WWU Münster Schloss
© WWU - Judith Kraft

Die Universität Münster

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) ist eine der größten Universitäten Deutschlands. Sie kann auf eine lange Tradition zurückblicken: Gegründet wurde sie in den 1770er Jahren, ihre Geschichte jedoch reicht sogar bis ins 16. Jahrhundert zurück. Im Laufe dieser Zeit haben Universität und Stadt, Wissen und Leben sich auf vielfältige Weise wechselseitig beeinflusst.

Heute bietet die WWU sowohl ausgezeichnete Forschung und Lehre als auch einen attraktiven Standort: 2004 wurde Münster mit dem internationalen LivCom-Award als lebenswerteste Stadt der Welt ausgezeichnet.

Zentrale Einrichtungen der WWU

Die WWU verfügt über eine Vielzahl an Einrichtungen, die Aufgaben in den Bereichen Information, Verwaltung und Service übernehmen. Wir haben eine Auswahl an wichtigen Themen und den zuständigen Einrichtungen zusammengestellt, die für internationale Promovierende von Interesse sind oder sein können.
Diese Auswahl soll Ihnen helfen, sich an der Universität zu orientieren und für alle Anliegen so schnell wie möglich die richtige Anlaufstelle zu finden.

Unter Bibliotheken, Sprachkurse, Verwaltung und Service finden Sie jeweils eine Kurzbeschreibung der relevanten Themen und Einrichtungen sowie Kontaktmöglichkeiten. Bei der räumlichen Orientierung hilft Ihnen der interaktive Lageplan der WWU weiter.