Finanzierung

Stellenangebote

Die Universität Münster gehört zu den größten Universitäten Deutschlands. Deshalb werden immer wieder zahlreiche interessante Stellen im wissenschaftlichen Bereich angeboten.
Übersicht Stellenangebote der WWU

Stipendiendatenbanken

Es gibt eine Reihe von Stipendiendatenbanken, in denen sich Wissenschaftler über die Finanzierung eines Forschungsaufenthaltes im Ausland informieren können.

  • "Forsch und Fahr" (FuF) ist eine Suchmaschine der Universität Münster für wissenschaftliche Reisen von (mindestens) Promovierten der Universität Münster. Diese Suchmaschine steht im Intranet zur Verfügung.
    Zur Suchmaschine "Forsch und Fahr"
  • Für Forscher gibt es zahlreiche Förderprogramme. An der Universität Münster hilft die Servicestelle Antragsberatung, die richtigen Förderangebote zu finden. Unterstützung bekommen Wissenschaftler dort auch bei der Antragsgestaltung.
    Zur Servicestelle Antragsberatung
  • Der Deutsche Akademische Austausch dienst (DAAD) bietet eine eigene Stipendiendatenbank für Gastwissenschaftler. Dort finden sich Informationen zu den Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende, Graduierte und Postdocs sowie anderer ausgewählter Förderorganisationen.
    Zur Stipendiendatenbank des DAAD
  •  Auch EURAXESS Deutschland, ein Informationsportal der Alexander-von-Humboldt-Stiftung, bietet eine Datenbank mit Informationen zu Fördermöglichkeiten. Sie richtet sich sowohl an Forscher, die nach Deutschland kommen wollen, als auch an deutsche Forscher, die nach einem längeren Aufenthalt im Ausland nach Deutschland zurückkehren.
    Zur EURAXESS-Datenbank

Programme zur Förderung

Die Förderung für Gastwissenschaftler erfolgt häufig über Großprogramme von Institutionen wie dem Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD), ERASMUS oder der Fulbright-Kommission. Über diese Fördermöglichkeiten und alle damit verbundenen Fragen können Sie sich beim International Office der Universität Münster beraten lassen.
Informationen zu den Förderprogrammen

Förderung der WWU

Die WWU fördert die Einladung von internationalen Gastwissenschaftlern über die WWU-Fellowships: Gastgebende Fachbereiche können Mittel für Aufenthalte an der WWU von bis zu drei Monaten über den Internationalisierungsfonds beantragen. Förderungsleistungen des WWU-Fellowships werden als Stipendien vergeben; die Höhe des Stipendiums beträgt 2.000,00 € monatlich (bei kürzeren Aufenthalten anteilig). Anträge können zu den üblichen Fristen des Internationalisierungsfonds jeweils zum 15.02., 15.06. und 15.10. gestellt werden.
Informationen zum Programm: unter Punkt 3 des Internationalisierungsfonds

Zu alternativen Finanzierungsmöglichkeiten von internationalen Wissenschaftlern über
Drittmittel stellen Sie gern eine Anfrage an Maria Homeyer, Welcome Centre.

Gastvortragsmittel

Auswärtige Wissenschaftler erhalten bei Vorträgen Zuschüsse für Reise, Unterkunft und Verpflegung.
Antrag auf Bewilligung von Gastvortragsmitteln

Die Abwicklung des Verfahrens liegt in der Verantwortung der Fachbereiche. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Dekane.