Publikationen 2014

„Reformation. Macht. Politik.“

News-ekd-themenheft-kfsg

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ trägt zur Lutherdekade der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bei. Mitglieder des Forschungsverbundes verfassten Beiträge für das EKD-Magazin „Reformation. Macht. Politik.“.

Interdisziplinärer Blick auf die Zehn Gebote

News-buch-dekalog-kfsg

Zur Rolle des Dekalogs in den apokryphen Schriften des Neues Testaments und über die Spuren der Zehn Gebote in der frühen jüdischen Weisheitsliteratur haben Wissenschaftler aus dem Exzellenzcluster neue Beiträge veröffentlicht.

Grenzen der Toleranz gegenüber Muslimen?

Prof. Dr. Detlef Pollack

Unter dem Titel „Grenzen der Toleranz“ ist die viel beachtete internationale Studie zur Religionsvielfalt von Prof. Dr. Detlef Pollack aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in Buchform erschienen.

„Karneval war nicht so subversiv, wie man glaubt“

Barbara-stollberg-rilinger-kfsg

Karnevalsrituale waren in der Geschichte laut der Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster weniger subversiv als oft angenommen.

Wie Religion die Sprache beeinflusste

News-buch-der-konfessionelle-faktor-in-der-deutschen-sprachgeschichte-kfsg
© Ergon Verlag

Der konfessionelle Faktor in der deutschen Sprachgeschichte der Frühen Neuzeit steht im Mittelpunkt einer neuen Publikation des im Januar unerwartet verstorbenen Sprachwissenschaftlers Prof. Dr. Jürgen Macha.

Kommentare in Recht und Religion

News-buch-kommentare-in-recht-und-religion-kfsg
© Mohr Siebeck

Mit „Kommentaren in Recht und Religion“ beschäftigt sich ein neuer Band, den die Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Nils Jansen vom Exzellenzcluster und David Kästle von der WWU herausgegeben haben.

Religion und Wohlfahrtsstaatlichkeit

News-buch-religion-und-wohlfahrtsstaatlichkeit-in-europa-kfsg

Die erste umfassende Untersuchung zum Einfluss von Religionen auf die Wohlfahrtsstaaten Europas aus dem Exzellenzcluster ist erschienen. Herausgeber sind evangelische und katholische Theologen des Forschungsverbunds.

Die politische Rolle von Heiligtümern

News-buch-greek-federal-states-kfsg

Die enge Verknüpfung von Religion und Politik im antiken Griechenland steht im Mittelpunkt eines Sammelbandes, den die Münsteraner Althistoriker Prof. Dr. Peter Funke und Dr. Matthias Haake herausgegeben haben.

Religion und Politik in der Rechtsgeschichte

News-buch-rechtsgeschichte-heute-kfsg

Unter dem Titel „Rechtsgeschichte heute“ haben die Rechtshistoriker Prof. Dr. Nils Jansen und Prof. Dr. Peter Oestmann einen Band über Religion und Politik in der Geschichte des Rechts herausgegeben.

„Als Mann und Frau schuf er sie“

News-religion-und-geschlecht-kfsg

Mit dem Verhältnis von Religion und Geschlecht beschäftigt sich ein neuer Sammelband aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“, den die Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger herausgegeben hat.

Bloggen über Hegel

News-blog-ludwig-siep-kfsg

Über seine Forschungen zu Georg Wilhelm Friedrich Hegel und dessen Werk „Phänomenologie des Geistes“ schreibt Philosoph Prof. Dr. Ludwig Siep vom Exzellenzcluster im Blog der Cambridge University Press.

„Sterben über den Tod hinaus“

News-buch-sterben-ueber-den-tod-hinaus-kfsg

Mit politischer, sozialer und religiöser Ausgrenzung in vormodernen Gesellschaften befasst sich ein weiteres Buch aus der Ergon-Reihe „Religion und Politik“ unter dem Titel „Sterben über den Tod hinaus“.

