende Übersicht zu Studien und Evaluationen der HzE

Neue Veröffentlichung
FlyererziehungshilfenFlyererziehungshilfen
© Beltz

Dirk Nüsken / Wolfgang Böttcher

Mit diesem Band wird ein systematischer und allgemein verständlicher Überblick über Studien und Evaluationen zu den erzieherischen Hilfen gegeben. Anhand einer breiten Auswahl werden Fragestellungen, Zugänge, Methoden und bedeutsame Erkenntnisse aus etwa sechs Jahrzehnten Forschung aufgezeigt und diskutiert. Dabei werden spezifische Entwicklungslinien, zentrale Befunde wie auch kritische Aspekte herausgestellt. Neben kompakten Basisinfos zu relevanten Begriffen, Hilfeformen oder Instrumenten finden sich in jedem Kapitel Literaturhinweise zur Vertiefung, so dass der Band auch als Einführungs- bzw. Begleittext für Ausbildungszwecke genutzt werden kann.

Quelle: Beltz Juventa

Modernisierung und Pädagogik - ambivalente und paradoxe Interdependenzen

Neue Veröffentlichung
FlyerbeltzjuventaFlyerbeltzjuventa
© BeltzJuventa

Die Pädagogik stellt einen signifikanten Umschlagpunkt von Modernisierung dar. Der Sammelband vereint Studien, die untersuchen,
• welche Rolle die wissenschaftliche und die praktische Pädagogik bei Modernisierungen spielen und
• welchen Einfluss Modernisierungen auf die wissenschaftliche und die praktische Pädagogik haben.
Dabei wird nicht von herkömmlichen moder-nisierungstheoretischen Konvergenz- und Linearitätsannahmen ausgegangen. Episte-mologisch leitend ist der hybride Charakter von Modernisierung, der die wechselseitige Abhängigkeit von Pädagogik und Modernisie-rung durch und durch prägt.
Quelle: Beltz Juventa

Ringvorlesung: Do!ng Inequality

Soziale Ungleichheit und pädagogische Professionalität
Poster Ringvorlesung 30.18.jpegPoster Ringvorlesung 30.18.jpeg
© IfE

Der Forschungsschwerpunkt „Bildungs- und Sozialpolitik - Lebenschancen und pädagogische Professionalität“ des IfE läd alle Interessierten zur Ringvorlesung „Do!ng Inequality – Soziale Ungleichheit und pädagogische Professionalität“ ein.

Versand der Zulassungsbescheide Master of Arts Erziehungswissenschaft

Ansprechpartner_innen bei Fragen
Schreiben1 1Schreiben2 1
© I-vista/pixelio.de


Am 1. August werden die Zulassungsbescheide für die Bewerberinnen und
Bewerber für den Studiengang Master of Arts Erziehungswissenschaft
verschickt. Für in diesem Zusammenhang eventuell auftauchende Fragen
stehen Ihnen Ansprechpartnerinnen/Ansprechpartner zur Verfügung.

Auslandsaufenthalt mit Erasmus+

Ein Semester hinaus in die weite Welt!
Flaggenparade 1 1Flaggenparade 2 1
© Erwin Lorenzen/pixelio.de

Münster für ein Semester entfliehen und einen anderen Fleck der Erde kennenlernen?
Studieren und gleichzeitig ein anderes Land mit seinen Vorzügen genießen?
Viele Erfahrungen sammeln und eine neue Sprache lernen? Unvergessliche Momente erleben und lebenslange Freundschaften schließen?

Dieser Traum kann endlich in Erfüllung gehen.

Informationsveranstaltung für Studienanfänger_innen im Fach Erziehungswissenschaft im WS 18/19

Das Fach Erziehungswissenschaft im Bachelor of Arts und im Master of Arts, das Fach Erziehungswissenschaft im Zwei-Fach-Bachelor und im Bachelor Berufskolleg sowie das Unterrichtsfach Pädagogik im Master of Education
Hoersaal Mg 8267 1 1Hoersaal Mg 8267 2 1
© WWU - Judith Kraft

Am 01.10.2018 finden Informationsveranstaltungen für Studienanfänger_innen der Studiengänge Bachelor und Master in den Erziehungswissenschaften für das Wintersemester 2018/2019 statt. Thema wird die Organisation und Aufbau der Studiengänge sein. Die genauen Termine sowie Veranstaltungsorte finden Sie hier.

Zwei intensive Wochen

Duales Orientierungspraktikum: Mehr als 200 Jugendliche lernen den Studien- und Berufsalltag kennen
Krankenschwester Jmg Pixelio 1 1Krankenschwester Jmg Pixelio 2 1
© JMG / pixelio.de

Münster (SMS) Ein Erfolgsrezept geht in die nächste Runde: Mehr als 200 Oberstufenschülerinnen und -schüler des Ludwig-Erhard-Berufskollegs und des Gymnasiums Wolbeck absolvieren ihr duales Orientierungspraktikum (DOP).

Das Konzept, das seit mehr als zehn Jahren in Münster praktiziert wird, sieht vor, dass die Schüler von ausgewählten Partnerschulen in der ersten Woche zwei Studienfächer an der FH Münster oder der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) kennenlernen. Die zweite Woche verbringen sie in einem Unternehmen in der Region. (...) (Presseamt Stadt Münster)

Praktische Unterstützung für Institute und Kommissionen

Handreichung zu Gleichstellungsaspekten in Berufungsverfahren erschienen
Broschuere BerufungsverfahrenBroschuere Berufungsverfahren
© IfE

Was gilt es unter Gleichstellungsaspekten in Berufungsverfahren zu beachten? Was hat sich geändert, seit das Gleichstellungsgesetz NRW neu geregelt wurde? Institute, Kommissionsvorsitzende und -mitglieder finden Antworten auf diese Fragen in der neuen Broschüre „Berufungsverfahren: Handreichung zu Gleichstellungsaspekten“.

