WWU News

|
Münster (upm/ch)

Der Mond im Münsterland

Expedition Münsterland sucht die schönsten Mond-Fotos / Einsendeschluss 15. Juli
© WWU/NASA, Arizona State University

Der Mond im Münsterland – unter diesem Motto ruft die "Expedition Münsterland" der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) alle Hobby- und Profifotografen auf, ihre schönsten Mond-Bilder bei einem Foto-Wettbewerb einzureichen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Neben dem realen Mond am Himmel sind auch Bilder willkommen, die Monddarstellungen zeigen. Wichtig ist: Das Foto des Mondes muss an einem Ort im Münsterland aufgenommen worden sein. Einsendeschluss ist der 15. Juli. Weitere Informationen zur Teilnahme gibt es unter www.uni-muenster.de/Expedition-Muensterland.

Eine Jury wird aus den Einsendungen Fotografien auswählen, die am 13. August beim "Thementag Mond" der Expedition Münsterland in Kattenvenne im Kreis Steinfurt und danach im Institut für Planetologie der WWU in Münster ausgestellt werden. Die drei besten Einsendungen erhalten Preise.

Die Expedition Münsterland ist eine Initiative der Arbeitsstelle Forschungstransfer der WWU. Sie macht regionale Wissenschafts-Schauplätze für Bürger erlebbar und lässt in Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort universitäre Forschung in der Region sichtbar werden.