Centrum für Bildungsforschung im Sport (CeBiS)
Horstmarer Landweg 62b D-48149 Münster
Tel.: +49 251 83-32362
Fax: +49 251 83-32303

Metanavigation: 


Herzlich Willkommen!

Logo Cebis Klein F _rs Netz

> Centrum für Bildungsforschung im Sport (CeBiS)

Forschungsverbund am Institut für Sportwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Tanz- und Bewegungstheater in Berlin 

160520 TubEsther Pürgstaller und Prof. Nils Neuber stellten Zwischenergebnisse des Projekts "Tanz- und Bewegungstheater" auf einer Expertentagung des Rats für Kulturelle Bildung in Berlin vor. Das Projekt ist Mitglied des Forschungsfonds Kulturelle Bildung (Stiftung Mercator).

Forschungsverbund tagte in Münster

160509 Logo Dsj 120x90Der Forschungsverbund "Bildungspotenziale der Kinder- und Jugendarbeit im Sport" der Deutschen Sportjugend tagte auf Einladung des IfS und des Willibald Gebhardt Instituts in Münster. Neben strukturellen Fragen wurden aktuelle Forschungsthemen, wie Soziale Öffnung, Partizipation oder Kinderrechte im Sport, diskutiert.

Integrationspotenzial des SportsNeuberIn einem Projektseminar des Arbeitsbereichs Bildung und Unterricht im Sport beschäftigen sich Sportstudierende theoretisch und praktisch mit der Integration von Flüchtlingen im Sport. Jetzt gab Prof. Neuber dem Handelsblatt ein Interview zu diesem Thema.
Habilitation von Michael Pfitzner 

160128 HabilpfitznerDr. Michael Pfitzner arbeitete von 2009 bis 2015 als abgeordneter Lehrer im Arbeitsbereich Bildung und Unterricht im Sport am Institut für Sportwissenschaft der WWU. In dieser Zeit befasste er sich u.a. mit Fragen der Kompetenzorientierung, der Aufgabenkultur und der individuellen Förderung im Sport. Im Sommer 2015 reichte er seine Habilitationsschrift mit dem Titel "Lernaufgaben im kompetenzförderlichen Sportunterricht –  Theoretische Grundlagen und empirische Befunde aus sportdidaktischer Perspektive" ein. Jetzt beendete der das Habilitationsverfahren erfolgreich mit einem Vortrag zur Inklusion im Sportunterricht. Wir gratulieren herzlich! 

Kooperation des IfS mit der HAN

151126 KoophogeschoolAm 23.11.2015 begrüßten die sportpädagogischen Arbeitsbereiche des IfS eine Delegation aus der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen, um Kooperationsmöglichkeiten zwischen beiden Instituten zu besprechen.

Lernen und Bewegung - 8. Band der CeBiS-ReiheBoriss DissAls Band 8 der Schriftenreihe "Bildung und Sport" des Centrums für Bildungsforschung im Sport (CeBiS) ist die Dissertation von Dr. Karin Boriss erschienen. Unter dem Titel "Lernen und Bewegung - Förderung exekutiver Funktionen in der Sekundarstufe I" greift der Band zentrale Fragen der Schulsportentwicklung auf.

Hauptvortrag zum Sport im Ganztag151102 Neuber-dsjBei der Fachkonferenz Schule & Sport 2015 in Düsseldorf hielt Prof. Neuber einen Hauptvortrag zu Status Quo und Herausforderungen des Sports im Ganztag. Die bundesweite Tagung wird alle zwei Jahre von DOSB und Deutscher Sportjugend veranstaltet.
Bericht des BMBF zur Konferenz

3. Platz im dvs-Nachwuchpreis für Karin Boriss

151002 3.jpgIm Rahmen des 22. Sportwissenschaftlichen Hochschultages der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) in Mainz erreichte Karin Boriss den dritten Platz im dvs-Nachwuchspreis. Der Preis wurde im Rahmen des Conference Dinners feierlich überreicht. Wir gratulieren herzlich!


