Stellenausschreibung

Im Exzellenzcluster „Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und der Moderne“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist in der Geschäftsstelle des Exzellenzclusters zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle


einer studentischen Hilfskraft mit Bachelor-Abschluss (m/w)


im Umfang von mindestens 10 SWS zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis zum 31. Oktober 2017.

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ untersucht das Verhältnis von Religion und Politik in verschiedenen Machtkonstellationen und Konfliktlagen vom Altertum bis zur Gegenwart. Zum wissenschaftlichen Austausch darüber lädt der Verbund regelmäßig zu interdisziplinären Tagungen, Workshops und Vorträgen ein. Hinzu kommen öffentliche Formate wie Ringvorlesungen, Kultur- und Dialogveranstaltungen, darunter Ausstellungen und Konzertreihen.

Ein zentraler Aufgabenbereich der Stelle ist es, die Geschäftsführung bei der Koordination und Durchführung von Veranstaltungen zu unterstützen. Der/die Stelleninhaber/in arbeitet der Geschäftsführung zu, indem er/sie für die Vorbereitung und den technisch einwandfreien Ablauf von wissenschaftlichen Veranstaltungen sorgt sowie diese bei der Betreuung von internationalen Gästen unterstützt. Des Weiteren hilft der/die Stelleninhaber/in der Geschäftsführung bei der wissenschaftlichen Koordination von Publikationsprojekten des Exzellenzclusters.

Der/die Bewerberin sollte bereits einen Bachelor-Abschluss erworben haben. Wir erwarten eigenverantwortliches Arbeiten, ein freundliches und souveränes Auftreten, Sicherheit in der sprachlichen Ausdrucksweise (in Wort und Schrift), technisches Verständnis und gute Kenntnisse im Umgang mit modernen Veranstaltungsmedien sowie entsprechende Flexibilität, um die Anwesenheit bei (Abend-)Veranstaltungen des Clusters gewährleisten zu können. Für den technischen Support bei Veranstaltungen des Clusters wie zum Beispiel der Ringvorlesung oder Workshops sind Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Serviceorientiertheit und Einsatzbereitschaft sowie die Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten, unabdingbar.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen im PDF-Format mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail bis zum 18. Dezember 2016 an:

Judith Grubel
Exzellenzcluster „Religion und Politik“
Johannisstraße 1
judith.grubel@uni-muenster.de

Bei Rückfragen steht Ihnen Mareike König (m.koenig@uni-muenster.de) gerne zur Verfügung.