flachbettscanner_2 1
© ULB

Kopieren / Scannen

Kopieren

In der Zweigbibliothek Medizin stehen Ihnen zwei Kopierer zur Verfügung: Den einen finden Sie in der Eingangshalle, den anderen vor der Lehrbuchsammlung im rechten Seitenflügel der Bibliothek. Sie können mit Münzen oder der Mensa-Card kopieren. Die Mensa-Card können Sie nur in den Mensen wieder "aufladen".

Scannen

 E-Scan

In der ZB Med steht ein E-Scan zur Verfügung. An diesem Gerät können Sie Ihre Vorlage bis DIN A3 mit einer fest installierten Kamera abfotografieren, was besonders materialschonend ist. Die Digitalisate werden als PDF- oder JPG-Dateien gespeichert. Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit, um die Daten zu speichern. Eine nahezu selbsterklärende Benutzerführung mit Touchscreen unterstützt die einfache und schnelle Arbeit mit dem Gerät.

Scan2Mail

Universitätsangehörige (mit ZIV-Kennung) können an den Kopiergeräten in der ULB den kostenlosen Service Scan2Mail nutzen, d.h. sie können die Kopierer als Scanner verwenden. Eine Anleitung zum Scannen finden Sie an den Geräten.

Die maximale Größe einer E-Mail darf ca. 15 MB nicht überschreiten (das entspricht etwa 120 Seiten Text bei 200 dpi im PDF-Format).

Ihre gescannten Dokumente können Sie mit Ihrer Benutzerkennung über Mein ZIV abholen. Gehen Sie dort nach dem Anmelden zur Rubrik "Scannen & Kopieren" und rufen Sie Ihre Dokumente ab.
Alternativ können Sie in dem von Ihnen benutzten E-Mailprogramm ein weiteres Konto einrichten (siehe ZIV Anleitung Scantomail).

Scanner und Reader-Printer

Die ULB stellt im DigiLab verschiedene hochwertige Scanner zur Verfügung, mit denen Vorlagen bis zur Größe A2 gescannt werden können. Scans können in verschiedenen Formaten erzeugt und auf USB-Stick gespeichert werden bzw. auf CD/DVD gebrannt werden.
Für die Rückvergrößerung von Mikromaterialien stehen im DigiLab der ULB Scanner und ein Reader-Printer (Rückvergrößerungsgeräte) zur Verfügung. Sie können Mikrofiches und Mikrofilme selbst unentgeltlich einscannen.
Informationen zum DigiLab