Neue Publikation der Arbeitsstelle "Internationale Feuerbachforschung"

Neuer Forschungsband erschienen
Philosophie und Pädagogik der ZukunftPhilosophie und Pädagogik der Zukunft
© Waxman

Die Arbeitsstelle Internationale Feuerbachvorschung hat einen neuen Forschungsband mit dem Titel "Philosophie und Pädagogik der Zukunft - Ludwig und Friederich Feuerbach im Dialog" herausgebracht, der im Waxmanverlag eschienen ist.

Anmeldung zu zusätzlichen Pflichtseminaren im Modul EOP

Wichtgige Information!
Hoersaal 1 1Hoersaal 2 1
© Walter Bornmann/pixelio.de

Das Institut für Erziehungswissenschaft wird im aktuellen Sommersemester 2018 weitere verpflichtende Seminare im Modul EOP nachmelden. Die Zuteilung zu den Veranstaltungen wird über den Learnwebkurs(!!) „063238 - Weitere Seminare im EOP“ stattfinden, zu dem Sie sich bereits jetzt anmelden können.

Ministerium beruft Professorin Dr. Ulrike Weyland

Expertenkreis des BMBF
WeylandWeyland
© Weyland

Professorin Dr. Ulrike Weyland vom Institut für Erziehungswissenschaft wurde als Expertin in einen zwölfköpfigen Arbeitskreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) berufen, der sich mit der Lehrerausbildung für berufliche Schulen befasst.

Gastvortrag plus Workshop „Das Selbst in der Pädagogik“

Die Arbeitsgruppe "Allgemeine Erziehungswissenschaft" läd ein!
Hoersaal Mg 8246 1 1Hoersaal Mg 8246 2 1
© WWU - Judith Kraft

Die Arbeitsgruppe ,Allgemeine Erziehungswissenschaft’ lädt im Rahmen ihrer Theorie- und Forschungswerkstatt zu einem Vortrag von Prof. Norm Friesen, PhD vom Department of Educational Technology der Boise State University (USA) ein. Das Thema des Vortrages lautet ,The Self in Education: From Self-Control to the Growth Mindset’.

Internationale Nachwuchstagung zur Deutsch-Amerikanischen Bildungsgeschichte

"Transatlantic Histories of Schooling and Education - Travelling Knowledge, Concepts, and Materials" (24.-26. Mai 2018)
Globus Pixelio1 1Globus Pixelio2 1
© S. Hofschlaeger/pixelio.de

Die Arbeitsstelle für Deutsch-Amerikanische Bildungsgeschichte lädt alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende zur internationalen Nachwuchstagung "Transatlantic Histories of Schooling and Education - Travelling Knowledge, Concepts, and Materials" vom 24. bis 26. Mai 2018 ins Hörsaalgebäude des Exzellenzclusters, Johannisstraße 4. Die Tagung befasst sich mit dem deutsch-amerikanischen Kulturaustausch im Schul- und Bildungswesen vom 18. bis 20. Jahrhundert.

1,3 Millionen Euro-Förderung für Verbundprojekt in der Bildungsforschung

Bundesministerium unterstützt Projektvorhaben „HumanTec“ der WWU Münster und der FH Bielefeld in 2. Förderphase
Logo Humantec
© HumanTec

Für das Projekt „HumanTec“ konnte für die 2. Förderphase seitens der AG Berufspädagogik des IfE sowie des Lehrgebiets Berufspädagogik für Gesundheitsberufe am Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit der FH Bielefeld 1,3 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Förderlinie „Aufstieg durch Bildung – Offene Hochschulen“ eingeworben werden. Die WWU erhält hierbei eine Förderung von knapp einer halben Million Euro.

Ringvorlesung "Migration und Bildung"

Erfolgreiche Ringvorlesung geht in die vierte Runde
Hoersaal 1 1Hoersaal 2 1
© Walter Bornmann/pixelio.de

Nun schon zum vierten Mal veranstaltet das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Münster in Kooperation mit dem Institut für Erziehungswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität, der Fachhochschule Münster und der Katholischen Hochschule NRW eine Ringvorlesung. Von Mitte April bis Juni sollen über zwölf Vorträge mit hochkarätigen Dozierenden verschiedene Facetten des Themas "Migration und Bildung" beleuchtet werden.

Auslandsaufenthalt mit Erasmus+ im akadem. Jahr 2018/19 - Restplatzvergabe gestartet

Ein Semester hinaus in die weite Welt!
Flaggenparade 1 1Flaggenparade 2 1
© Erwin Lorenzen/pixelio.de

Münster für ein Semester entfliehen und einen anderen Fleck der Erde kennenlernen?
Studieren und gleichzeitig ein anderes Land mit seinen Vorzügen genießen?
Viele Erfahrungen sammeln und eine neue Sprache lernen? Unvergessliche Momente erleben und lebenslange Freundschaften schließen?

Dieser Traum kann endlich in Erfüllung gehen. Das Bewerbungsverfahren für die Restplätze im akademischen jahr 2018-2019 hat begonnen!

Gastvortrag „Die Universität im Dritten Reich“

Im Rahmen der Vorlesungsreihe „Nationalsozialistische Erziehung. Vorgeschichte – Konzept – Praxis“
Gastvortrag 1 1Gastvortrag 2 1
© CFalk /pixelio.de

Herr Prof. Dr. Jürgen Overhoff und Herr Hans-Joachim von Olberg laden alle interessierten Studierenden und Mitarbeiter_innen zu einem Gastvortrag von Herrn Prof. Dr. Heinz-Elmar Tenorth zum Thema "Die Universität im Dritten Reich" ein.