Zbmed Gebaeude Aussen
© ULB

Profil

Mission Statement

Dienstleistungen und Informationsprodukte für Angehörige der Medizinischen Einrichtungen anzubieten, um ihnen die Arbeit zu erleichtern und um ihnen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Dabei werden die verfügbaren Ressourcen wirtschaftlich und effizient eingesetzt.

Die ZB Medizin ist eine Zweigbibliothek der Universitäts- und Landesbibliothek Münster und wurde 1993 als zentrale Medizinbibliothek der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster eingerichtet. Sie steht in erster Linie ihren primären Kunden zur Verfügung - den Studierenden, Ärzten und Wissenschaftlern der Medizinischen Fakultät sowie allen Beschäftigten des Universitätsklinikums.

Gemäß dem landesbibliothekarischen Auftrag der ULB versorgt die Bibliothek auch Stadt und Umland mit medizinischer Literatur. Dazu zählen Einzelpersonen wie Patienten, medizinisch Interessierte, Berufstätige im Gesundheitswesen und niedergelassene Ärzte, aber auch Behörden und Firmen. Die Benutzung der Bibliothek ist gebührenfrei.

Die ZB Med stellt als eine der größten Medizinbibliotheken NRWs über 65.000 Bücher und 1.600 Online-Zeitschriften frei zugänglich zur Verfügung. Jedes Jahr werden etwa 5.000 Bücher neu erworben. Über elektronische Fernleihwege können alle medizinischen Bücher und Zeitschriften weltweit beschafft werden. Die Bibliothek verfügt über insgesamt 450 Arbeitsplätze, davon 50 für die PC-Nutzung, 40 Gruppenarbeitsplätze, einen modernen Schulungsraum und ein Funk-LAN.