Citizen Science

© Catharina Kähler AFO Uni MS

Citizen Science umfasst die aktive Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern in verschiedenen Phasen des Forschungsprozesses in den Geistes-, Natur- und Sozialwissenschaften. Die Beteiligung reicht von der Generierung von Fragestellungen, der Entwicklung eines Forschungsprojekts über Datenerhebung und wissenschaftliche Auswertung bis hin zur Kommunikation der Forschungsergebnisse. Dabei kann sich die Zusammenarbeit zwischen Forschungseinrichtungen und institutionell ungebundenen Personen sehr unterschiedlich gestalten, von völlig eigeninitiierten ‚freien‘ Projekten über eine transdisziplinär organisierte Zusammenarbeit bis hin zur Anleitung durch wissenschaftliche Einrichtungen. Gemeinsames Ziel aller Citizen-Science-Projekte ist das Schaffen neuen Wissens. Hierbei wird an Forschungsfragen gearbeitet, deren Beantwortung einen Erkenntnisgewinn für die Wissenschaft sowie oft auch für Praxis und Politik mit sich bringt. Citizen Science ist ein Ansatz, in dem hauptamtliche und ehrenamtliche Expertinnen bzw. Experten auf Augenhöhe voneinander und miteinander lernen können.“
(Grünbuch Citizen Science Strategie 2020 für Deutschland, 2016)

News und Events
News und Events

Aktuelles aus dem Bereich Citizen Science

Event - CS-Abend
© Designservice Universität Münster

"mitdenken - mitmachen – mitforschen"

Einladung zur Veranstaltung am 24. April 2024 in der Studiobühne

Die Universitätsstiftung Münster und die Arbeitsstelle Forschungstransfer (AFO) laden auch im Namen des Rektorats der Universität Münster alle Interessierten herzlich ein zu einem abwechslungsreichen Abend für Bürgerinnen und Bürger - am 24. April 2024 in der Studiobühne (Anmeldung bis 17.4.24). Gewinnen Sie einen Einblick aus erster Hand, wie und wo bürgerschaftliches Engagement in Wissenschaft und Forschung stattfinden kann.

Event - Citizen Science
© Bürger schaffen Wissen, Fabienne Wehrle - AFO, Nina Nolte

Vernetzung für CS-Multiplikator*innen

Digitales Treffen am 28. Februar 2024

Die Arbeitsstelle Forschungstransfer (AFO) lädt am Mittwoch, 28. Februar 2024, gemeinsam mit der CS-Plattform „Bürger schaffen Wissen“ zu einem digitalen Vernetzungstreffen ein. Es richtet sich an Citizen-Science-Multiplikator*innen in der Gesellschaft, in Vereinen, Organisationen und in der Wissenschaft. Gemeinsam wollen wir herausfinden, vor welchen Herausforderungen ihr in eurer Arbeit steht und was euch dabei helfen kann, und ob eine Arbeitsgemeinschaft (AG) ein passendes Angebot sein könnte. Link zur Anmeldung
 

Events - „Brown Bag“-Session
© Juliane Schneider

„Brown Bag“-Sessions mit CS-Häppchen

Citizen Science-AG lädt zu kurzweiligen Zoom-Meetings

Pünktlich zum neuen Jahr startet die Citizen Science-AG der Universität Münster mit einem neuen Angebot für alle CS-Neugierigen. Während der Vorlesungszeit wird ab sofort an jedem 3. Montag des Monats zwischen 12.15 und 13:00 Uhr in einer „Brown Bag“-Zoom-Session aus dem Nähkästchen geplaudert. Den Anfang machen am 15. Januar 2024 die Geoinformatiker Dr. Thomas Bartoschek und Mario Pesch, die über die neuesten Entwicklungen bei der „Sense Box“ und der „Open Sense Map“ berichten.