Bibliographie zur Säkularisierungstheorie

News-bibliographie-saekularisierungstheorie-kfsg

In einer kommentierten Bibliographie hat der Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ und Vorstandsmitglied des CRM zentrale Werke zur Säkularisierungstheorie vorgestellt.

„Was vom Wucher übrigbleibt“

News-buch-was-vom-wucher-uebrigbleibt-kfsg

Zinsverbote in verschiedenen Epochen und Kulturen vergleicht der neue Band „Was vom Wucher übrigbleibt“ aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“. Das Buch ist im Verlag Mohr Siebeck erschienen.

Autorschaften im Spannungsfeld Religion und Politik

News-buch-autorschaften-im-spannungsfeld-von-religion-und-politik-kfsg

Mit Autorschaften im Spannungsfeld von Religion und Politik beschäftigt sich ein gleichnamiger Sammelband aus dem Exzellenzcluster. Das Buch legt einen Schwerpunkt auf die Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur.

Inschriften zum Totengedächtnis

News-buch-sprache-und-konfession-kfsg

Mit dem Einfluss der Konfessionalisierung auf den schriftlichen Sprachgebrauch der Frühen Neuzeit beschäftigt sich das neue Buch „Sprache und Konfession“ der Sprachwissenschaftlerin Dr. Anna-Maria Balbach.

Charisma, Heilsversprechen und Gefährdung

News-buch-prophetie-kfsg
© De Gruyter

Modelle prophetischer Autorschaft stehen im Mittelpunkt eines neuen Sammelbandes der Philologin Prof. Dr. Christel Meier-Staubach und der Literaturwissenschaftlerin Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf.

„Psalmen sind Poesie“

News-buch-psalmen-kfsg

Eine grundlegende Einführung in das Psalmenbuch der Bibel gibt der katholische Theologe Prof. Dr. Johannes Schnocks vom Exzellenzcluster in seinem neuen Buch „Psalmen“, das im Lehrbuchverlag UTB erschienen ist.

Übersetzung als literarische Arbeit am Begriff

News-buch-aesthetische-differenz-kfsg

Mit dem französischen Dichter und Kritiker Charles Baudelaire als Übersetzer Edgar Allan Poes beschäftigt sich ein neues Buch des Romanisten Dr. Karl Philipp Ellerbrock. Die Dissertationsschrift ist am Exzellenzcluster entstanden.

Die Heilpraktik des Mesmerismus

Buchcover-wissenschaft-und-religion-kfsg

Mit Wissenschaft und Religion in Mesmerismus-Diskursen des 19. Jahrhunderts beschäftigt sich ein neues Buch aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ von Religionswissenschaftler Dr. Klaus Brand.

„Religionen ordnen die Frau dem Mann unter“

Pm-frauen-in-den-religionen-kfsg

Die monotheistischen Weltreligionen haben laut Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in der Vergangenheit Frauen traditionell den Männern untergeordnet.

Schmerz in der Kunst

News-ausstellung-deine-wunden-kfsg

Einen Katalog zur Ausstellung „Deine Wunden. Passionsimaginationen in christlicher Bildtradition und Bildkonzepte in der Kunst der Moderne“ hat der katholische Theologe Prof. Dr. Reinhard Hoeps mitherausgegeben.

Der Islam in den Medien

News-buch-mediendiskurs-islam-kfsg
© Springer VS

Die Darstellung des Islams in der ARD-Nachrichtensendung Tagesthemen von 1979 bis 2010 untersucht eine Studie aus dem Exzellenzcluster von Kommunikationswissenschaftler Dr. Tim Karis.

Kunst der Zukunftsvorhersage im Alten Testament

News-mantik-im-alten-testament-kfsg

Die „Mantik im Alten Testament“ untersucht der evangelische Theologe Prof. Dr. Rüdiger Schmitt in einem gleichnamigen Buch. Der Band betrachtet mantische Praktiken aus einem sozial- und religionsgeschichtlichen Blickwinkel.

