Hilfe zur WWU-Suche

Einfache Suche

Die einfache Suche besteht aus einem Suchschlitz, in den Sie den Suchbegriff eingeben können und schnell Ergebnisse erhalten, ohne weitere Einstellungen vornehmen zu müssen (Klein- und Großschreibung spielt keine Rolle). Dieser einfache Suchschlitz ist für die meisten Suchvorgänge ausreichend. Für komplexere Anfragen und zur Eingrenzung der Suchräume steht Ihnen die erweiterte Suche zur Verfügung. Es ist allerdings auch eine umfassende Suchsteuerung durch die Eingabe von boolschen Operatoren über diesen Suchschlitz möglich, die im Folgenden beschrieben werden.
Sie können:

  • Nach allen Wörtern suchen:

    Geben Sie das Suchwort einzeln oder mehrere Suchwörter durch Leerzeichen getrennt ein.
    Beispiel: suche alles
    Findet Dokumente, in denen "suche" und "alles" vorkommt, aber keine Dokumente, in denen nur einer der beiden Begriffe vorkommt. Die Reihenfolge ist in den Ergebnissen allerdings egal. Es kann also auch "alles suche" vorkommen.
    Es wird hier automatisch ein + zwischen den Suchwörtern angenommen. Geben Sie "suche+alles" ein, so wird das Pluszeichen allerdings als beabsichtigter Teil des Suchwortes aufgefasst. Ebenso wenn Sie "suche + alles" eingeben (mit Leerzeichen, die das Plus umgeben), so werden Dokumente ausgegeben, in denen "suche", "alles" und "+"" vorkommt. Das Pluszeichen wird also wieder als Teil des Suchbegriffs gesehen.

  • Nach irgendeinem Wort suchen:

    Geben Sie das Suchwort einzeln oder mehrere Suchwörter durch ein "OR" getrennt ein.
    Beispiel: suche OR alles
    Findet Dokumente, in denen entweder das Wort "suche" oder das Wort "alles" vorkommt, aber auch Dokumente, in denen beide Wörter vorkommen.
    Wichtig: Das "OR" muss in Großbuchstaben geschrieben sein und von Leerzeichen umgeben sein. Das bedeutet, dass "suche or alles" nicht als Oder-Suche erkannt wird und "sucheORalles" ebenfalls nicht.

  • Nach einer genauen Wortgruppe suchen:

    Geben Sie die Suchwörter in Anführungszeichen an.
    Beispiel: "gesuchte Wörter"
    Findet alle Dokumente, in denen die beiden Wörter in genau dieser Reihenfolge vorhanden sind. Es werden also keine Dokumente gefunden, in denen nur "gesuchte" vorkommt und auch keine Dokumente, in denen "gesuchte und gebrauchte Wörter" vorkommt.

  • Bestimmte Wörter ausschließen:

    Setzen Sie vor das auszuschließende Wort ein Minuszeichen.
    Beispiel: Universität -ZIV
    Findet alle Dokumente, in denen der Begriff "Universität" vorkommt, aber nicht der Begriff "ZIV". Sobald also auf einer Seite zusätzlich zu dem Begriff "Universität" noch irgendwo der Begriff "ZIV" vorkommt, wird dieses Ergebnis nicht angezeigt.
    Wenn Sie mehrere Wörter ausschließen möchten, setzen Sie vor jedes dieser Wörter ein Minuszeichen.
    Achtung: Jedes dieser nicht erwünschten Wörter muss vor dem Minuszeichen ein Leerzeichen haben. Setzen Sie ein Minuszeichen direkt zwischen zwei Wörter (z.B. "such-begriff"), so wird das Minuszeichen als Teil des Suchbegriffs aufgefasst und nicht als Anweisung an die Suchmaschine.
    Einen ganzen Satz ausschließen:
    Sie können selbstverständlich auch ganze Sätze ausschließen. Dafür setzen Sie vor den Satz, den Sie in Anführungszeichen setzen, ein Minuszeichen.
    Beispiel: Dieser -"Satz soll ausgeschlossen werden"

  • Nach Dokumenten in einer bestimmten Sprache suchen:

    Ergänzen Sie Ihren Suchbegriff mit "language:xx".
    Beispiel: suchbegriff language:en
    Findet alle Dokumente, die den Begriff "suchbegriff" enthalten und in der Sprache Englisch vorliegen. Es stehen Ihnen hier diverse Sprachen über ihre Kürzel zur Verfügung, die wir in einer ausführlichen Liste zusammengefasst haben.
    Wichtig: Der Angabe "language" muss ein Leerzeichen vorweg gehen, sonst wird sie nicht als Anweisung an die Suchmaschine verstanden. Der Doppelpunkt darf allerdings nicht von Leerzeichen umgeben sein.

