Aktuelles Graduiertenschule 2012

„Schweigen als politische Stellungnahme“

Pm-putsch-paraguay-kfsg

Nach dem plötzlichen Präsidentenwechsel in Paraguay Ende Juni zeigt sich die katholische Kirche im Land politisch zerrissen. Das schreibt Lateinamerika-Historikerin Antje Schnoor in einem Beitrag für die Website des Exzellenzclusters

Warum Friedrich der Große von Selbstmord sprach

Florian-kuehnel-kfsg

Den Selbstmord zur Wiederherstellung der verlorenen Ehre unter Adligen des 18. Jahrhunderts gab es entgegen gängiger Vorstellung nicht. Das ergab die Forschung von Historiker Florian Kühnel vom Exzellenzcluster.

Paraguays parlamentarischer Putsch

Gastbeitrag-antje-schnoor-kfsg

Über die politischen Folgen der Amtsenthebung von Paraguays Präsident Fernando Lugo im Juni 2012 und die Zerrissenheit der katholischen Kirche im Land nach dem Sturz äußert sich Lateinamerika-Historikerin Antje Schnoor.

Wie sich das frühe Christentum durchsetzen konnte

Pm-briefsystem-der-antike-aehnelt-modernen-netzwerken-kfsg

Die schnelle Ausbreitung des frühen Christentums fußt nach Meinung der Althistorikerin Eva Baumkamp vom Exzellenzcluster auf einem Briefsystem, das an moderne Kommunikationsnetzwerke erinnert.

Grenzarbeiten am religiösen Feld

News-grenzarbeiten-am-religioesen-feld-kfsg

Die historisch variablen Abgrenzungen des Religiösen von Politik, Recht und Wissenschaft untersucht ein interdisziplinärer Workshop am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ vom 14. bis 15. Juni in Münster.

Was folgt auf die Promotion?

News-netzwerk-workshop-kfsg

Die Perspektiven des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Postdoc-Phase stehen im Mittelpunkt eines „Tags des Netzwerks“ in Münster. Initiator ist das Netzwerk „smartNETWORK“, zu dem auch die Graduiertenschule des Clusters gehört.

Religionsgeschichte in den USA

Felicity Jensz-kfsg

Um die Religionsgeschichte in den USA geht es im Forschungskolloquium zur Neuesten Geschichte des Historischen Seminars im Sommersemester. Zu den Referenten zählen auch Cluster-Wissenschaftler.

Ein Kreis um den Betrachter

News-colloquium-wiggermann-kfsg

Über die Darstellungen auf Rollsiegeln aus dem antiken Mesopotamien spricht Altorientalist Dr. Frans Wiggermann (Amsterdam) am Donnerstag in Münster. Der Vortrag ist Teil der „Colloquien zur Kulturgeschichte des Alten Orients“.

Religion und Politik in der Gegenwartsliteratur

News-kracht-und-mosebach-kfsg

Mit einem Forum über die Autoren Christian Kracht und Martin Mosebach setzen der Exzellenzcluster und die Akademie Franz Hitze Haus ihre gemeinsame Reihe über „Autorschaft im Spannungsfeld von Religion und Politik“ fort.

Exzellenzforschung im Klassenzimmer

News-exzellenz-an-schulen-kfsg

Wissenschaftler des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ haben Schülerinnen und Schülern in einem Projektkurs des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums und des Gymnasiums St. Mauritz Einblick in ihre Forschungen gegeben.