Englischsprachige Studiengänge

Bachelor

  • B.Sc. Human Movement in Sports and Exercise

    Institut für Sportwissenschaft

    Beim englischsprachigen Studiengang „Human Movement in Sports and Exercise (HuMSE)“ handelt es sich um einen grundsätzlich forschungsorientierten Studiengang, der die Analyse von menschlicher Bewegung und sportlich-körperlicher Aktivität in unterschiedlichen Settings in den Vordergrund stellt und der somit für Tätigkeitsfelder qualifizieren soll, in denen die Erforschung der menschlichen Bewegung, der körperlichen Aktivität und Leistungsfähigkeit von Bedeutung ist. Die Forschungsergebnisse müssen zudem in ihrer Aussagekraft eingeordnet und verstanden, kommuniziert, präsentiert, aber auch anwendungsbezogen umgesetzt werden können. All diese Kompetenzen werden im Studiengang in den verschiedenen Modulen adressiert.

    Weitere Informationen zum Studiengang B.Sc. Human Movements in Sports and Exercise

Master

  • M.Sc. Geospatial Technologies (ERASMUS MUNDUS)

    Institut für Geoinformatik

    Geospatial Technologies ist ein internationaler Masterstudiengang an der WWU Münster, der gemeinsam vom Institut für Geoinformatik sowie von den Universitäten Jaume I in Castellón (Spanien) und Nova de Lisboa in Lissabon (Portugal) angeboten wird. Das dreisemestrige Masterstudium richtet sich an Studierende mit Bachelor-Abschluss in Geoinformatik.

    Weitere Informationen zum Master in Geospatial Technologies [en]
    Erasmus Mundus [en]

  • M.SC. Geoinformatics

    Institut für Geoinformatik

    Der Masterstudiengang Geoinformatics baut auf einem Bachelor-Abschluss im gleichen Forschungsbereich oder in einem verwandten Fach auf. Das Institut für Geoinformatik ist eines der führenden Institute in diesem Forschungsbereich, das den Studierenden ermöglicht, an innovativen Forschungsprogrammen beteiligt zu sein.

    Weitere Informationen zum Master in Geoinformatics [en]

  • M.Sc. Information Systems

    Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

    Der englischsprachige Masterstudiengang Information Systems (IS) ist ein zweijähriges Studium, das im Credit Points-System akkreditiert ist. Das Studium erfordert eine persönliche Teilnahme an den Veranstaltungen, zugleich werden regelmäßig E-Learning-Möglichkeiten angeboten. Das Studium ist in vier Themenbereiche eingeteilt: process management, business intelligence, information management und business networking.

    Weitere Informationen zum Master in Information Systems (IS)

  • M.SC. Public Sector InnOvation and EGovERnance - PIONEER (ERASMUS MUNDUS)

    Wirtschaftswissenschaften

    Der von der EU im Rahmen von ERASMUS+ ko-finanzierte Master of Science in Public Sector InnOvation and EGovERnance (PIONEER) wird gemeinsam von der KU Leuven, der WWU Münster und der Tallin University of Technology angeboten.  Die Kernidee dieses innovativen, interdisziplinären Studiengangs ist es, Kompetenzen und Wissen aus den Bereichen "Öffentliche Verwaltung" und "Public Management" mit Kompetenzen und Wissen aus der Wirtschaftsinformatik und dem Bereich "E-Governance" zu kombinieren. 

    Weitere Informationen zum Masterstudiengang PIONEER

  • M.SC. Physics

    Fachbereich Physik

    Das Physik-Studium in Münster bietet fünf innovative Spitzenforschungsschwerpunkte an zehn experimentell und theoretisch orientierten Instituten: Geophysik, Nanophysik, Teilchenphysik, Nichtlineare Physik und Physik der Didaktik für Lehrende. Der Fachbereich Physik der WWU Münster ist interdisziplinär ausgerichtet. Er bietet die Möglichkeit der Teilnahme an verschiedenen Drittmittel-Projekten und der Beteiligung am Aufbau wichtiger Zentren im Rahmen seiner  Forschungsschwerpunkte. Zudem ist der Fachbereich Physik an der WWU mit 1600 Studierenden eines der größten Physik-Fachbereiche bundesweit.