  • Nach Dokumenten eines bestimmten Typs suchen:

    Ergänzen Sie Ihren Suchbegriff mit "filetype:xxx".
    Beispiel: suchbegriff filetype:doc
    Findet alle Dokumente, die den Begriff "suchbegriff" enthalten und vom Typ Microsoft Word sind. Die Optionen, die Ihnen hier für die Dokumenttypen zur Verfügung stehen, haben wir in einer ausführlichen Liste zusammengestellt.
    Wichtig: Der Angabe "filetype" muss ein Leerzeichen vorweg gehen, sonst wird sie nicht als Anweisung an die Suchmaschine verstanden. Der Doppelpunkt darf allerdings nicht von Leerzeichen umgeben sein.

  • Sie können alle oben genannten Angaben natürlich auch kombinieren.

    Beispiel: münster OR uni ukm -bonn „institut für“ filetype:pdf language:es
    Diese Suchanfrage findet alle Dokumente, in denen das Wort "münster" oder das Wort "uni" vorkommen aber auf jeden Fall das Wort "ukm" und die genaue Wortgruppe "institut für", nicht aber das Wort "bonn". Außerdem werden die gefundenen Dokumente ausschließlich vom Dokumenttyp pdf sein und in der Sprache Spanisch vorliegen.
    Übrigens: Je weiter Sie Ihre Suche verfeinern, desto weniger Ergebnisse bekommen Sie. Das kann einerseits bedeuten, dass Sie sehr schnell das finden, was Sie gesucht haben. Auf der anderen Seite sollten Sie sich aber nicht wundern, wenn Sie bei einer so spezifischen Suchanfrage wie in diesem Beispiel keine Dokumente finden.

Erweiterte Suche

Die erweiterte Suche bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Suche zu präzisieren und so Ihre Ergebnisse zu verbessern.
Es stehen die folgenden Felder zur Verfügung:

  • Alle Wörter

    Nach allen Wörtern suchen: Geben Sie das Suchwort einzeln oder mehrere Suchwörter durch Leerzeichen getrennt ein.
    Beispiel: suche alles
    Findet Dokumente, in denen "suche" und "alles" vorkommt, aber keine Dokumente, in denen nur einer der beiden Begriffe vorkommt. Die Reihenfolge spielt keine Rolle (es kann also auch "alles suche" vorkommen).

  • Genaue Wortgruppe

    Nach einer genauen Wortgruppe suchen: Geben Sie die Suchwörter durch Leerzeichen getrennt ein.
    Beispiel: gesuchte Wörter
    Findet alle Dokumente, in denen die beiden Wörter in genau dieser Reihenfolge vorhanden sind. Es werden also keine Dokumente gefunden, in denen nur "gesuchte" vorkommt, und auch keine Dokumente, in denen "gesuchte und gebrauchte Wörter" steht.

  • Irgendein Wort

    Nach irgendeinem Wort suchen: Geben Sie das Suchwort einzeln oder mehrere Suchwörter durch ein Leerzeichen getrennt ein.
    Beispiel: suche alles
    Findet Dokumente, in denen entweder das Wort "suche" oder das Wort "alles" vorkommt, aber auch Dokumente, in denen beide Wörter vorkommen.

  • Ohne die Wörter

    Bestimmte Wörter ausschließen: Geben Sie das auszuschließende Wort oder mehrere Wörter durch Leerzeichen getrennt ein.
    Beispiel: ZIV
    Findet alle Dokumente, in denen der Begriff "ZIV" nicht vorkommt. Sobald auf einer Seite irgendwo der Begriff "ZIV" vorkommt, wird dieses Ergebnis nicht angezeigt.
    Einen ganzen Satz ausschließen:
    Sie können selbstverständlich auch ganze Sätze (also eine Reihe von Wörtern, die alle und in der gegebenen Reihenfolge ausgeschlossen werden sollen) ausschließen. Dafür geben Sie den Satz, den Sie ausschließen möchten, in Anführungszeichen ein.
    Beispiel: "Dieser Satz soll ausgeschlossen werden"

  • Suchräume

    Einen Suchraum vorgeben: Wählen Sie aus der Liste den Suchraum aus, auf den Sie Ihre Suche beschränken möchten.
    Beispiel: FB 5 Medizin
    Findet nur Ergebnisse aus dem Fachbereich 5 Medizin. Der Suchraum wird bei dieser Auswahl auf gewisse URLs eingeschränkt und es werden nur Treffer angezeigt, die zu diesen URLs gehören. Diese Suchräume und ihre URLs sind vorgegeben. Wenn Sie selber auf eine gewisse URL einschränken möchten, nutzen Sie bitte das Feld Domain. Außerdem gibt es in manchen Bereichen voreingestellte Suchräume.

