Forschungsstärken

Die WWU betreibt  in zahlreichen Forschungsfeldern international renommierte Spitzenforschung - etwa in der Verbundforschung in den Geistes- und Kulturwissenschaften, in der Evolutionsforschung, in Chemie und Physik sowie in der Mathematik. Zehn Leibniz-Preisträgerinnen und -Preisträger arbeiten aktuell in Münster. 17 Grants des Europäischen Forschungsrats (ERC - Starting, Consolidator und Advanced) und sechs Max-Planck-Forschungspreise für Wissenschaftler der WWU unterstreichen das Niveau der Forschung. Die WWU ist Sprecheruniversität in sieben DFG-Sonderforschungsbereichen. Neben weiteren Förderprojekten mit DFG-Finanzierung wächst der Anteil an Programmen, die aus Bundes- und EU-Mitteln oder über Stiftungen gefördert werden.

WWU Exzellenzstrategie

Die WWU in der Exzellenzstrategie

Vier Antragsskizzen für Exzellenzcluster hat die WWU für die "Exzellenzstrategie" des Bundes und der Länder im Dezember 2016 eingereicht. Zum einen bewirbt sich die WWU um eine Neuauflage der bestehenden Cluster "Religion und Politik" sowie "Cells in Motion". Zusätzlich bereitet sie Anträge für ein gemeinsames Forschungsprojekt der Fachbereiche Physik und Chemie sowie für ein Projekt in der Mathematik vor.

Nachwuchswissenschaftler im Gespräch
© Exzellenzcluster „Religion und Politik“ - Wilfried Gerharz

Exzellenzcluster "Religion und Politik"

Rund 200 Geistes- und Sozialwissenschaftler aus 20 Fächern beschäftigen sich mit dem Verhältnis von Religion und Politik quer durch die Epochen und Kulturen. Das Spektrum reicht von der antiken Götterwelt über Judentum, Christentum und Islam in Mittelalter und früher Neuzeit bis hin zur heutigen Situation in Europa, Amerika, Asien und Afrika.

Sprecher:
Prof. Dr. Detlef Pollack, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Beteiligte Disziplinen: Geschichts-, Rechts- und Politikwissenschaft, Religionssoziologie und Religionswissenschaft, katholische, evangelische, orthodoxe und islamische Theologie, klassische und moderne Philologie sowie Philosophie, Kunstgeschichte, Arabistik, Ethnologie, Altorientalistik, Archäologie, Ägyptologie, Judaistik, Byzantinistik, Musik- und Buchwissenschaft der Universität Münster

Exzellenzcluster "Religion und Politik"

Laborsituation
© WWU - Peter Leßmann

Exzellenzcluster "Cells in Motion"

Mehr als 90 Forschergruppen untersuchen mit bildgebenden Verfahren das dynamische Verhalten von Zellen in Organismen. Der Exzellenzcluster bringt die biomedizinische Grundlagenforschung, die klinische Anwendung in Diagnostik und Therapie sowie die Interaktion zwischen Theorie und Praxis mit ehrgeizigen Programmen voran.

Koordinatoren-Team: Prof. PhD Lydia Sorokin (Sprecherin), Prof. Dr. Volker Gerke und Prof. Dr. Michael Schäfers; alle Medizinische Fakultät
Beteiligte Fakultäten und außeruniversitäre Einrichtungen:
Medizinische Fakultät der Universität Münster; Fachbereiche Biologie, Chemie und Pharmazie, Mathematik und Informatik, Physik der Universität Münster; Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin

Exzellenzcluster "Cells in Motion"