Tage der Weltreligionen

Eine Begegnung mit der Mystik des Islam
20171120 Weltreligionen20171120 Weltreligionen
© M.A.

Sufismus wird gewöhnlich als die spirituelle, mystische Seite des Islams verstanden. Er ist nicht nur Teil des Islams, sondern sein „Herz“. Mystik wurde im Islam, genauso wie in anderen religiösen Traditionen, zuerst gelebt. Die Vielfältigkeit der Mystik gründet daher auf der Vielfalt des Lebens. Damit gewinnt der Sufismus als islamische Mystik zugleich seinen universellen und grenzüberschreitenden Charakter...

Grundlinien einer mystischen Koran-Ästhetik

Die Blumen des Koran: Koran verstehen und erleben
20171108 Grundlinien Koran Mystik20171108 Grundlinien Koran Mystik
© C. R.

„Die Blumen des Koran: Koran verstehen und erleben“ lautete die Tagung, die in der Evangelischen Akademie Hofgeismar im Zeitraum von 02.-03.11.2017 stattgefunden hat. Was steht im Koran? Welche Auslegungsformen gibt es? Wie wird der Korantext rezitiert? Welche Bedeutung haben dabei Sprache und Poesie? Und welche Rolle spielen Ästhetik und Mystik? Diese sind nur einige Leitfragen, die das...

Gemeinsame Rede über Gott

Blockseminar (12.01.-14.01.2018)
20170720 Oekumene20170720 Oekumene
© zit

Im Zeitraum von 12.-14.01. 2018 wird ein interreligiöses Blockseminar „Gemeinsam Reden über Gott“ angeboten, mit dem zum einen der wissenschaftliche Diskurs zwischen den Theologien gefördert, zum anderen aber auch der informelle Austausch unter Studierenden angeregt werden soll. In der Übung werden Zugänge und Zugangsmöglichkeiten zum eigenen Gottesverstehen erarbeitet und diskutiert...

Grundfragen der Anthropologie im Islam

Wissenschaftliches Kolloqium
20171012 Kalam Klausur20171012 Kalam Klausur
© ZIT

Seriöse Forschung braucht geschützte und freie Denkräume: Von 16.-17. September 2017 fand im Kloster Vinnenberg ein wissenschaftliches Kolloquium des Arbeitsbereiches der Professur für Kalām, Islamische Philosophie und Mystik des Zentrums für Islamische Theologie Münster unter der Leitung von Professor Dr. Ahmad Milad Karimi statt, das den Grundfragen der Anthropologie im Islam gewidmet wurde...

Traditionelle Hadith-Hermeneutik

Şuayip Seven
20171011 Suayip Hadith Hermeneutik20171011 Suayip Hadith Hermeneutik
© ZIT

Der Hadith ist nach dem Koran die zweit­wich­tigste schrift­liche Quelle der isla­mi­schen Reli­gion. Seine authen­ti­sche Über­lie­fe­rung und ange­mes­sene Inter­pre­ta­tion bilden die Haupt­themen der Hadith­wis­sen­schaft. In der tradi­tio­nellen Hadith­wis­sen­schaft sind hierzu zwei unter­schied­liche Heran­ge­hens­weisen zu konsta­tieren. Die tradi­tio­na­lis­ti­sche Schule legte grund­sätz­li­chen Wert darauf, die Authen­ti­zität der Hadithe...

Einführung in die Philosophie der Mystik

Proseminar
20170928 Rehnberg20170928 Rehnberg
© ZIT

Herr Fabian Völker vom Seminar für Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie bietet zum WS 2017/18 das Prosminar "Einführung in die Philosophie der Mystik" an. Studierende des ZIT sind herzlich eingeladen, am Seminar teilzunehmen. Mystik ist ein universales und transkulturelles Phänomen, das sich in allen Religionen findet und sich weltweit wieder eines wachsenden Interesses erfreut. Im Zentrum...