  • Domain

    Eine spezielle Domain zur Suchraumbeschränkung vorgeben: Geben Sie hier einen Domainnamen ein, auf den die Suche beschränkt werden soll.
    Beispiel: www.uni-muenster.de/ZIV/
    Beispiel: math.uni-muenster.de
    Gibt nur Ergebnisse aus, die zum ZIV bzw. zur Fakultät für Mathematik gehören, findet aber auch alle Unterverzeichnisse der angegebenen Domain.
    Wichtig: Folgt auf den Domainnamen ein Ordnername wie im Beispiel ZIV, so muss dem Domainnamen das www voran gehen. Wird nur die Domain angegeben, so kann das www entfallen (wie im Beispiel bei math.uni-muenster.de).
    Außerdem kann immer nur EINE Domain angegeben werden.

  • Sprache

    Nach Dokumenten in einer bestimmten Sprache suchen: Wählen Sie aus der Liste eine Sprache aus, auf die Ihre Suche eingeschränkt werden soll.
    Beispiel: Englisch
    Findet alle Dokumente, die Ihren Suchbegriff enthalten und in der Sprache Englisch vorliegen. Es stehen Ihnen hier diverse Sprachen über ihre Kürzel zur Verfügung, die wir in einer ausführlichen Liste zusammengefasst haben.

  • Dateityp

    Nach Dokumenten eines bestimmten Typs suchen: Wählen Sie aus der Liste einen Dokumenttyp aus, auf den die Suche eingeschränkt werden soll.
    Beispiel: Word (.doc)
    Findet alle Dokumente, die Ihren Suchbegriff enthalten und vom Typ Microsoft Word sind. Die Optionen, die Ihnen hier für die Dokumenttypen zur Verfügung stehen, haben wir in einer ausführlichen Liste zusammengestellt.

  • Seiten mit Link zu

    Nach Seiten suchen, die einen Link zu einer bestimmten Seite enthalten: Geben Sie eine URL an, auf welche die gesuchten Seiten verlinken sollen.
    Beispiel: http://www.uni-muenster.de/ZIV/
    Findet alle Dokumente, die einen Link zur hier angegebenen URL enthalten. Die Treffer selber müssen also nicht zwingend dieser URL entsprechen.
    Wichtig: Hier muss eine URL angegeben werden, d.h. das http:// darf nicht fehlen.

  • Sie können alle oben genannten Angaben natürlich auch kombinieren.

    Beispiel: Alle Wörter: ukm
    Genaue Wortgruppe: institut für
    Irgendein Wort: münster uni
    Ohne die Wörter: köln
    Suchräume: FB4 Wirtschaftswissenschaften
    Domain: www1.wiwi.uni-muenster.de/fakultaet/organisation/
    Sprache: Spanisch
    Dateityp: Portable Document Format (.pdf)
    Seiten mit Link zu: http://www.uni-muenster.de/
    Diese Suchanfrage findet alle Dokumente, in denen auf jeden Fall das Wort "ukm" und die genaue Wortgruppe "institut für" vorkommen, entweder das Wort "münster" oder das Wort "uni" (oder beide), nicht aber das Wort "köln". Außerdem werden die gefundenen Dokumente aus dem Fachbereich 4 Wirtschaftswissenschaften, genauer sogar aus dem Bereich Fakultät/ Organisation (Domain) stammen, ausschließlich in der Sprache Spanisch vorliegen und vom Dokumenttyp pdf sein. Zu guter Letzt werden die gefundenen Dokumente alle einen Link auf die Uni-Homepage enthalten.
    Übrigens: Je weiter Sie Ihre Suche verfeinern, desto weniger Ergebnisse bekommen Sie. Das kann einerseits bedeuten, dass Sie sehr schnell das finden, was Sie gesucht haben. Auf der anderen Seite sollten Sie sich aber nicht wundern, wenn Sie bei einer so spezifischen Suchanfrage wie in diesem Beispiel keine Dokumente finden.

