Aktuelles 2017

Studentinnen des IfE gewinnen Innovationswettbewerb 2017

Projektidee TobAp
Preisverleihung 1 1Preisverleihung 2 1
© Kolping-Bildungswerk Paderborn

Pia Kleinegrauthoff, Vera Lüneberg, Wiebke Reichel und Lena Wacker, Studentinnen des Master-Studiengangs Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Weiterbildung, haben kürzlich mit ihrer Projektidee ‚TobAp‘ den Innovationswettbewerb des Kolping-Bildungswerkes gewonnen.

Gesundheitskatechismus, Elementarwerk und Lesebuch für preußische Soldatenschulen

Exkursion zur Herzog August Bibliothek im Rahmen des Seminars Schulbücher der Aufklärung: Einführung in die Methoden der Historischen Bildungsforschung
Lesesaal2 1 1Lesesaal2 2 1
© Tim Zumhof

Studierende des Instituts für Erziehungswissenschaft haben zusammen mit Andreas Oberdorf und Tim Zumhof vom 22. bis zum 24. November 2017 eine Exkursion zur Herzog August Bibliothek (HAB) nach Wolfenbüttel unternommen, um vor Ort die Arbeit von Forschungsbibliotheken kennenzuler-nen und eigenständig mit alten Drucken aus dem 18. Jahrhundert zu arbeiten. Die HAB zählt wegen ihrer bedeutenden Bestände zu den wichtigsten Forschungsbibliotheken Deutschlands. Die Veran-staltung wurde vom Institut für Erziehungswissenschaft und der Deutschen Gesellschaft für die Er-forschung des 18. Jahrhunderts (DGEJ) gefördert.

Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

Gleichstellungskommission des Fachbereichs 06 zeigt Flagge gegen Gewalt an Frauen
Gleichstellungskommission Des Fachbereichs 06 1 1Gleichstellungskommission Des Fachbereichs 06 2 1
© Gleichstellungskommision FB 06

Am 25.11.2017 findet der „Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ statt. Mit einem Banner und der Farbe Orange – die Solidarität mit Opfern von Gewalt symbolisiert – setzt die Gleichstellungskommission des Fachbereichs 06 ein Zeichen. Sie will mit dieser Aktion darauf aufmerksam machen, dass Gewalt gegen Frauen auch an Universitäten Alltag ist und Betroffene ermutigen, sich Gehör zu verschaffen und Hilfe zu holen.

Gastvortrag Antidiskriminierungspädagogik

Racial Profiling in der Schweiz: Erfahrungen mit und Wirkungen von diskriminierenden Polizeikontrollen
Gastvortrag 1 1Gastvortrag 2 1
© CFalk /pixelio.de

Im Rahmen des Seminars "Antidiskriminierungspädagogik" lädt Frau Dr. Linda Supik von der Arbeitsgruppe Interkulturelle Erziehungswissenschaft am 11. Dezember 2017 zu einem Gastvortrag von Dr. Tino Plümecke zum Thema "Racial Profiling" ein.

Filmvorführung und Diskussion

Universitäre Bildungsangebote für Geflüchtete und Migrierte
Kinosaal Rainer Sturm Pixelio1 1Kinosaal Rainer Sturm Pixelio.jpeg
© Rainer Sturm/pixelio.de

Die Arbeitsgruppe Interkulturelle Erziehungswissenschaft lädt herzlich zu einer Filmvorführung ein mit anschließender Diskussion zum Thema.

Ringvorlesung Soziale Arbeit und Religionen

Zur Wiederentdeckung einer vergessenen Determinante Sozialer Dienste
Hoersaal Mg 8270 1 1Hoersaal Mg 8270 2 1
© WWU - Judith Kraft

In der Ringvorlesung "Soziale Arbeit und Religionen - Zur Widerentdeckung einer vergessenen Determinante Sozialer Dienste" wird in diesem Wintersemester (2017/2018), dienstags 16-18 Uhr im H4, die Einbindung religiöser Milieus in die Erbringung sozialstaatlicher Leistungen als ein charakteristisches Merkmale der Wohlfahrtserbringung in Deutschland betrachtet. Zu der Vorlesung sind alle Studierenden der WWU, insbesondere diejenigen aus den erziehungswissenschaftlichen Studiengängen, eingeladen, aber ebenso richtet sich die Einladung an Studierende der beiden Fachhochschulen vor Ort, an die Münsteraner Praxis der Sozialen Arbeit und die interessierte Öffentlichkeit.

