Arbeitsgruppe Geometrie, Topologie und Gruppentheorie

Mathematisches Institut, Universität Münster

Deutsch English

Seminar zur Geschichte der Mathematik

Wintersemester 2017

Christoph Hilmes und Kevin Poljsak

Inhalt

In diesem Seminar wird es nicht um ein spezielles Gebiet der Mathematik gehen. Vielmehr wollen wir zusammen die Entwicklung der ersten mathematischen Ansätze bis zur heutigen Denkweise erkunden. Unsere Reise beginnt mit den Pythagoräern in der Antike und geht weiter über das Wechselspiel zwischen Algebra und Geometrie sowie der Entwicklung der Analysis. Von da aus nähern wir uns moderneren Konzepten der Mathematik und werden schließlich bei einigen großen Gebieten der heutigen Forschung und Lehre enden.

Vorträge

Hier ist das Programm zum Seminar. Die Vorträge finden mittwochs 12:15 - 14:00 Uhr im M5 statt.

11.10.2017 - Satz des Pythagoras (Silke Tillmann)
18.10.2017 - Geometrie der Griechen (Jan Illisch)
25.10.2017 - Elementare Zahlentheorie (Chris Hilmes)
08.11.2017 - Polynomgleichungen (Lukas Bröring)
15.11.2017 - Analytische Geometrie (Kevin Poljsak)
22.11.2017 - Analysis (Anika Laschewski)
29.11.2017 - Rückkehr der Zahlentheorie (Konrad Bals)
06.12.2017 - Komplexe Zahlen (Christoph Smoch)
13.12.2017 - Differentialgeometrie (Anne Blauth)
20.12.2017 - Gruppentheorie (Chris Hilmes)
10.01.2017 - Algebraische Zahlentheorie (Ina Vogler)
17.01.2017 - Topologie (Oliver Schwentke)
24.01.2017 - Logik und Berechenbarkeit (Josef Illisch)

Zielgruppe

Unsere Zielgruppe sind alle (1 & 2-Fach) Bachelorstudenten zwischen dem 3. und 6. Fachsemester. Vor allem solltet ihr Freude und Interesse für das Thema mitbringen.

Literatur

Sowohl von der Struktur als auch vom Inhalt werden wir uns größtenteils an das umfassende Werk Mathematics and Its History von John Stillwell halten. Das Buch steht (zweimal) im Semesterapparat.

Kontakt

k.poljsak [at] wwu.de und c.hilmes [at] wwu.de
Zuletzt geändert: 12.10.17, 15:53:09