Ihre Suchergebnisse werden auch hier nur unter dem einfachen Suchschlitz angezeigt. Die eingegebenen Daten gehen dabei allerdings nicht verloren. Die komplette Suchanfrage aus den Suchschlitzen der erweiterten Suche wird in das einfache Suchfeld übertragen - natürlich mit den jeweiligen Operatoren. Wenn Sie dann in Ihrer Anfrage noch etwas ändern möchten, können Sie dies entweder direkt im einfachen Suchfeld tun, oder wieder zur erweiterten Suche wechseln, in die dann ebenfalls alle Suchbegriffe übernommen werden.

Nicht das gefunden, was Sie gesucht haben?

  • Falls Ihre Suche keine Ergebnisse geliefert hat, schauen Sie sich die allgemeinen Tipps der einfachen Suche auf dieser Seite an.

    Sie können Ihre Suche aber auch mit Hilfe der Tipps für die erweiterte Suche verfeinern. Die erweiterte Suche hat den Vorteil, dass Sie für jede Verfeinerung einen eigenen Eingabeschlitz vorfinden und sich nicht mit besonderen Kürzeln beschäftigen müssen, damit die Suchmaschine Sie versteht.

    Vielleicht haben Sie Ihre Suche aber auch mit einer Suchraumbeschränkung durchgeführt. In diesem Fall haben Sie unter der Nachricht "Es wurden leider keine Suchergebnisse gefunden" einen Hinweis auf die Suchraumbeschränkung erhalten, in dem ein Link zur unbeschränkten Suche enthalten ist. Probieren Sie es darüber erneut!

  • Überlegen Sie sich genau, was sie suchen. Wenn Sie z.B. wissen, dass auf der gesuchten Seite ein ganz bestimmter Satz oder Wortlaut vorkommt, so können Sie diesen in der erweiterten Suche in das Feld "genaue Wortgruppe" eintragen. Wenn Sie wissen, dass das gesuchte Ergebnis auf einer englischsprachigen Seite zu finden ist, so können Sie Ihre Suche über das Auswahlfeld "Sprache" auf englische Dokumente einschränken. Besonders dann, wenn Sie nach geläufigen und in verschiedener Weise gebrauchten Begriffen suchen, sollten Sie Ihre Suche verfeinern.

  • Werden Ihnen zu viele unpassende Treffer angezeigt, dann sehen Sie vielleicht unter diesen Treffern Seiten zu einem Thema, um das es bei Ihrer Suche ganz und gar nicht geht. Schließen Sie dieses Thema im Feld "ohne die Wörter" aus der Suche aus.

  • Sie haben in der erweiterten Suche die Optionen Suchräume und Domain gemeinsam benutzt? Dann ist es sinnvoll, diese aufeinander abzustimmen. Wenn Sie im Suchraum ZIV suchen, aber Ihre Anfrage auf die Domain math.uni-muenster.de beschränken, werden Sie keine Treffer erzielen, da math.uni-muenster.de nicht zum Suchraum ZIV gehört. Somit wäre Ihr Suchraum eine leere Schnittmenge der beiden Bereiche und kann keine Ergebnisse liefern.
    Wenn Sie diese beiden Optionen gemeinsam nutzen möchten, wählen Sie eine Domain, die Ihren gewählten Suchraum einschränkt. Zum Beispiel wählen Sie den Suchraum ZIV aus und schränken Sie diesen dann weiter ein, indem Sie als Domain permail.uni-muenster.de eingeben, welches ein Teil des Suchraums ZIV ist.


Die "Meinten Sie"-Funktion

Die "Meinten Sie"-Funktion (im Englischen: Did you mean) ist vielen Usern bereits von der Google-Suche bekannt. Die Suchmaschine wertet Ihren Suchbegriff aus und schlägt Ihnen einen alternativen Suchbegriff vor - falls es einen ähnlichen Begriff gibt, der mehr Treffer erzielen würde oder sonst plausibel erscheint.
Haben Sie zum Beispiel "Physk" eingegeben, so schlägt die Suchmaschine Ihnen noch oberhalb der Ergebnisliste den vermutlich gesuchten Begriff "Physik" vor.
Beispiel: Sie suchen eine Person namens "Muller".
Die Suchmaschine wird Ihnen den vermutlich korrekten Begriff "Müller" vorschlagen, da er wesentlich häufiger vorkommt. Trotzdem bekommen Sie Ergebnisse zu Ihrer Eingabe "Muller" angezeigt.