Islam in der sozialen Arbeit

Vortrag & Podiumsdiskussion mit Annette Schavan
Tagung 2 1Tagung 2 1
© CC0 Public Domain

Die soziale Integration von Menschen mit verschiedenen sozialen und ökonomischen Hintergründen ist nicht nur ein Kerngedanke demokratischer Solidaritäts- und Gerechtigkeitsvorstellung, sondern auch ein signifikanter Faktor für ein gemeinschaftliches Gelingen von Gesellschaft. Aus ihren historischen Erfahrungen heraus ist es den christlichen Kirchen bereits gelungen, tragende theologische Konzepte in institutionalisierte...

Absolventenfeier 2017

Jetzt anmelden
Fotolia Michaeljung 62328386 L 2 1Fotolia Michaeljung 62328386 L 2 1
© michaeljung - fotolia.com

Das Zentrum für Islamische Theologie läd alle diesjährigen Bachelor- und Master Absolventinnen und Absolventen sehr herzlich ein, mit ihren Freunden, Familien, Kommilitoninnen und Kommilitonen ihren Abschluss zu feiern. Bitte melden Sie sich über das untenstehende Kontaktformular an. Bitte tragen Sie dort die genaue Anzahl an Personen ein, die Sie mitbringen möchten.

ZIT sucht den SUPERSTAR

Hast Du Bock auf „was mit Medien“?
20170916 Superstar20170916 Superstar
© zit

Hast Du Bock auf „was mit Medien“? Vielleicht bereits erste Schauspielerfahrungen gemacht? Bist Du überzeugt von Deiner Wirkung vor der Kamera? Und hast Lust, Deine Motivation für ein gesellschaftlich relevantes Thema einzusetzen? Dann bewirb Dich bei uns für die Rolle als Moderator*In der Web-Serie im Projekt Digital-Salam. Die Serie zielt darauf, Jugendlichen im Alter von 13 – 15 Jahren und älter Argumentationsmuster gegen...

Call for Papers

falsafa. Jahrbuch für islamische Religionsphilosophie
Call For PapersCall For Papers
© zit

Die zweite Ausgabe der falsafa. des Jahrbuchs für islamische Religionsphilosophie befasst sich mit dem Koran. Gängig bezeichnet als heilige Schrift der Muslime, soll hier die Frage gestellt werden, inwiefern es sich überhaupt um eine Schrift handelt. Wie steht es zudem um die klassische Bezeichnung „Wort Gottes“? Welchen ästhetischen Wert besitzen die klangvolle Rezitation und das In-Sich-Tragen durch traditionelles...

Sprachtraining

Arabisch für engagierte Interessenten
Arabisch VorwortArabisch Vorwort
© ZIT

Ziel des Intensivkurses ist es die Teilnehmer in verschiedenen Sprachfertigkeiten zu fördern und zu fordern, um auf das kommende Semester vorzubereiten. Dabei soll die Sprach- und Lesekompetenz sowie das Hörverständnis der Teilnehmenden vertieft werden. Geleitet wird dieser Intensivkurs in Zusammenarbeit mit Frau Diab-Fischer von muttersprachlichen Tutorinnen und Tutoren, um insbesondere eine authentische...

The Qur’anic Perspective on Women

Workshop
20170904 The Quranic Perspective On Women 2 120170904 The Quranic Perspective On Women 2 1
© ZIT

Vom 03. bis zum 05. Oktober 2017 findet am ZIT (HAS 1, Hammerstr. 95, 48153 Münster) der Workshop „The Qur’anic Perspective on Women: A Feminist Analysis of Problematic Issues in the Light of Normative Islamic Teachings“ mit der pakistanisch-amerikanischen Theologin und einer der führenden islamischen Feministinnen im Bereich der Koranexegese Prof. Riffat Hassan statt ...

