Zeitschriften

Artikel aus der FAZ

Wenn Sie einen bestimmten Artikel aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung benötigen, können diesen im Uninetz selber aus dem FAZ-Archiv herunterladen, das Folgendes enthält: Volltexte aus: Frankfurter Allgemeine Zeitung ab 1993; Rhein-Main-Zeitung u. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung ab 1995; FAZ-Net ab 1999; ab 2001 mit layoutgetreuen Orig.-Seiten im PDF-Format Adressen: http://rzblx10.uni-regensburg.de/dbinfo/detail.php?bib_id=ulbms&colors=&ocolors=&titel_id=5333 mit Info oder hier direkt: http://www.faz-archiv.de/biblio

Author Instructions

  Wenn Sie einen wissenschaftlichen Artikel veröffentlichen möchten,  finden Sie die „Instructions for authors“ in der Regel in der gedruckten Ausgabe als auch unter dem Online-Auftritt der jeweiligen Zeitschrift. Für medizinische Manuskripteist der so genannte Vancouverstyle die wichtigste Richtlinie . Instructions to authors for 6 000 journals in the health and life sciences

BASE

BASE (Bielefeld Academic Search Engine) ist eine der weltweit größten Suchmaschinen speziell für frei im Sinne des Open Access zugängliche wissenschaftliche Dokumente im Internet. Betreiber der Suchmaschine BASE ist die Universitätsbibliothek Bielefeld. BASE ermöglicht den Zugriff auf rund 76 Millionen Dokumente, z.B. Hochschulschriften, Preprints, Zeitschriftenartikel u.a. von über 3.500 Dokumentenservern (Stand Juli 2015). Bei etwa 70% […]

BioMed Central

Die Universität Münster war von 2004 bis Mitte 2013 Mitglied bei BioMed Central, dem größten Verleger von biomedizinischen Open Access-Zeitschriften weltweit (seit 2008 zugehörig zum Springer-Verlagskonzern). Forscher der Universität Münster können ihre Artikel bei BioMed Central einreichen und müssen an BioMed Central Bearbeitungsgebühren (Article Processing Charges) zahlen. Erst anschließend können die Kosten beim DFG-geförderten Publikationsfond der […]

BrowZine

BrowZine von Third Iron ermöglicht den Angehörigen der Universität Münster innerhalb des Hochschulnetzes den einfachen Zugriff auf tausende lizenzierte Zeitschriften. Suche nach Fachgebiet Eine übersichtliche Regalansicht erlaubt das komfortable Browsen durch die (vorher ausgewählten) Lieblingszeitschriften. Mit einem Klick wird das Inhaltsverzeichnis des aktuellen Heftes geöffnet. Die Zeitschriften können sachlich oder über den Titel gefunden werden. […]

CCMed

CCMed (Current Contents Medizin) ist eine Datenbank für deutschsprachige Zeitschriftenaufsätze. Die Deutsche Zentralbibliothek Medizin in Köln pflegt diesen Current-Contents-Dienst seit 2000. Die Current Contents Medizin erschließen über 650 deutschsprachige (oder in Deutschland verlegte) medizinische Zeitschriften, von denen einige hundert in keiner der üblichen Datenbanken wie Medline, Pub Med, Embase oder Scopus nachgewiesen sind. Zur Zeit […]

Copyright bei Literaturzitaten

Sie dürfen alles zitieren, was öffentlich gemacht wurde, dazu ist die Wissenschaft und die Fachzeitschriften ja da. Keiner kann dafür Geld verlangen. Wichtig: Sie müssen nur Ihr Zitat als solches auch korrekt benennen und kenntlich machen. Halten Sie sich dabei an die 5 Regeln (s.u.). Ob die Artikel, aus denen Sie zitieren, über die Zweigbibliothek […]

Copyright bei Weiterleitung von Artikeln

Frage: Anlässlich einer Stellungnahme, die ich für die EMEA (Europäische Arzneimittelbehörde in London) erarbeitet habe, wird jetzt von der EMEA die Originalliteratur angefordert. Wie gehe ich korrekt vor und an wen soll ich mich wenden, um den Copyright-Bedingungen zu entsprechen? Antwort: Unser Hausjurist sagt dazu folgendes: Die Weiterleitung der Literatur an EMEA kann als vom […]

Dissertation – Zeitschriftenpublikation

Veröffentlichung der Dissertation als Zeitschriftenpublikation §4(4) der Promotionsordnung (vom 23.10.2008, zuletzt geändert am 7.6.2011) erlaubt, dass auf Antrag an die Stelle der Dissertation eine bereits veröffentlichte Arbeit treten kann, wenn der Doktorand/die Doktorandin deren Erstautor/Erstautorin ist. In der neuen Promotionsordnung wird eine geteilte Erstautorenschaft möglich sein! Diese ist keine kumulative Dissertation. In diesem Fall muss […]

Elektronische Zeitschriftenbibliothek

Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) ist eine der aktuellsten Datenbanken, die für ganz Deutschland die elektronischen Zeitschriftenbestände nachweist. Sie umfasst über 84.000 Titel, davon 16.568 reine Online-Zeitschriften, zu allen Fachgebieten. 52.357 Fachzeitschriften sind im Volltext frei zugänglich. Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek bietet Angehörigen der Universität Münster im Hochschulnetz den Zugriff auf die Volltexte der von ihnen abonnierten […]

Elsevier – Zeitschriftenabos 2016

Die folgenden Zeitschriften waren laufend für die Medizinische Fakultät abonniert. Sie wurden zu Ende 2016 aufgrund der DEAL-Verhandlungen gekündigt.

EndNote

EndNote ist ein vor allen in den STM-Fächern beliebtes Literaturverwaltungsprogramm. Mediziner mit Budgetverantwortung können die komfortable Desktop-Version über die Beschaffungsstelle des Universitätsklinikums beziehen. Alternativ kann eine Webversion mit reduziertem Funktionsumfang benutzt werden, die für Angehörige der Universität Münster – dank der Campuslizenz der Universitätsbibliothek – kostenfrei zugänglich ist. Dazu registriert man sich einmal innerhalb des […]