Eduroam

 "eduroam": WLAN-Zugang für Gäste und außerhalb des Universitätsnetzes

Mit dem Service eduroam können Sie sich als Mitarbeiter oder Studierender der Uni Münster ganz einfach in andere Uni-Netze einloggen und drahtlos surfen - sofern die jeweiligen Universitäten an eduroam teilnehmen. Als Funkzellenname (SSID) wird im Normalfall "eduroam" verwendet. Darüber hinaus ist die WLAN-Konfiguration praktisch identisch zu der Konfiguration für die universitätsintern verwendete SSID „uni-ms“. Als Login-Daten dienen Ihre normale Nutzerkennung mit dem Zusatz „@uni-muenster.de“ und Ihr Netzzugangspasswort. Manche eduroam-Standorte verwenden andere Authentifizierungsverfahren, probieren Sie es in diesem Fall ggf. mit „TTLS“ statt „PEAP“ und/oder mit „PAP“ statt „MSCHAPv2“ oder fragen Sie beim örtlichen Betreiber nach.

Anleitung für die SSID "uni-ms"

Umgekehrt können sich auch Gäste der Uni Münster über eduroam im Universitätsnetz anmelden - ebenfalls mit den Zugangsdaten der jeweiligen an eduroam teilnehmenden Heimatuniversität.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Deutschen Forschungsnetzwerks oder auf der internationalen Projektseite von eduroam.