Orientierungswoche am ZIT

10. - 12. Oktober 2017
20161010 Orientierungswoche20161010 Orientierungswoche
© ZIT

Vom 10. - 12. Oktober 2017 bietet das Zentrum für Islamische Theologie Münster gemeinsam mit der Fachschaft eine Orientierungswoche an, die den StudienanfängerInnen den Einstieg in ihren neuen Lebensabschnitt erleichtern soll. Ein vielfältiges Programm erwartet Sie außerdem in den weiteren Tagen. Neben der Vorstellung der Studiengänge am Zentrum und der Studienplanung...

Lehren und Lernen in Neu-Delhi

Seminar mit Exkursion nach Indien
20170816 Indien20170816 Indien
© ZIT

Indien gilt seit Jahrtausenden als ein Schmelztiegel der Kulturen, Sprachen und Religionen. Unzählige Reiseberichte erzählen von einem Land mit vielen unterschiedlichen Volksgruppen, Küchen, Traditionen, Kulten und Gepflogenheiten, die maßgeblich dazu beitrugen Pluralität auf eine chaotische und doch strukturierende Art wahrzunehmen. Viele Studierende kennen Indien aus verschiedenen Dokumentarfilmen...

Islam – Umwelt – Reform(ation)

Kolloquium
20170713 Islam Umwelt Reform 2 120170713 Islam Umwelt Reform 2 1
© ZIT

Das Kolloquium „Islam–Umwelt–Reformation“ ist die dritte Veranstaltung des Zentrums für Islamische Theologie Münster in Kooperation mit jordanischen theologischen Universitätseinrichtungen und religiösen Autoritäten zur Frage der islamischen Umwelt-Ethik bzw. -Theologie. In beiden vergangenen Treffen, im April 2016 in Münster und April 2017 in Amman, wurden die Umweltfragen im Allgemeinen und...

Stellenausschreibung (beendet!)

Studentische Hilfskraft
Bewerbung 2 1bBewerbung 2 1b
© ZIT

Das Zentrum für Islamische Theologie der Westfälischen Wilhelms‐Universität Münster sucht ab Oktober zwei studentische Hilfskräfte mit jeweils 7 Std./Woche für die Unterstützung der Arbeit im Arbeitsbereich EDV und Support. Die Stellen sind zunächst befristet auf 6 Monate, eine Verlängerung wird angestrebt. Das Aufgabenbereich der SHKs umfasst: Betreuung der technischen Ausstattung des ZIT...

Stellenausschreibung (beendet!)

Wissenschaftliche Hilfskraft
Bewerbung 2 1bBewerbung 2 1b
© ZIT

Das Zentrum für Islamische Theologie der Westfälischen Wilhelms‐Universität Münster sucht ab dem 1. September 2017 befristet bis zum 31.12.2017 eine wissenschaftliche Hilfskraft (19 Std./ Woche) für die Unterstützung der Arbeit im Projekt Countering Digital Da’wa: Analyse von Gegenangeboten zu salafistischer Propaganda und ihrer Rezeption durch muslimische Jugendliche. In den Aufgabenbereich der WHK fallen...

Nationale Präventionsstrategie

Sachverständigenanhörung im Innenausschuss
20170707 Sachverstaendigenanh _rung20170707 Sachverstaendigenanh _rung
© Deutscher Bundestag

Der von der Grünen-Fraktion im vergangenen Jahr initiierte Antrag zur Konzeption einer nationalen Präventionsstrategie gegen gewaltbereiten Islamismus wurde am 26.06.2017 während einer öffentlichen Anhörung im Innenausschuss von Sachverständigen kommentiert. Für das ZIT sprach Sindyan Qasem. Während sich unter den geladenen Sachverständigen ein Konsens in Hinblick auf...

Hate Speech Conference 2017 in Zypern

Salam-Online vor Fachpublikum präsentiert
20170712 Zypern Hsc1 2 120170712 Zypern Hsc1 2 1
© ZIT

Vom 09. bis 11.06.2017 fand in Nikosia, Zypern, die Interdisciplinary Conference on Hate Speech: Definitions, Interpretations and Practices 2017 statt. Arbeitsschwerpunkte waren die Forschungspraxis aus überwiegend linguistischer Perspektive, rechtliche Rahmenbedingungen im Umgang mit Hate Speech, so wie Möglichkeiten des Wissenschafts-Praxis Transfers. Marcel Klapp, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZIT..