Familienreligion im Alten Israel

News-buchcover-family Religion-kfsg

Mit dem religiösen Leben in Familien und Haushalten des Alten Israels beschäftigt sich ein neuer Sammelband, den die evangelischen Theologen Prof. Dr. Rainer Albertz und Prof. Dr. Rüdiger Schmitt mitherausgegeben haben.

Göttliche und menschliche Gewalt

News-buch-das-alte-testament-und-die-gewalt-kfsg

Mit der göttlichen und menschlichen Gewalt in alttestamentlichen Texten und ihrer Rezeption beschäftigt sich ein neues Buch des katholischen Theologen Prof. Dr. Johannes Schnocks vom Exzellenzcluster.

Christentum und Menschenrechte

Fabian-wittreck-kfsg

Dem Verhältnis von Christentum und Menschenrechten geht eine neue gleichnamige Publikation des Rechtswissenschaftlers Prof. Dr. Fabian Wittreck vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ nach.

Literarische Säkularisierung

News-literarische-saekularisierung-im-mittelalter-kfsg

Säkularisierende Tendenzen in verschiedenen Textgattungen des Mittelalters behandelt ein neuer Sammelband, den der Germanist Prof. Dr. Bruno Quast vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ mitherausgegeben hat.

Ambiguitätstoleranz im Islam

News-ambiguitaetstoleranz-im-islam-kfsg

In der Debatte über Islam und Islamismus verweist F.A.Z.-Autor Rainer Hermann in einem Leitartikel „Bedrohung Islam?“ auch auf Forschungen des Islamwissenschaftlers Prof. Dr. Thomas Bauer.

Sind genetische Verbesserungen zulässig?

Buchcover-genetisches-enhancement-kfsg

Mit den rechtlichen Dimensionen von medizinischen Eingriffen in das Erbgut beschäftigt sich die am Exzellenzcluster entstandene Studie „Genetisches Enhancement“ der Rechtswissenschaftlerin Dr. Lioba Welling.

Wie Bibeltexte der Zeit angepasst wurden

Buchcover-holy-places-and-cult-kfsg

Wie Bibeltexte über heilige Orte und Kultpraktiken über Jahrhunderte hinweg umgeschrieben wurden, untersucht erstmals ein neuer Sammelband unter Beteiligung des evangelischen Theologen PD Dr. Cornelis de Vos vom Exzellenzcluster.

Jenseits der Moderne?

News-jenseits-der-moderne-kfsg

Mit den Siebziger Jahren und einem möglichen Ende der Moderne beschäftigt sich ein neuer Sammelband, den die Historiker Prof. Dr. Thomas Großbölting und Dr. Massimiliano Livi vom Exzellenzcluster mitherausgegeben haben.

Liturgisches Handeln als soziale Praxis

News-buch-liturgisches-handeln-als-soziale-praxis-kfsg

Der konstitutive Zusammenhang von Liturgie und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit steht im Mittelpunkt einer neuen Publikation aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Münzen als Massenmedium der Antike

News-buch-bildwert-kfsg

Mit antiken Münzen als Zahlungsmittel und Bildträger beschäftigt sich ein neuer Sammelband aus dem Exzellenzcluster. Das Buch fasst Ergebnisse einer gleichnamigen internationalen Tagung am Forschungsverbund zusammen.

Widerstand und Kollaboration

News-buch-kirchen-und-ns-kfsg

Das Verhältnis der beiden christlichen Kirchen zum NS-Staat und seiner Ideologie steht im Mittelpunkt des neuen Überblicksbandes „Die Kirchen und der Nationalsozialismus“ von Historiker Prof. Dr. Olaf Blaschke vom Exzellenzcluster.

Vernunft und Vorsehung

News-buch-vernunft-und-vorsehung-kfsg

Die christliche Lehre von den letzten Dingen und ihre Säkularisierung in der Religions- und Geschichtsphilosophie von Immanuel Kant stehen im Mittelpunkt eines neuen Buchs aus der Graduiertenschule des Exzellenzclusters.