Interview zum Sport im Ganztag NeuberAls Mitherausgeber des 3. Deutschen Kinder- und Jugendsportberichts gab Professor Neuber dem Ganztagsportal des BMBF ein Interview zum Sport im Ganztag. Der Bericht wird von der Krupp-Stiftung gefördert. Zum Interview.
Neuer Kinder- und Jugendsportbericht

TorfussballIn der Villa Hügel in Essen wurde der dritte Deutsche Kinder- und Jugendsportbericht präsentiert. Prof. Neuber gehört zu den Herausgebern des Berichts, der von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung gefördert wurde. Die Beiträge das AB BUS beziehen sich mit dem Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen (Neuber & Salamon) sowie mit dem Sport im Ganztag (Neuber, Kaufmann & Salomon) auf zwei zentrale Forschungsschwerpunkte des Arbeitsbereichs. Der Bericht hat eine hohe sport- und bildungspolitische Bedeutung und wird intensiv in der Öffentlichkeit diskutiert (Etwa auf Spiegel-online, in der Süddeutschen, beim WDR (a) und (b) sowie in der Welt).

7. Band der CeBiS-Reihe erschienenHemming Freizeitaktivit _tenAls siebter Band in der Reihe "Bildung und Sport" des CeBiS ist das Buch " Freizeitaktivitäten, chronischer Stress und protektive Ressourcen – Längsschnittstudie zu hohen Leistungsanforderungen in Sport und Musik im Kindesalter" von Karen Hemming erschienen.

Forschungstag CeBiS & AB BUS Cebis Abbus Promo2Am Mittwoch, 18. Februar 2015, findet von 14:00 bis 19:00 Uhr im Seminarraum Ho 41 (BSH 42) ein Forschungstag des Centrums für Bildungsforschung im Sport und des Arbeitsbereichs Bildung und Unterricht im Sport statt.
Fünf Nachwuchswissenschaftler/innen werden in diesem Rahmen einen Kurzvortrag zum eigenen Promotionsprojekt halten, woran jeweils ein Diskussionsteil anschließen wird. Interessierte sind herzlich willkommen.
Programm
Vortrag Karin Boriss

BorissKarin Boriss wird am 08.12.2014 ab 18:00 Uhr einen Vortrag zum Thema "Lernen und Bewegung im Kontext der individuellen Förderung - Effekte eines Interventionsprogrammes zur Förderung exekutiver Funktionen von Schülerinnen und Schülern in der Sekundarstufe I" halten. Der Vortrag findet im Rahmen des Forschungskolloqiums des Internationalen Centrums für Begabungsforschung in der Lernwerkstatt des Instituts für Didaktik der Mathematik (Fliednerstr. 21, Raum 2.420a) statt.

Erfolgreiche tagung in Münster

140929 Bub-tagung BerichtMit rund 220 Teilnehmern fand am 27.9. die Fachtagung "Bildung und Bewegung - Schule und Sportverein gestalten Zukunft!" statt. Veranstalter waren Bezirksregierung, Stadtsportbund und Institut für Sportwissenschaft; organisiert wurde die Tagung von sport.lernen Wissenstransfer. Vertreter von Schulen, Sportvereinen und Ganztagsschulen erlebten ein abwechselungsreiches Program mit 16 Workshops, zwei sportpolitischen Foren, einem Prezi-Vortrag der Professoren Derecik, Naul und Neuber sowie einem großen Informationsmarkt. Die Ergebnisse der Tagungen werden in Kürze hier dokumentiert.

