Prof. em. Dr. Clemens-Peter Herbermann

31.01.1941 - 18.08.2011



 Clemens-Peter Herbermann

 

Beruflicher Werdegang

  • Promotion: Münster 1971
  • Habilitation: Bochum 1979
  • Professur an der Universität Mainz: 1981 bis 1984
  • 1984-2006 Direktor des Instituts für Allgemeine Sprachwissenschaft

Publikationen:

Bücher

  • Etymologie und Wortgeschichte. Die indogermanische Sippe des Verbums strotzen. Marburg: N. G. Elwert 1974. VI, 235 S. (Marburger Beiträge zur Germanistik, 45).
  • Wort, Basis, Lexem und die Grenze zwischen Lexikon und Grammatik. Eine Untersuchung am Beispiel der Bildung komplexer Substantive. München: W. Fink 1981. 384 S.
  • Modi referentiae. Studien zum sprachlichen Bezug zur Wirklichkeit. Heidelberg: C. Winter 1988. 182 S.
  • Herbermann, Clemens-Peter / Gröschel, Bernhard / Wassner, Ulrich Hermann: Sprache & Sprachen 2. Thesaurus zur Allgemeinen Sprachwissenschaft und Sprachenthesaurus. Unter Mitwirkung von Ludger Kaczmarek. Harrassowitz. IX, 289 S.

Aufsätze

  • Etymologie und allgemeine Benennungsprinzipien. Hd. schlucht und das ergologische Prinzip. In: Gedenkschrift für Jost Trier. Hrsg. v. H. Beckers u. H. Schwarz. Köln, Wien 1975, 85-115.
  • Moderne und antike Etymologie. In: Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung 95 (1981), 22-48.
  • Gibt es subjektlose Sätze? Eine Untersuchung zu den Begriffen 'Subjekt' und 'Prädikat' (sowie 'Thema' und 'Rhema'). In: Acta Linguistica Academiae Scientiarum Hungaricae 33 (1983 [1985]), 13-63.
  • Antike Etymologie. In: P. Schmitter (Hrsg.): Geschichte der Sprachtheorie. Bd. 2: Sprachtheorien der abendländischen Antike. Tübingen: G. Narr 1991, 353-376.
  • Die dritte Person. Pronomina und Definitheit. In: Text und Grammatik. Festschrift für Roland Harweg zum 60. Geburtstag. Hrsg. v. P. Canisius, C.-P. Herbermann, G. Tschauder. Bochum 1994, 89-131.
  • Felder und Wörter. In: Panorama der Lexikalischen Semantik. Thematische Festschrift aus Anlaß des 60. Geburtstags von Horst Geckeler. Hrsg. v. U. Hoinkes. Tübingen 1995, 263-291.
  • Gebrauchsvielfalt, Mehrdeutigkeit und Bedeutungszusammenhang bei lexikalischen Einheiten. In: Der Gebrauch der Sprache. Festschrift für Franz Hundsnurscher zum 60. Geburtstag. Hrsg. v. G. Hindelang, E. Rolf, W. Zillig. Münster 1995, 147-175.
  • Benennungsprinzipien und Benennungssituationen. Zu einigen Grundbegriffen der Etymologie. In: Lingua Germanica. Studien zur deutschen Philologie. Jochen Splett zum 60. Geburtstag. Münster, New York [et.al.], 70-91.
  • Die Etymologie - ihre Stellung in der Sprachwissenschaft und ihr Verhältnis zur Grammatik. Eine Betrachtung am Beispiel einer Typologie der Komparativkonstruktionen. In: Über Jost Trier. Hrsg. von W. Zillig. Münster 1998, 54-128.
  • [Cherberman, K.-P.:] Komparativnye konstrukcii v sravnenii. K voprosu ob otnosenii grammatiki k etymologii i jazykovoj tipologii [Komparativkonstruktionen im Vergleich. Zum Verhältnis der Grammatik zur Etymologie und Sprachtypologie]. In: Voprosy jazykoznanija (Moskva) 1999, Nr. 2, 92-107.
  • "Das Wort als lexikalische Einheit". In: Cruse, D. Alan / Hundsnurscher, Franz / Job, Michael / Lutzeier, Peter Rolf (Hrsg.): Lexikologie. Ein internationales Handbuch zur Natur und Struktur von Wörtern und Wortschätzen. 1. Halbband. Berlin/New York: de Gruyter. S. 14 - 33. (= Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (HSK).21.1.)

Gemeinschaftspublikationen

Clemens-Peter Herbermann, Bernhard Gröschel, Ulrich Hermann Waßner: Sprache & Sprachen. Fachsystematik der Allgemeinen Sprachwissenschaft und Sprachensystematik. Mit ausführlichen Terminologie- und Namenregistern. Unter Mitwirkung von Hartwig Franke und Thomas Gehling. Wiesbaden: Harrassowitz 1997. 630 S.


Impressum | © 2008 Institut für Allgemeine Sprachwissenschaft
Institut für Allgemeine Sprachwissenschaft
Aegidiistraße 5
· 48143 Münster
Tel.: +49 251 83-24491 · Fax: +49 251 83-29878
E-Mail: ifassek@uni-muenster.de