Studieninteressierte

Sportstudium in Münster

Das Sportstudium in Münster mit seinen B.A.- und M.Ed.-Lehramtsstudiengängen hat hohe Anteile in der Sportpraxis in ihrer gesamten Breite (Individualsporten, Spielsportarten, Bewegungsfelder, Gesundheitssport). Ähnlich hohe Anteile kommt der Sportwissenschaft zu - von der Sportmedizin bis zur Sportgeschichte. Außerdem gibt es integrative Felder zwischen Theorie und Praxis.

Insbesondere in den fachpraktischen Seminaren werden von Beginn des Studiums an grundlegende didaktische und methodische Fähigkeiten erworben und geübt, die für den späteren Lehrerberuf unverzichtbar sind, z.B. Leitung und Organisation einer Gruppe, freies Reden vor einer Gruppe in der Sporthalle oder auf dem Sportplatz, ein Spiel leiten, organisieren und kontrollieren usw. Immer wieder wird im Studium der Transfer zwischen theoretischem und praktischem Wissen und Können geübt.

Neben einer soliden wissenschaftlichen Ausbildung und den spezifischen Befähigungen für Studium und Beruf werden im Sportstudium in besonderer Weise Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit, aber auch körperliche Gesundheit, Belastung und Ausgleich als wichtige Elemente des Lebens vermittelt.