Warum?

Unternehmerische Initiative ist für das Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen von wesentlicher Bedeutung. Vielen Gründern von kleinen und mittleren Unternehmen mangelt es an Managementerfahrung und wesentlichen Kernkompetenzen. Dies führt zusammen mit der Tatsache, dass die große Mehrheit der kleinen und mittleren Unternehmen in nur einem Land tätig ist, zu einer Beschränkung des Wachstums. Das Programm „Erasmus für Jungunternehmer“ unterstützt neue Unternehmer dabei, einschlägige Kompetenzen zu erwerben und auf europäischer Ebene tätig zu werden.

Dieses EU-Programm

  • bietet neuen Unternehmern die Möglichkeit, von einem erfahrenen Unternehmer zu lernen, der in einem anderen EU-Land ein kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) leitet
  • ermöglicht den Erfahrungsaustausch zwischen neuen und erfahrenen Unternehmern
  • erleichtert den Zugang zu neuen Märkten und die Suche nach potenziellen Geschäftspartnern
  • stärkt die Vernetzung von Geschäftsleuten und von kleinen und mittleren Unternehmen
  • ermöglicht es erfahrenen Unternehmern, neue Geschäftsverbindungen zu knüpfen und mehr über die geschäftlichen Möglichkeiten in einem anderen EU-Land zu erfahren.

Damit fördert das Programm die unternehmerische Initiative, die Wettbewerbsfähigkeit, die Internationalisierung und das Wachstum von Unternehmensneugründungen sowie von bestehenden kleinen und mittleren Unternehmen in der EU. Außerdem trägt das Programm zum Wissenstransfer und zur Entwicklung von Managementfähigkeiten von Leitern kleiner und mittlerer Unternehmen bei.