Stellenausschreibung (beendet!)

Studentische Hilfskraft
Bewerbung 2 1bBewerbung 2 1b
© ZIT

Das Zentrum für Islamische Theologie der Westfälischen Wilhelms‐Universität Münster sucht ab dem 1. September 2017 befristet bis zum 31.12.2017 eine Studentische Hilfskraft (10 Std./ Woche) für die Unterstützung der Arbeit im Projekt Countering Digital Da’wa: Analyse von Gegenangeboten zu salafistischer Propaganda und ihrer Rezeption durch muslimische Jugendliche. In den Aufgabenbereich der SHK fallen ...

Stellenausschreibung (beendet!)

Studentische Hilfskraft
Bewerbung 2 1bBewerbung 2 1b
© ZIT

Das Zentrum für Islamische Theologie der Westfälischen Wilhelms‐Universität Münster sucht ab dem 1. September 2017 befristet bis zum 31.12.2017 eine Studentische Hilfskraft (12-15 Std./ Woche) für die Unterstützung der Arbeit im Projekt Countering Digital Da’wa: Analyse von Gegenangeboten zu salafistischer Propaganda und ihrer Rezeption durch muslimische Jugendliche. In den Aufgabenbereich der SHK fallen...

Über die Trinität

Interreligiöses Gespräch zum Reformationsjubiläum
20170621 Reformationsjubilaeum20170621 Reformationsjubilaeum
© ZIT

Daniel Roters (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Islamische Theologie Münster) und Prof. Hans-Peter Großhans (Evangelischen Fakultät der Universität Münster) kamen am 12. Juni 2017 im Hiltruper Museum zusammen und sprachen über die christliche Lehre der Trinität. Die Veranstaltung mit dem Titel „Ein Gott in drei Personen? Wie kann man sich Trinität vorstellen?“ bestand...

Der Islamismus

eine Herausforderung für die westliche Welt
20170621 Stiftung Bauhaus20170621 Stiftung Bauhaus
© ZIT

Mehr als 6000 junge Europäer kämpfen für die Terrormilz „Islamischer Staat“. Eine Tagung im Hause der Stiftung Bauhaus in Dessau wollte näher beleuchten, warum dies geschieht. Am 6. Juni sprach dazu Daniel Roters, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung bereits zum zweiten Mal im Bauhaus Dessau. Er diskutierte mit Irfan Peci (Autor) und Arno Tappe (Islamwissenschaftler...

Sterben, Tod und Trauer im Islam

Fortbildung für die Hospizbewegung
20170621 Hospizbewegung20170621 Hospizbewegung
© ZIT

Dieser Satz aus dem Koran ist Ausdruck einer Haltung vieler gläubiger Menschen, seien sie Juden, Christen oder Muslime. Die Hospizbewegung Münster e.V. hatte Daniel Roters (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Islamische Theologie Münster) deswegen eingeladen, um am 23.05.2017 im Kreise ehrenamtlicher Mitarbeiter und Sterbebegleiter mehr über eine islamische Perspektive...

Die Mystik der islamischen Kalligraphie

Schönheit – Schrift – Spiritualität
20170524 Raid Al Daghistani20170524 Raid Al Daghistani
© ZIT

Am Samstag, den 20. Mai, wurden im großen Saal der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen einige Arbeiten des Kalligraphen Dr. Shams Anwari-Alhosseyni (Köln) ausgestellt, der auch eine praktisch-spirituelle Einführung in die Kunst des islamischen Kalligraphierens gab. Nach einem Mittagsimbiss im Raum gab es die Gelegenheit, den Kalligraphen bei der Arbeit zu beobachten und mit ihm ins Gespräch zu kommen...

Tawacool

Elektronische Zeitschrift für Studierende
20170510 Tawacool20170510 Tawacool
© ZIT

TAWACOOL möchte Studierende des Zentrums für Islamische Theologie mit einem breiten Spektrum an Themen informieren und unterhalten. Das Wort TAWACOOl ist eine Zusammensetzung aus dem arabischen Wort Tawakkul, was sinngemäß so viel bedeutet wie Gottes-Vertrauen, und dem Wort "cool", was keiner näheren Beschreibung benötigt. Der Titel des E-Journals spricht daher für sich selbst...

Ist der Islam noch zu retten?

H. Abdel-Samad / M. Khorchide
20170502 Khorchide Islam Retten20170502 Khorchide Islam Retten
© ZIT

Die Angst vor dem Islam geht um in Europa. Zu Recht, sagt Hamed Abdel-Samad, denn er ist eine Religion, die zu Gewalt und Diskriminierung aufruft. Das ist nur eine Lesart des Koran, erwidert der Münsteraner Professor Mouhanad Khorchide und fordert für den Islam eine Reformation, denn er sei im Kern eine Religion der Barmherzigkeit. Vor dem Hintergrund der aktuellen Krise des Glaubens, der islamischen...

Die Welt des Islam in der Schule

Flüchtlingskinder- und jugendliche gehen zur Schule
20170504 Islam In Der Schule20170504 Islam In Der Schule
© ZIT

In Kooperation mit dem Pädagogischen Landesinstitut Rheinlandpfalz veranstaltete das Zentrum für Islamische Theologie Münster eine Reihe von Praxisforen für Lehrkräfte an rheinlandpfälzischen Schul- und Bildungseinrichtungen. In Andernach, Speyer, Ingelheim und Trier kamen zahlreiche Lehr- und Fachkräfte zusammen, um in unterschiedlichen Formaten einerseits spezifische Einblicke in die gegenwärtigen...

Stellenausschreibung (beendet!)

Schwerpunkt Videoproduktion
Bewerbung 2 1bBewerbung 2 1b
© ZIT

Am ZIT ist zum nächstmöglichen Termin eine halbe Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiter mit dem Profil: Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter mit dem Schwerpunkt Videoproduktion und Social Media, Entgeltgruppe 13 TV-L zu besetzen. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt zurzeit 19 Stunden und 55 Minuten wöchentlich. Die Stelle ist bis Ende 2017 befristet. Das Aufgabengebiet umfasst: Mitarbeit im Projekt...

Einführung in die professionelle Beratung

Eröffnungsvortrag der Sozialberatungsstelle
20170426 Plakat Sozialberatung20170426 Plakat Sozialberatung
© ZIT

Die Problemlagen in unserer Leistungsgesellschaft sind zahlreich und mannigfaltig. Unser schnelllebiges Leben birgt trotz all seinen Vorzügen gleichzeitig die Gefahr, psychischen Stress zu verursachen. Zwischenmenschliche Konflikte, wie auch Leistungsdruck sind lediglich zwei Beispiele von psychischen Belastungen, welche die Qualität unseres Lebens negativ beeinflussen können. Zahlreiche...

Sozialberatungsstelle am ZIT eröffnet

Professionelle Hilfe beim Frust, Stress und Ängsten
Sozialberatung Zit Handshake By FreepikSozialberatung Zit Handshake By Freepik
© Designed by Freepik

Da ein Studium ein belastender Lebensabschnitt ist und die Studierenden schon ohnehin gegen Frust, Stress und Ängste regelmäßig zu kämpfen haben, kann der aktuelle geführte Diskurs zu mehr Irritationen führen. Um den Studierenden angemessene Räume für Beratung persönlicher Themen zu gewähren, bietet das ZIT eine Sozialberatung an, die von einem professionell ausgebildeten...

Call for Papers - Deadline verlängert!

Zum Thema: Religion und Reform
Call For PapersCall For Papers
© zit

Der sechste Band des Jahrbuchs für Islamische Theologie und Religionspädagogik widmet sich in seinem inhaltlichen Leitthema der Frage nach dem Zusammenhang von Religion und Reform. Alle Religionsstifter von Moses über Jesus bis Muhammad standen zu Beginn ihrer Wirkungszeit als Wortführer an der Spitze einer Opposition. Die Kritik an religiösen Überzeugungen war nicht loszulösen von...

Online-Hate Speech und Islam

ZIT veröffentlicht Unterrichtsmaterialien
20170413 Salam Online20170413 Salam Online
© ZIT

Salam-Online: Forschungswerkstatt Gegenrede zu Salafismus und Islamischem Extremismus. – so der Titel eines Projektseminars zum Thema Online-Hate Speech und Islam, welches von September bis Dezember 2016 am ZIT durchgeführt wurde. Das Projekt wurde als freiwillige Blockveranstaltung an sieben Terminen außerhalb des regulären Studiums mit ca. 20 Studierenden der Islamischen...

Einführung in die Analytische Psychologie

Gastvortrag von Prof. Dr. Dipl.-Psych. Brigitte Dorst
20171419 Dorst Buecher20171419 Dorst Buecher
© ZIT

Die Analytische Psychologie C. G. Jungs ist eine der drei tiefenpsychologischen Schulen und Richtungen, neben der Psychoanalyse Sigmund Freunds und der Individualpsychologie Alfred Adlers. Der Vortrag bietet eine Einführung in das Menschenbild der Analytischen Psychologie, erläutert zentrale Konzepte wie Individuation, persönliches und kollektives Unbewusstes...

Salam-Online

M. Khorchide, S. Qasem, M. Klapp
20170410 Salam-online20170410 Salam-online
© ZIT

Die Handreichung ist das Ergebnis des Projektseminars Salam-Online: Forschungswerkstatt Gegenrede zu Salafismus und Islamischem Extremismus und richtet sich an Lehrkräfte die zum Thema Online Hate Speech und Islam arbeiten möchten. Die Broschüre beinhaltet sowohl grundlegende Informationen zu Salafismus als pädagogische Herausforderung und möglichen theologischen Erwiderungen, als auch...

Dschihad und Scharia: Text und Kontext

Radiogespräch mit Raid Al-Daghistani
2017 Raid Radio2017 Raid Radio
© ZIT

Dschihad und Scharia sind heute vielleicht die am häufigsten missverstandenen und auch missbrauchten Konzepte im Islam. Während der erste Begriff oft unkritisch mit dem „Heiligen Krieg“ gleichgesetzt wird, wird der Zweite gängig auf das bloße Strafrecht reduziert. In einem Gespräch für das Radio Slowenien, erklärte Herr Al-Daghistani beide Begriffe in ihrem etymologischen und historischen Kontext...

Mülheimer Interreligiöser Dialog

Apokalyptische Momente
20170323 Muhlheimer Interreligi _ser Dialog20170323 Muhlheimer Interreligi _ser Dialog
© Dat Doris (CC BY-SA 4.0)

Die Menschheitsgeschichte ist durchzogen von politischen und gesellschaftlichen Umbrüchen, die sich oft in Angst und Aggression niederschlagen. Nicht erst durch Romane oder Hollywood-Blockbuster werden Untergangsszenarien heraufbeschworen und die Frage nach Erlösung gestellt. Schon in Bibel und Koran finden sich viele Geschichten, in denen existentielle Krisen, wie z.B. Migration oder soziale Missstände, bewältigt...

Religion? Ay Caramba!

M. Karimi / A. Ghandour / A. Schmidt u.v.a.
2017 Karimi Ay Caramba2017 Karimi Ay Caramba
© ZIT

„Wie hältst Du es mit der Religion, Bart Simpson?“ Eine seltsame Frage, zieht doch der ironisierende Blick der Simpsons althergebrachte Formen von Spiritualität spöttisch durch den gelben Kakao. Und doch eine sehr lohnende! Aus christlicher, islamischer und jüdischer Perspektive befassen sich Theologen mit der Welt von Homer und Marge, von Bart und Lisa und lassen im Spiegel der Simpsons theologisch-religiöse Fragen...

