Gelebter Islam in Deutschland

Delegation von zehn Imamen aus Westafrika
2012 Westafrika 2 12012 Westafrika 2 1

Im Rahmen des Besucherprogramms der Bundesregierung organisierte das Goethe-Institut für eine Delegation von 10 Imamen aus Westafrika auf Einladung des Auswärtigen Amtes eine Informationsreise zum Thema „Gelebter Islam in Deutschland“. Eine der Stationen im Rahmen dieses Besucherprogramms war am 6. Dezember 2012 das Zentrum für Islamische Theologie der WWU Münster. Hier wurden die Imame der verschiedenen afrikanischen Länder...

Stellenausschreibung (beendet!)

Koordinator/in
Bewerbung 2 1bBewerbung 2 1b
© ZIT

Am Zentrum für Islamische Theologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum Nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollstelle einer/eines Koordinatorin/Koordinators zunächst für zwei Jahre zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt z.Zt. 39 Stunden 50 Minuten. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Der Aufgabenbereich umfasst...

Call for papers

Jahrbuch für islamische Theologie
2014 Jahrbuch Islamische Theologie2014 Jahrbuch Islamische Theologie

Die Frage nach der Freiheit und Determination hält die Geistesgeschichte des Islam von Anbeginn der Offenbarung in Atem. Freiheit und Determination als kategoriales Spannungsfeld scheinen dabei zu einer operationalen Schlüsselfigur der jeweiligen Disziplinen avanciert zu sein, wie vor allem die Disputationen im 8. und 9. Jahrhundert nahelegen. Inwiefern kann der Mensch als ein freies Wesen gedacht werden, wenn er sich im gleichen Atemzug durch den Glauben bestimmt?

WerteDialog

Kongress
2012 Wertedialog 800 4002012 Wertedialog 800 400

Juden, Christen und Muslime diskutieren über Werteverständnis in einer pluralen Gesellschaft. Der Kongress ist bundesweit und europäisch ausgerichtet. Eingeladen sind Wissenschaftler/innen und Praktiker/innen aus Seelsorge, Bildung und Sozialer Arbeit. In Grundsatzreferaten werden auf dem Kongress Werteorientierungen aus jüdischer, christlicher und muslimischer Perspektive vorgestellt und aus jeweils andersreligiöser Sicht kommentiert...

Festakt im münsteraner Schloss

Eröffnung des Zentrums für Islamische Theologie
2012 Eroeffnungszeremonie 2 12012 Eroeffnungszeremonie 2 1

Mit einem Festakt im münsterschen Schloss haben die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) und die Universität Osnabrück heute offiziell das gemeinsame "Zentrum für Islamische Theologie Münster/Osnabrück" eröffnet. Es ist eines von deutschlandweit vier Zentren, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und den jeweiligen Landes-Wissenschaftsministerien gefördert werden. "Glaube muss nicht nur geglaubt, sondern...

Ethik und Recht

Episteme der Theologie interreligiös
2012 Ethik Und Recht 800 4002012 Ethik Und Recht 800 400

Zum bundesweit einmaligen internationalen Projekt „Theologie Interreligiös“ sind am Wochenende in Münster muslimische und christliche Theologen aus dem In- und Ausland zusammengekommen. „Impulse zur Erneuerung und Wiederbelebung des Islams werden künftig von Europa ausgehen“, sagte der Leiter des Dialog-Zentrums der Al-Azhar Universität in Kairo, Prof. Dr. Mahmoud Azab, zur feierlichen Eröffnung der Tagung an der Uni Münster...

Stellenausschreibung (beendet!)

Graduiertenkolleg Islamische Theologie
Bewerbung 2 1bBewerbung 2 1b
© ZIT

In dem von der Stiftung Mercator geförderten Graduiertenkolleg Islamische Theologie sind zum 1. April 2013 bis zu zwei Stellen für Doktorandinnen und Doktoranden entsprechend ½ TV-L E13 befristet auf drei Jahre zu besetzen. Das Graduiertenkolleg Islamische Theologie ist eine gemeinsame Initiative der Stiftung Mercator und der sieben Hochschulen Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg...

Islam ist Barmherzigkeit

Mouhanad Khorchide
2012 Khorchide - Islam ist Barmherzigkeit2012 Khorchide - Islam ist Barmherzigkeit

Mouhanad Khorchide begründet in diesem Buch erstmals für den deutschsprachigen Raum eine zeitgenössische islamische Theologie. Er zeigt, wie der Islam aus sich selbst heraus, nicht von außen, zu einem Selbstverständnis kommen kann, das eine fundamentale Wende hin zu einer Theologie eines barmherzigen Gottes vollzieht. Eine nicht nur wissenschaftliche Sensation.

