Oktober 2017

Buchpräsentation „Governance of Diversity”

News Buchvorstellung Governance Of Diversity 1 1News Buchvorstellung Governance Of Diversity 2 1
© CRM

Zu einer öffentlichen Präsentation der Monographie „Governance of Diversity“ des Rechtswissenschaftlers Prof. Dr. Gunnar Folke Schuppert lädt das Centrum für Religion und Moderne (CRM) der WWU am Dienstag, den 14. November 2017, in Münster ein.

Martin Luther als deutsch-nationaler Held im Stummfilm

Pm Stummfilmkonzert Luther 1 1Pm Stummfilmkonzert Luther 2 1
© Pianist Stephan Graf von Bothmer vor Filmszene, Manfred Wilhelms / Evangelischer Bund

Im Jahr des Reformationsjubiläums lädt der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ zu einer Reihe mit Stummfilmkonzert und Vortrag zum Historienfilm „Luther – Ein Film der deutschen Reformation“ ein. