Studiendekan überreicht der Studienwerkstatt „Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik“ den Claudia-Lucas-Preis

Presse Lehrpreis Foto
Dr. Anna Katharina Hein
© Privat

Dr. Tim Brüggemann, als Studiendekan des Fachbereichs 06, überreichte im Namen der Geschäftsstelle Bildungswissenschaften, des Lehrports des Fachbereichs 06 und der Claudia-Lucas-Stiftung erstmals den Claudia-Lucas-Preis für gute Lehrerbildung am Fachbereich 06 an Frau Dr. Anna Katharina Hein als Projektleitung für ihr Projekt „Studienwerkstatt“.

 In der Laudatio vor ca. 200 Lehramtsstudierenden im Rahmen der Informationsveranstaltung für Lehramtsstudierende „7 Brücken“ am 6. Januar im Hörsaal F1 lobte Tim Brüggemann die Studienwerkstatt als eine einzigartige Sammlung von Projektmaterialien und Daten über Grundschulkinder, die von Studierenden für Studierende erstellt wurden.

Mit täglichen Öffnungszeiten biete die Studienwerkstatt einen Raum und eine Möglichkeit für Studierende (insbesondere des Lehramts Grundschule, aber eben nicht nur) sich Impulse geben zu lassen und Materialen für Seminar- und Abschlussarbeiten zu nutzen, so der Studiendekan. Zu dem bereitgestellten Inventar der Studienwerkstatt gehört u.a. eine umfangreiche Sammlung von Diagnose-, Test- und Förderverfahren, die Studierende ausleihen und erproben können. Durch die Studienwerkstatt als Ort des Forschenden Lernens würden den Lehramtsstudierenden an der Universität Münster zusätzliche Ressourcen und Möglichkeiten geboten, die weit über das reguläre Studium hinaus gehen und eine beispiellose Brücke zwischen Theorie und Praxis bilden. Der hohe Zulauf der Studierenden zeuge von der Akzeptanz dieses additiven Angebotes in der Lehrerbildung, so die Verantwortlichen des Lehrpreises über die Studienwerkstatt.

In ihrer Zielstellung, herausragende pädagogische Projekte zu fördern, ist es der Claudia-Lucas-Stiftung daher ein besonderes Anliegen, Frau Dr. Hein bei der Weiterentwicklung der Potentiale der Studienwerkstatt Grundschulpädagogik als forschender Lernort für Lehramtsstudierende an der WWU materiell zu unterstützen.

Der Claudia-Lucas-Preis ist mit 2.000 € dotiert und wird studienjährlich verliehen.