(Verlag Herder)

Das Verhältnis zwischen ...

hrsg. von von Marco Schöller und Mouhanad Khorchide
2012 Khorchide Schoeller Islamwissenschaft Theologie2012 Khorchide Schoeller Islamwissenschaft Theologie

Anlässlich der Einrichtung von Institutionen für islamische Theologie in Deutschland haben sich im Juli 2011 Vertreter unterschiedlicher religions- und geisteswissenschaftlicher Fachrichtungen zu einer zweitätigen Konferenz mit dem Titel „Das Verhältnis zwischen Islamwissenschaft und Islamischer Theologie“ versammelt. Dabei waren auch Vertreter des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Ministeriums...

Herausforderungen an die isl. Theologie

hrsg. von Mouhanad Khorchide und Klaus von Stosch
2012 Khorchide Von-stosch Herausforderungen2012 Khorchide Von-stosch Herausforderungen

Das vorliegende Buch stellt eine der ersten theologisch anspruchsvollen Positionsbestimmungen der Islamischen Theologie in Deutschland dar. In ihm kommen herausragende Denker aus der islamischen Welt und der Islamischen Theologie untereinander und mit ausgewählten Vertretern christlicher Theologien, der Philosophie und der Islamwissenschaft ins Gespräch. Ziel ist es, in den zentralen Gebieten der islamischen Wissenschaften...

Stellenausschreibung (beendet!)

Schwerpunkt: Islamische Religionspädagogik
Bewerbung 2 1bBewerbung 2 1b
© ZIT

Am Zentrum für Islamische Theologie Münster (ZIT) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sind zum 01.11.2012 zwei halbe wissenschaftliche Mitarbeiterinnen- bzw. Mitarbeiterstellen (TV-L 13) mit dem Schwerpunkt in der Islamischen Religionspädagogik zu besetzen. Die Stellen sind auf zwei Jahre befristet. Die Arbeitszeit beträgt die Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 39 Stunden 50 Minuten...

Stellenausschreibung (beendet!)

Schwerpunkt: Islamischen Theologie
Bewerbung 2 1bBewerbung 2 1b
© ZIT

Am Zentrum für Islamische Theologie Münster (ZIT) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sind zum 01.11.2012 zwei halbe wissenschaftliche Mitarbeiterinnen- bzw. Mitarbeiterstellen (TV-L 13) mit dem Schwerpunkt in der Islamischen Theologie zu besetzen. Die Stellen sind auf zwei Jahre befristet. Die Arbeitszeit beträgt die Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich. Das Aufgabengebiet...

Neue Doktoranden im Graduiertenkolleg

Isl. Wirtschaftsethik und Geschlechtergerechtigkeit
Graduiertenkolleg Islam Logo2 1Graduiertenkolleg Islam Logo2 1
© Stiftung Mercator

Das an der Universität Münster koordinierte bundesweite Graduiertenkolleg Islamische Theologie der Stiftung Mercator geht in eine neue Doktoranden-Runde. Sechs neue Kollegiaten wurden ausgewählt, zwei von ihnen kommen nach Münster und werden vom islamischen Theologen und Religionspädagogen Prof. Dr. Mouhanad Khorchide betreut. Im ersten, 2011 gestarteten Jahrgang hatten bereits zwei der damals sieben ausgewählten Kollegiaten mit ihren Dissertationen...

Miteinander auf dem Weg

Mouhanad Khorchide (Hrsg.)
2012 Khorchide - Miteinander auf dem Weg2012 Khorchide - Miteinander auf dem Weg

„Miteinander auf dem Weg“ ist das erste Schulbuch für bekenntnisorientierten Islamischen Religionsunterricht: Es vermittelt nicht nur Wissen über den Islam, sondern es macht den Islam auch erlebbar! Es orientiert sich dazu an der Lebenswirklichkeit der muslimischen Schülerinnen und Schüler und befähigt sie, ihre eigene Religiosität zu reflektieren, um diese auch selbst zu verantworten. Darüber hinaus entspricht „Miteinander auf dem Weg“ allen ...

Theologie der Barmherzigkeit

Konferenz
2012 Theologie Der Barmherzigkeit 800 4002012 Theologie Der Barmherzigkeit 800 400

Die Etablierung der islamischen Theologie an deutschen Universitäten ermöglicht die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Islam, um die traditionelle islamische Theologie zu reflektieren und neue Ansätze auszuarbeiten. Die Theologie der Barmherzigkeit erhebt die Barmherzigkeit zur Maxime der islamischen Theologie und will damit einen Beitrag zum Paradigmenwechsel in der islamischen systematischen Theologie (Kalam) leisten...