Gottes Erster Name

Walter Kardinal Kasper / Mouhanad Khorchide
2017 Kaspar Khorchide Gottes Erster Name2017 Kaspar Khorchide Gottes Erster Name
© ZIT

Walter Kardinal Kasper hat mit Veröffentlichungen und Initiativen das Thema »Barmherzigkeit« mit ins Zentrum von Theologie und Pastoral gerückt. Für Mouhanad Khorchide, Professur für Islamische Religionspädagogik an der Universität Münster, steht Barmherzigkeit im Zentrum eines modernen Verständnisses des Islams. Dieses Buch dokumentiert ihr Gespräch darüber, was Christen und Muslime im Blick auf Barmherzigkeit...

Forschungsstelle eröffnet

Systematische Erforschung Muhammad Iqbals Werke
20170216 Iqbal Forschungsstelle20170216 Iqbal Forschungsstelle
© Peter Grewer/WWU

Am 23.01.2017 eröffnete Prof. Dr. Ahmad Milad Karimi die Muhammad Iqbal Forschungsstelle. Die Muhammad Iqbal Forschungsstelle möchte einen Rahmen für die Wiederbelebung der systematischen Erforschung Muhammad Iqbals Werke auf europäischem Boden schaffen und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler unterstützen...

Umwelt und Wasser

aus Sicht der islamischen Theologie
20170215 Tansformationsprozesse20170215 Tansformationsprozesse
© ZIT

Die Menschheit steht vor großen Herausforderungen, was den Umgang mit den natürlichen Ressourcen anbelangt. Der Umgang mit der Umwelt ist eine ethische Frage. Umweltfragen werden in der sogenannten westlichen Welt schon länger aufmerksam verfolgt, was jedoch nicht heißt, dass die arabische und islamische Welt von Umweltproblemen verschont sei. Daher haben die oben genannten Institutionen beschlossen...

Religionen für biologische Vielfalt

Arbeitskreis „Religionen und Naturschutz"
20170213 Naturschuetz20170213 Naturschuetz
© Arbeitskreis

Seit 15. November führt das Abrahamische Forum das bundesweit neuartige Projekt „Religionen für biologische Vielfalt“ durch. Hierbei arbeiten Vertreterinnen und Vertreter von Religionsgemeinschaften und Naturschutzakteuren zusammen. Am 30. Januar 2017 hat der Arbeitskreis „Religionen und Naturschutz“ bei einem ersten Treffen in Mainz seine Arbeit aufgenommen. Dem Arbeitskreis gehören Personen...

Angewandtes Islamisches Recht

Symposium
20170110 Angewandtes Islamisches Recht20170110 Angewandtes Islamisches Recht
© ZIT

Nationalstaatliche Charakteristika wie etwa gesetzliche Kodifizierung, Zwangsapparate, Zentralisierungs- und Homogenisierungstendenzen oder Regulierungsdrang sind keine typischen Elemente der islamischen Rechtstradition, ja stehen gar im Spannungsverhältnis zum Geist der Scharia. Die islamische Rechtstradition ist vielmehr gekennzeichnet durch eine breite Selbstverwaltung sowie Rechtspluralität...

Einführung in die Koranwissenschaften

Dina El Omari
2016 Elomari Koran2016 Elomari Koran
© ZIT

Das Werk "Einführung in die Koranwissenschaften" von Dina El Omari verfolgt einen deskriptiven Ansatz und legt seinen Fokus in erster Linie auf die Studien und Ergebnisse der islamischen Gelehrsamkeit, wenngleich auch westliche Forschungsergebnisse einbezogen werden. Die Einführung in die Koranwissenschaften eignet sich daher besonders gut als Lehrbuch für Studenten der Islamischem Theologie...