    Fachbereich Physik

  • M.Sc. Sports, Exercise and Human Performance

    Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaft

    Der englischsprachige Master of Science „Sports, Exercise and Human Performance“ stellt ein spezialisiertes Masterangebot dar, das sich durch seine starke Forschungsausrichtung auszeichnet. Besonderes Merkmal des Masterstudiengangs stellen die ausgeprägte Methodenausrichtung und Orientierung am internationalen Forschungsstand sowie die Vermittlung berufsfeldspezifischer „soft skills“ dar; sportpraktische Anteile finden sich dagegen nicht. Der Studiengang zielt darauf ab, die Studierenden zu befähigen, in forschungsorientierten und forschungsnahen Tätigkeitsbereichen wissenschaftlich fundierte Entscheidungen im Bereich Wissensgenerierung, Diagnostik, Programmplanung und Evaluation selbstständig zu treffen.

    Weitere Informationen zum M.Sc. Sports, Exercise and Human Performance

  • MA British, American and Postcolonial Studies

    Fachbereich Philologie

    Der Studienbeginn im Masterstudiengang British, American and Postcolonial Studies ist nur zum Wintersemester möglich. Innerhalb des modularen Studienaufbaus haben Studierenden die Möglichkeit, sich in bestimmten Fachrichtungen zu spezialisieren.

    Weitere Informationen zum Master in British, American and Postcolonial Studies [en]

  • MA National and Transnational Studies: Literature, Culture, Language

    Fachbereich Philologie

    Der Schwerpunkt des Master-Studiengangs National and Transnational Studies liegt vor allem in anglophiler Literatur und Kultur. Deshalb finden viele Veranstaltungen am Englischen Seminar statt. Dennoch haben Studierende auch die Möglichkeit, interdisziplinäre Komponenten in ihr Studium zu integrieren. Dies kann zum Beispiel andere Sprachen, Geschichte, Soziologie oder Ethnologie beinhalten.

    Weitere Informationen zum Master in National and Transnational Studies [en]

  • MA Sozialanthropologie

    Fachbereich Geschichte/Philosophie – Geisteswissenschaften

    Die Sozialanthropologie ist die Wisschenschaft von kulturellen Identitäten und Unterschieden. Ziel ist es, soziale Handlungsfelder zu beobachten, zu analysieren und zu interpretieren, die kulturelle Charakteristika in theoretisch basierter und methodisch konsequenter Art reflektieren. Der Vergleich von sozialen Gesellschaften liefert eine grundlegend theoretische Perspektive und beeinflusst die analytische und methodische Herangehensweise. Sozialanthropologisches Wissen und Kompetenz befähigen einen dazu, auf wissenschaftlich gültige, sozial relevante und ethische Art in diesen Handlungsfelder verantwortungsvoll zu interagieren. Das Ziel des Studiums ist, spezifische sozialanthropologische Theorien und aktuelle Forschunsfragestellungen in einem empirischen Forschungsprojekt anzuwenden und weiterzuentwickeln.

    Mehr Informationen über den Master in Sozialanthropologie [en]

  • MA European Studies

    Fachbereich Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften

    Der Master in European Studies ist ein besonderes 1,5-jähriges Studium, das gemeinsam von einer niederländischen und einer deutschen Universität angeboten wird. Vorlesungen finden am Centre for European Studies (School of Management and Governance, University of Twente) und am Institut für Politikwissenschaft (WWU Münster) statt. Studierende erhalten nach einem erfolgreichen Studium einen niederländischen und einen deutschen Abschluss. Während des Studiums entwickeln Sie Schlüsselqualifikationen, die Ihnen gute Karrierechancen ermöglichen (inclusive einer akademischen Berufslaufbahn). Erfolgreiche Absolventen sind für eine Karriere im vereinten Europa – ob auf nationaler oder europäischer Ebene – gut vorbereitet.

    Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen für diesen Studiengang an der Universität Twente eingereicht werden müssen.
    Universität Twente [en]
    Weitere Informationen zum Master in European Studies [en]