Identität – Differenz – Widerspruch

Ahmad Milad Karimi
2012 Karimi - Identität Differenz Widerspruch2012 Karimi - Identität Differenz Widerspruch

Hegel scheint verabschiedet zu sein. Dieser Schein verkennt aber, dass Hegels Schatten weiter reicht als zunächst vermutet. Die Frage ist, ob das System nicht von einer Versöhnung handelt, die in sich fortgesetzt das Scheitern internalisiert hat, ja die Frage ist, ob Hegel nicht doch in sich Tiefen und Abgründe enthält, die den Ausbruch dessen ans Licht bringen, was als Zerstörung, Trennung, Entfremdung und Zerrissenheit besonders im Zuge des Zweiten Weltkrieges...

Stellenausschreibung (beendet!)

LektorIn Arabisch
Bewerbung 2 1bBewerbung 2 1b
© ZIT

Am Zentrum für Islamische Theologie Münster (ZIT) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum 01.09.2012 die Vollzeitstelle einer Lektorin/eines Lektors für Arabisch (TV-L E 13) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre mit Aussicht auf Verlängerung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden 50 Minuten. Die Befristung erfolgt gemäß § 14 Absatz 2 TzBfG (Teilzeit- und Befristungsgesetz), demnach können nur...

Islamische Seelsorge

Tagung
2012 Islamische Seelsorge 800 4002012 Islamische Seelsorge 800 400

In der Seelsorge wird der Mensch nicht als „Objekt“ angesehen, dem geholfen wird, sondern als würdevolles Wesen mit all seinen Schwächen und Stärken, mit seinen Hoffnungen und Zweifeln. Er wird mit all seinen Fragen, Gefühlen, Vorstellungen und vor allem mit seinem Glauben angenommen. Seelsorge stellt somit den Anspruch, Menschen in ihren Lebens- und Glaubensfragen zu begleiten. Seelsorge wurde schon seit den Anfängen des Islams...

Prof. Khorchide hält Freitagspredigt

Ditib Zentralmoschee Münster
2012 Freitagspredigt 2 12012 Freitagspredigt 2 1

Am Freitag, den 25.05.2012, hielt Prof. Mouhanad Khorchide, Leiter des Zentrums für Islamische Theologie Münster vor der muslimischen Gemeinde der Ditib Zentralmoschee in Münster eine Predigt. Dadurch sollte die muslimische Community vor Ort erreicht und der Anschluss des Zentrums für Islamische Theologie zu den Gemeinden gepflegt werden. In seiner Predigt, in der es um den Stellenwert der Bildung im Islam ging, betonte Prof. Khorchide die Wichtigkeit ...

Zusammenarbeit mit Al-Azhar Universität

Interkonfessionelles Treffen in Kairo
2012 Kairo 2 12012 Kairo 2 1

Das Zentrum für Islamische Theologie der Universität Münster baut seine Verbindungen in die islamische Welt aus: Bei einem interkonfessionellen Treffen an der Al-Azhar-Universität Kairo traf Religionspädagoge Prof. Dr. Mouhanad Khorchide jüngst mit zahlreichen katholischen, protestantischen und islamischen Theologen aus Deutschland sowie islamischen Theologen aus Ägypten zusammen. An dem vom Orientinstitut Beirut ins Leben gerufenen...

Stellenausschreibung (beendet!)

W1-Juniorprofessur für Koran und Koranexegese
Bewerbung 2 1bBewerbung 2 1b
© ZIT

Am Zentrum für Islamische Theologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W1-Juniorprofessur für Koran und Koranexegese (mit tenure track) und eine W1-Juniorprefessur für Islamische Normenlehre und deren Methodologie (mit tenure track) zu besetzen. Die Ernennung erfolgt zunächst für drei Jahre. Bei positiver Evaluierung wird das Dienstverhältnis um weitere drei Jahre verlängert...

Stellenausschreibung (beendet!)

W1-Juniorprofessur Islam. Normenlehre
Bewerbung 2 1bBewerbung 2 1b
© ZIT

Am Zentrum für Islamische Theologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W1-Juniorprofessur für Koran und Koranexegese (mit tenure track) und eine W1-Juniorprefessur für Islamische Normenlehre und deren Methodologie (mit tenure track) zu besetzen. Die Ernennung erfolgt zunächst für drei Jahre. Bei positiver Evaluierung wird das Dienstverhältnis um weitere drei Jahre verlängert...

Gewaltpotenziale Heiliger Schriften

Tagung
2012 Gewaltpotentiale 800 4002012 Gewaltpotentiale 800 400

In den Heiligen Schriften von Islam und Christentum gibt es zahlreiche Stellen, die fundamentalistischen Gruppierungen zur Legitimierung von gewaltsamen Aktionen zur Unterstützung ihres Gottes dienen. Liberale Christen und Muslime wiegeln an dieser Stelle schnell ab und bestreiten, dass derartige Deutungen überhaupt im Rahmen der eigenen Religion möglich sind. Bei genauerer Betrachtung zeigen sich jedoch in beiden Heiligen Schriften Passagen...