6. Band der CeBiS-Reihe erschienenM _nnliche SelbstvergewisserungAls sechster Band in der Reihe "Bildung und Sport" des CeBiS ist der Band "Männliche Selbstvergewisserung im Sport - Beiträge zur geschechtssensiblen Förderung von Jungen" erschienen. Der Band geht zurück auf ein interdisziplinäres Expertenhearing am IfS. Er wurde herausgegeben von Christoph Blomberg und Nils Neuber.
5. Münsterscher Bildungskongress5Vom 09. bis zum 12. September 2015 findet der 5. Münstersche Bildungskongress unter dem Thema "Potenzialentwicklung Begabungsförderung. Bildung der Vielfalt." an der Westfälischen Wilhelms-Universität statt. Weitere Informationen zu der Veranstaltung, wie z.B. zu den Referentinnen und Referenten sowie zu dem Call for Papers, können diesem Flyer entnommen werden. Aktuelle Informationen erhalten Sie darüber hinaus auf der Kongress-Homepage.
5. Band der CeBiS-Reihe erschienenAufgabenkultur Im SportunterrichtIm Verlag Springer VS ist das Buch 'Aufgabenkultur im Sportunterricht. Konzepte und Befunde zur Methodendiskussion für eine neue Lernkultur' erschienen. Es wurde von Dr. Michael Pfitzner herausgegeben und ist der fünfte Band der Reihe 'Bildung und Sport'. Näheres erfahren Sie hier.
4. Band der CeBiS-Reihe erschienenFu _ball Ohne AbseitsMit dem Sammelband 'Fußball ohne Abseits', herausgegeben von Ulf Gebken und Söhnke Vosgerau, ist im Verlag Springer VS der vierte Band der CeBiS-Schriftenreihe Bildung und Sport erschienen.
Heft zur individuellen Förderung erschienenSportp _dagogik 5-12Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift sportpädagogik befasst sich mit dem Thema der individuellen Förderung. Die Moderation des Heftes lag bei Dr. Michael Pfitzner und Prof. Nils Neuber, von denen auch der Basisartikel stammt. Darüber hinaus umfasst das Heft u.a. sieben Praxisbeiträge, ein Interview mit Prof. Christian Fischer und zwei Rezensionen zum Thema von Karin Boriss.
Sammelband "Individuelle Förderung im Sport" erschienenIndividuelle Foederung Sammelband Cover 280Gut eineinhalb Jahre nach der ersten Tagung zur Individuellen Förderung im Sport am Institut für Sportwissenschaft der Universität Münster am 25.09.2010 ist nun der Sammelband „Individuelle Förderung im Sport – Pädagogische Grundlagen und methodische Konzepte“ mit Beiträgen der IfS-Mitarbeiter C. Bohn, K. Boriss, A. Derecik, N. Kaufmann, N. Neuber, M. Pfitzner, B. Strauß, M. Tietjens, M.-C. Wehrmann und der Lehrbeauftragten M. Guth-Einhaus, K. Hoppe und A. Kreutzer im LIT-Verlag erschienen.
Neben einer Reihe von Beiträgen, die die im Rahmen der Tagung gehaltenen Vorträge und Praxisworkshops aufgreifen, haben wir Autorinnen und Autoren für einige weitere aus unserer Sicht für das Themenfeld relevante Kontexte gewinnen können.
Expertise zum expertenhearing veröffentlichtZum Expertenhearing vom 18.11.2011 ist nun die Expertise veröffentlicht worden. Diese ist hier einsehbar.
Expertenhearing zur Sportlehrerausbildung201111 _schulsporthearingVertreter des Deutschen Olympischen Sportbundes, des Deutschen Sportlehrerverbands und der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft diskutierten am 18.11.2011 am Institut für Sportwissenschaft die Umsetzung des 2009 beschlossenen Memorandums zum Schulsport.

Den Vortrag sowie das Handout zum Thema "Sportlehrerausbildung im Kontext der Sportlehrerbiografie" von Prof. Dr. Wolf-Dietrich Miethling (Kiel) finden Sie hier. "Evaluation der Sportlehrerausbildung in NRW" von Prof. Dr. Claus Buhren & Stefan Meier (Köln) können Sie hier einsehen und "Kompetenzentwicklung im Praxissemester" von Prof. Dr. Ralf Sygusch, Julia Hapke & Verena Oesterhelt (Erlangen-Nürnberg/Jena) befindet sich hier.


Impressum | © 2013 Institut für Sportwissenschaft
Centrum für Bildungsforschung im Sport (CeBiS)
Horstmarer Landweg 62b
· D-48149 Münster
Tel.: +49 251 83-32362 · Fax: +49 251 83-32303
E-Mail: