Arbeitsbereich Sportpädagogik /Sportgeschichte
Prof. Dr. Michael Krüger

Horstmarer Landweg 62b D-48149 Münster
Tel.: +49 251 83-32362
Fax: +49 251 83-32303

Metanavigation: 


Herzlich Willkommen im Arbeitsbereich

Der Arbeitsbereich Sportpädagogik & Sportgeschichte am Institut für Sportwissenschaft an der Universität Münster

Der Arbeitsbereich Sportpädagogik besteht seit Mitte der 1970er Jahre, als am damaligen Institut für Leibesübungen (IfL) der Universität Münster (gegründet 1925) ein Lehrstuhl für Sportpädagogik (C 4-Professur) eingerichtet wurde. Damit erhielt das seit 1929 in die Prüfungsordnung für das Lehramt an höheren Schulen in Preußen eingeführte Fach „Leibesübungen und körperliche Erziehung“ einen wissenschaftlich-akademischen Rang.

Erster Lehrstuhlinhaber, zugleich Institutsdirektor und Dekan dieses in Deutschland nach Köln zweitgrößten Hochschulinstituts für Leibesübungen und Sport wurde 1974 Hans Langenfeld. Er widmete sich insbesondere Fragen der historischen Sportpädagogik. Unter ihm erwarb sich Münster den Ruf eines Zentrums der sporthistorischen Forschung in Deutschland. Diese Tradition wird bis heute fortgesetzt.

Grundsätzlich wird im Arbeitsbereich Sportpädagogik & Sportgeschichte versucht, alle Themen aufzugreifen, die – im weitesten Sinn – mit Fragen und Problemen der Bildung und Erziehung im und durch Bewegung, Gymnastik, Turnen, Spiel und Sport zusammen hängen. Traditionell stehen dabei neben der Geschichte und Kultur von Turnen und Gymnastik sowie der Olympischen Bewegung der Schulsport und der Sportunterricht im Mittelpunkt.

Darüber hinaus geht es aber auch um die Pädagogik des Sports in Vereinen und Verbänden sowie um pädagogische Aspekte des Sporttreibens in anderen Organisationen und Institutionen. Schließlich werden ethische, philosophische und anthropologische Fragen und Probleme des Sports und der Sporterziehung in Geschichte und Gegenwart behandelt; und dies sowohl in eher theoretischer als auch anwendungsorientierter Perspektive. Beispiele sind anthropologische Grundformen der Leibeserziehung und des Sports wie Körper und Körperlichkeit, Bewegung, Spiel, Gesundheit, Leistung und Wettkampf, aber auch Probleme wie Doping, Kinderleistungssport und der Sport mit Sondergruppen. Weitere Schwerpunkte sind kulturvergleichende Aspekte der Sportpädagogik; d.h., Fragen der Bildung und Erziehung im und durch Spiel und Sport in unterschiedlichen Ländern und Kulturen.

 

 


Impressum | © 2008 Institut für Sportwissenschaft
Arbeitsbereich Sportpädagogik /Sportgeschichte
Prof. Dr. Michael Krüger

Horstmarer Landweg 62b
· D-48149 Münster
Tel.: +49 251 83-32362 · Fax: +49 251 83-32303
E-Mail: