• Forschungsschwerpunkte

    • Politische Soziologie
    • Faschismus-und Kommunismusforschung
    • Parteienforschung
    • Politische Theorie
  • Aktuelle Veröffentlichungen

    • „Erkenne die Lagen!“ Über die rechtspopulistische Versuchung des bundesdeutschen Konservatismus. In: INDES, 3, 2015, S. 84-92
    • Die Krise der Repräsentation: Auswege und Irrwege. In: NG/FH, 10, 2015, S. 4-6
    • Schulmädchenreport. Das weibliche Gesicht des Dschihad. In: NG/FH, 4, 2015, S. 10-13
    • Populismus in den Medien: Realität und Stigmawort. In: Hillebrand, Ernst (Hg.), Rechtspopulismus in Europa. Gefahr für die Demokratie?, Bonn 2015, S. 138-145
    • Der Tod als politisches Ereignis: Anmerkungen zu den islamistischen Attentaten der letzte zehn Jahre. In: INDES, 4 (1), 2015, S. 142-150
    • Knallharte Populisten, die Medien und das zahnlose Volk. In: NG/FH, 12, 2014
    • Rechtspopulismus im Aufwind. In: NG/FH, 4, 2014
    • Governance in Europa: Auf dem Weg in die Postdemokratie? In: Blätter für deutsche und internationale Politik, 2014, 59 (4), S. 99-110
    • Mystik und Politik. Ernesto Laclau, Chantal Mouffe und die radikale Demokratie, Würzburg 2014, Verlag Königshausen & Neumann, 280 S.
    • Europäische Kulturkämpfe. Die protestantische Ethik, der Populismus und die Macht des Vorurteils. In: INDES, Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, 2014, H.2, S. 73-80
    • Das Phänomen des Berlusconismus. In: Bathke, Peter/Hoffstadt, Anke (Hg.), Die neuen Rechten in Europa. Zwischen Neoliberalismus und Rassismus, Köln 2013, S. 132-145
  • Publikationen

    Bücher (Monographien)

    1. Der italienische Faschismus. Ökonomische und ideologische Grundlagen, Köln 1972, 336 S.
    2. Studien zur Staatstheorie des italienischen Marxismus - Gramsci und Della Volpe, Frankfurt/M. 1981, 241 S.
    3. Hat der Eurokommunismus eine Zukunft? Perspektiven und Grenzen des Systemwandels in Westeuropa, München 1982, 236 S.
    4. Rassismus und kulturelle Differenz, Münster 1997, 204 S.
    5. Mary Shelley – die Frau, die Frankenstein erfand, München 2001, 300 S. (Biographie)
    6. Mythos Tod. Tod und Todeserleben in der modernen Literatur, Berlin 2001, 208 S.
    7. Mary Wollstonecraft. Ein Leben für die Frauenrechte, München 2002, 366 S. (Biographie)
    8. Rassismus. Eine Sozialgeschichte, Leipzig 2003, 320 S.
    9. Geschichte der Langobarden. Gesellschaft – Kultur – Alltagsleben, Stuttgart 2004, 202 S.
    10. Populismus. Historische und aktuelle Erscheinungsformen, Frankfurt/M. 2007, 228 S.
    11. Rechter und linker Populismus. Annäherung an ein Chamäleon, Frankfurt/M. 2012, 252 S.
    12. Mystik und Politik. Ernesto Laclau, Chantal Mouffe und die radikale Demokratie, Würzburg 2014, Verlag Königshausen & Neumann, 280 S.