Prof. Dr. Karin Böllert bleibt Vorsitzende der AGJ

Boellert350
Prof. Dr. Karin Böllert (bildschön)

Die Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ hat Frau Prof. Dr. Karin Böllert mit überwältigender Mehrheit für weitere drei Jahre als Vorsitzende wiedergewählt. Die AGJ ist der Zusammenschluss der bundeszentralen Zusammenschlüsse, Organisationen und Insti-tutionen der freien und öffentlichen Jugendhilfe in Deutschland. Die rund 100 Mitglieder der AGJ arbeiten und wirken zusammen mit dem Ziel der jugend- und fachpolitischen Kommunikation und Kooperation auf der Bundesebene, aber auch im europäischen bzw. internationalen Kontext.