Religion in der verrechtlichten Gesellschaft

News-religion-in-der-verrechtlichten-gesellschaft-kfsg
© Vandenhoeck & Ruprecht

Mit Rechtskonflikten um Religion in Deutschland und öffentlichen Kontroversen darüber beschäftigt sich die neue Studie „Religion in der verrechtlichten Gesellschaft“ der Religionswissenschaftlerin PD Dr. Astrid Reuter.

„Spiritualität in der Ich-Gesellschaft“

News-buch-religion-und-spiritualitaet-kfsg

Mit Religion und Spiritualität in der Schweiz beschäftigt sich eine neue Studie, zu deren Autoren auch die katholische Theologin Prof. Dr. Judith Könemann vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ gehört.

Zwischen Fakten und Fiktionen

News-buch-zwischen-fakten-und-fiktionen-kfsg

Mit dem Verhältnis von Fakten und Fiktionen in Literatur und Geschichtsschreibung in der Vormoderne beschäftigt sich ein neuer Sammelband aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

„In der Gesellschaft des Autors“

News-buch-in-der-gesellschaft-des-autors-kfsg

Mit der religiösen und politischen Inszenierung von Autorschaft beschäftigt sich ein neues Buch des Germanisten Dr. Matthias Schaffrick aus der Graduiertenschule des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

Religion, Nation und Identität

News-buch-religion-nation-und-identitaet-kfsg

Mit dem Einfluss religiöser Vielfalt auf Identitätsdebatten im heutigen Königreich Saudi-Arabien befasst sich ein neues Buch des Islam- und Politikwissenschaftlers Menno Preuschaft vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

„Kult und Herrschaft am Euphrat“

News-kult-und-herrschaft-kfsg

Mit der 2.000-jährigen Geschichte einer heiligen Stätte auf dem türkischen Berg Dülük Baba Tepesi beschäftigt sich ein neuer Band, den Altertumswissenschaftler Prof. Dr. Engelbert Winter vom Exzellenzcluster herausgegeben hat.

Religiöse Vielfalt in Indonesien

2014 Cover Sinn Pluralismus Mohr Siebeck 1 1 90
© Mohr Siebeck

Das Verständnis von religiösem Pluralismus in Indonesien steht im Mittelpunkt einer Monographie der evangelischen Theologin Dr. Simone Sinn vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Studia Mesopotamica

News-studia Mesopotamica-kfsg

Unter dem Titel „Studia Mesopotamica“ (StMes) ist ein neues Jahrbuch für altorientalische Geschichte und Kultur erschienen, das der Altorientalist Prof. Dr. Hans Neumann vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ mit herausgibt.

„Wege der Freiheit“

Cover Achenbach Wege-der-freiheit 1 1 90
© Theologischer Verlag Zürich

Entstehung und Theologie des Exodusbuches werden in der gegenwärtigen alttestamentlichen Wissenschaft intensiv diskutiert. In zwölf Referaten, die bei einem Symposion anlässlich des 70. Geburtstages von Rainer Albertz gehalten wurden, gehen international renommierte Experten auf verschiedene Aspekte der Forschung zum Exodusbuch ein.

Das Fremde und das Eigene

2014 Cover Ebach Fremde De Gruyter 1 1 90
© Verlag de Gruyter

Mit Fremdendarstellungen im 5. Buch Mose beschäftigt sich eine Studie der evangelischen Theologin Dr. Ruth Ebach vom Exzellenzcluster "Religion und Politik" der WWU.

Die Kirchen und der Nationalsozialismus

2014 Cover Blaschke Kirchen Reclam Sachbuch 1 1 90
© Reclam

Das Verhältnis der beiden christlichen Kirchen zum NS-Staat und seiner Ideologie steht im Mittelpunkt eines Buches des Historikers Prof. Dr. Olaf Blaschke vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Ernst-Wolfgang Böckenförde im Kontext

News-buch-boeckenfoerde-kfsg

Mit dem Werk des Verfassungsrechtlers und Historikers Prof. Dr. Ernst-Wolfgang Böckenförde befasst sich das neue Buch „Religion – Recht – Republik“ aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“.