• Forschungsschwerpunkte

    • Selbstvermessung im Sport mithilfe digitaler Medien
    • Perfektionismus
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    seit
    Promotionsstudium Psychologie
    -
    M.Sc. Psychologie
    -
    B.Sc. Psychologie

    Beruflicher Werdegang

    -
    Studentische Hilfskraft Arbeitseinheit Sportpsychologie, Universität Münster
    -
    Studentische Hilfskraft Arbeitseinheit Sportsoziologie, Universität Wuppertal
    -
    Fachtutorin Methodenlehre, Universität Wuppertal

    Preise

    Studienpreis der asp - Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie Deutschland (asp)
  • Lehre

  • Projekte

    • GRK 1712 - GRK 1712 - Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt ( - )
      Drittmittel: DFG - Graduiertenkolleg | Förderkennzeichen: GRK 1712/1
  • Publikation

    • Busch L., Sperlich B.Ständig Kacheln zählen? - Sensation Seeking bei Schwimmern.“ präsentiert auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie, 03.-05.05.2016., Münster, Deutschland, .