Infosymbole

Sowohl bei der einfachen als auch bei der erweiterten Suche finden Sie neben bestimmten Begriffen das kleine Infosymbol Info-Knopf.
Wenn Sie im Suchfenster mit dem Mauszeiger über dieses Infosymbol fahren (Mouse-Over), erscheint ein Hilfefenster zum jeweiligen Bereich. Sobald Sie mit der Maus das Symbol wieder verlassen, verschwindet das Fenster wieder.
Ein Klick auf dieses Infosymbol bringt Sie auf die entsprechende Hilfeseite direkt zum jeweiligen Thema.
Gibt es mehr als eine Suchergebnis-Seite, so wird Ihnen in der grau hinterlegten Fußleiste eine Seitennavigation angezeigt. Mit den Symbolen :: vorheriger Ergebnisausschnitt und :: nächster Ergebnisausschnitt können Sie vor- und zurückblättern. Auf höheren Seiten wird zusätzlich das Symbol :: erster Ergebnisausschnitt angezeigt, über das Sie wieder zur ersten Ergebnisseite gelangen.


Seitenvorschläge - KeyMatches

Bestimmte Suchbegriffe lösen in der Suchmaschine sogenannte KeyMatches aus. Dies sind Suchergebnisse, die im WWU-Umfeld besonders passend sind. Sie werden Ihnen noch über den eigentlichen Suchergebnissen präsentiert. Zu erkennen sind KeyMatches an der gelben Hinterlegung.
Ein KeyMatch besteht aus einem Titel mit hinterlegtem Link und der URL, zu der Sie dieser Link führt. So erhalten Sie zum Beispiel bei Eingabe des Suchbegriffs "Umweltschutz" als KeyMatch die Ausgabe "WWUmwelt" und darunter befindet sich die URL "http://www.uni-muenster.de/WWUmwelt/" (ohne Verlinkung).


Voreingestellte Suchräume

In manchen Bereichen sind Suchräume bereits voreingestellt. Dies passiert an Stellen, an denen man eine eingeschränkte Suche erwartet, wie zum Beispiel bei den Universitäts-Pressemitteilungen (UPM). Suchen Sie in diesem Suchfeld, so wird automatisch der Bereich "Pressestelle" vorgewählt.
Damit Sie nicht versehentlich in einem eingeschränkten Bereich suchen und dort nicht zu den gewünschten Ergebnissen kommen, wird bei der Suchraumbeschränkung über den Ergebnissen immer angezeigt, in welchem Bereich Sie gerade suchen.
Möchten Sie diese Vorwahl löschen, so klicken Sie auf den Link "Alle Suchräume". Wenn Sie den Suchraum ändern möchten, so klicken Sie auf den Link "erweiterte Suche" und wählen Sie dort im Drop-Down-Menü "Suchräume" den gewünschten Suchraum aus.
Übrigens: Ihre Suchbegriffe gehen nicht verloren, wenn Sie auf "erweiterte Suche" klicken - vorausgesetzt, Sie haben Ihre Suchanfrage bereits einmal abgeschickt.


Liste der verfügbaren Dokumenttypen und ihrer Kürzel

Diese Kürzel können in der einfachen Suche an den Befehl filetype: angehängt werden.
doc = Microsoft Word Dokumente
pdf = Adobe pdf Dokumente
ps = Postscript Dokumente
xls = Microsoft Excel Dokumente
ppt = Microsoft Powerpoint Dokumente
rtf = Rich Text Format Dokumente

In der erweiterten Suche wählen Sie den Dokumenttypen direkt aus dem Drop-down-Menü aus.


Liste der verfügbaren Sprachen und ihrer Kürzel

Diese Kürzel können in der einfachen Suche an den Befehl filetype: angehängt werden.
de = Deutsch
en = Englisch
fr = Französisch
da = Dänisch
nl = Niederländisch
cs = Tschechisch
es = Spanisch
pl = Polnisch
sv = Schwedisch
ko = Koreanisch
ja = Japanisch
pt = Portugiesisch
it = Italienisch
ru = Russisch
el = Griechisch
fi = Finnisch
ro = Rumänisch
is = Isländisch
hu = Ungarisch
ar = Arabisch
et = Estnisch
iw = Hebräisch
lv = Lettisch
lt = Litauisch
zh-TW = Chinesisch (traditionell)
zh-CN = Chinesisch (vereinfacht)

In der erweiterten Suche wählen Sie die Sprache direkt aus dem Drop-down-Menü aus.