Berufliche Bildung in Bewegung

Fachtagung richtet den Fokus auf Herausforderungen und Perspektiven für berufliches Bildungspersonal
2017-10-12 Tagung Human Tec Gruppenfoto2017-10-12 Tagung Human Tec Gruppenfoto
© Hochschulkommunikation FH Bielefeld

Gelungene Fachtagung der Arbeitsgruppe Berufspädagogik in Kooperation mit der Fachhochschule (FH) Bielefeld zu den Herausforderungen und Lösungsansätzen der beruflichen Bildung.

Nachwuchstagung zur transatlantischen Bildungsgeschichte

24.-26. Mai 2018 an der WWU
Logo Bildungsgeschichte WebLogo Bildungsgeschichte Web
© IfE

Die Arbeitsstelle für Deutsch- Amerikanische Bildungsgeschichte lädt zur Nachwuchstagung zum Thema Transatlantic Histories of Schooling and Education: Travelling Knowledge, Concepts, and Materials ein.

The Uberization of the Teaching Profession: a new phenomenon?

Gastvortrag in der Arbeitsgruppe Internationale und Vergleichende Erziehungswissenschaft
250 Kalender250 Kalender

Prof. Dr. Selma Venco (State University of Campinas, Brasilien) hält am 18. Oktober einen Vortrag über die Arbeitsbedingungen Lehrender und diskutiert deren Implikationen. Der Vortrag beginnt um 16.00 Uhr und findet statt in der Georgskommende, Raum C 110.

Herausforderungen und Perspektiven für berufliches Bildungspersonal

Kooperationsprojekt HumanTec mit der FH Bielefeld
Fachtagung HumantecFachtagung Humantec
© FH Bielefeld

Am 12. und 13. Oktober findet unter der Leitung von Prof. Dr. Ulrike Weyland eine Fachtagung zum Thema „Berufliche Bildung in Bewegung – Herausforderungen und Perspektiven für berufliches Bildungspersonal“ statt.

BIBB kooperiert mit WWU Münster und FH Münster

Inklusion und Ausbilderqualifizierung
2017-08-24kooperationsvertragunimuenster012017-08-24kooperationsvertragunimuenster01
© BIBB

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) arbeitet in zahlreichen Projekten mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammen. Im Rahmen eines Workshops zum Thema "Inklusion und Ausbilderqualifizierung" wurde jetzt eine Kooperationsvereinbarung mit der Universität und der Fachhochschule Münster unterzeichnet.

Informationsveranstaltung für Studienanfänger-innen im Fach Erziehungswissenschaft

Fach Erziehungswissenschaft im Bachelor of Arts und Master of Arts, Fach Erziehungswissenschaft Zwei-Fach-Bachelor und im Bachelor Berufskolleg sowie Master of Education Pädagogik
Hoersaal 1 1Hoersaal 1 1
© Walter Bornmann/pixelio.de

Am 02.10.2017 finden Informationsveranstaltungen für Studienanfänger_innen der Studiengänge Bachelor und Master in den Erziehungswissenschaften für das Wintersemester 2017/2018 statt. Thema wird die Organisation und Aufbau der Studiengänge sein. Die genauen Termine finden Sie hier.

Fachschaft Pädagogik sucht neue Mitglieder/innen

Engagiere dich für deinen Studiengang!
Learning Without Teachers1 1Learning Without Teachers2 1
© ZfL/Peter Grewer

Die Fachschaft sucht neue ehrenamtliche Mitstreiter, die Lust haben, sich hochschulpolitisch zu engagieren. Dabei werden nicht zur Gremien besucht, sondern auch Studierende beraten und z.B. die O-Woche für die Erstsemester organisiert.

Tagung: Katholische Aufklärung in Europa und Nordamerika

Jahrestagung der DGEJ mit der Arbeitsstelle für Deutsch-Amerikanische Bildungsgeschichte
Adab Poster 1 1Slider-dgej20172 1
© ADAB

Zahlreiche NachwuchswissenschaftlerInnen und renommierte ForscherInnen aus dem In- und Ausland haben ihre Teilnahme sowie eigene Beiträge an dieser interdisziplinär angelegten Tagung in Aussicht gestellt. Aus den eingegangenen Vorschlägen wurden folgende Sektionen gebildet: Erziehung und Bildung / Religion und Theologie / Politik und Staatstheorie / Literatur und Öffentlichkeit / Musik und Theater / Malerei und Architektur.
Den Abendvortrag hält Professor Dr. Gerhard Sauder von der Universität des Saarlandes (Saarbrücken) zum Thema "Heide unter Katholiken – Goethe in Münster" am Dienstag, 12.09., ab 19.30 Uhr in der Aula des Schlosses.

weiterbildung.erforschen

Einladung zum Aktionstag des Arbeitsbereichs Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Begriffswolke Arbbereich NeuBegriffswolke Arbbereich Neu

Am Mittwoch, 05.07. zwischen 11-13 Uhr findet der diesjährige Aktionstag am Arbeitsbereich Erwachsenenbildung/Weiterbildung im ersten Stock des C-Gebäudes am Bispinghof (C110) statt.

Gastvortrag: Soziale Disparitäten im Bildungsverlauf

Prof. Dr. Hartmut Ditton von der LMU München am Institut zu Gast
Studiengaenge2Studiengaenge2

Die Arbeitsgruppe Forschungsmethoden/Empirische Bildungsforschung lädt ein zum Gastvortrag von Prof. Dr. Hartmut Ditton. Thema sind soziale Unterschiede im Bildungsverlauf mit Betrachtung der schulischen Laufbahnen von der 2. bis zur 7. Jahrgangsstufe. Termin: 13.06.2017, 16.00 - 18.00 Uhr, Raum C 202.

Ringvorlesung "Migration und Bildung" auch in diesem Semester

Erfolgreiche Ringvorlesung geht in die nächste Runde
Fotolia Robert Kneschke 50098140 L 1 1Fotolia Robert Kneschke 50098140 L 2 1
© Robert Kneschke - Fotolia.com

Das Programm der diesjährigen Ringvorlesung reicht von frühkindlicher Bildung zu Universitäten, über Glaubensgemeinschaften, Minderheiten wie Sinti und Roma oder gewaltbereiten Salafismus. Auch postmigrantische Perspektiven und interkulturelle Schulentwicklung werden thematisiert. Die Ringvorlesung richtet sich nicht nur an Studierende, sondern auch an Lehrkräfte, Fachkräfte im sozialen Bereich, Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe und interessierte Bürgerinnen und Bürger, die Einblicke in theoretische Fragestellungen, aktuelle Forschungsprojekte und innovative Praxisbeispiele im Bereich migrationsgesellschaftlicher Pädagogik erhalten wollen.

Dealing with Diversity: Flucht als Thema im Klassenzimmer

Eine Veranstaltung der Qualitätsoffensive Lehrerbildung an der WWU Münster
Qlb Dwd Kurz Logo CmykQlb Dwd Kurz Logo Cmyk
© QLB der WWU

Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit sich mit dem Thema Flucht im Klassenzimmer auseinanderzusetzten und von der Arbeit in Schulen zu erfahren. Neben persönlichen Berichten steht die wissenschaftliche Begleitung solcher Projekte im Vordergrund.

Einladung zum Gastvortrag mit Prof. Dr. Wivian Weller

Perspektiven von Studierenden in einer sich verändernden Welt: Ergebnisse aus einer chinesisch-brasilianischen Studie
Gastvortrag 1 1Gastvortrag 2 1
© CFalk /pixelio.de

Die Arbeitsgruppe Internationale und Vergleichende Erziehungswissenschaft lädt herzlich zum Gastvortrag von Prof. Dr. Wivian Weller der Universidade de Brasília ein.

Aus der Oberstufe Einblick in Beruf und Studium

Institut für Erziehungswissenschaft und Stadt führen Zusammenarbeit bei der Berufs- und Studienorientierung an Schulen fort
Dop Kooperationsvereinbarung 1_1.jpgDop Kooperationsvereinbarung 2_1.jpg
© Presseamt Münster

Ein langjähriges, erfolgreiches Projekt zur Studien- und Berufsorientierung von jungen Menschen auf dem Weg zum Abitur wird fortgeführt. Dies vereinbarten jetzt das städtische Amt für Schule und Weiterbildung und das Institut für Erziehungswissenschaft der Universität.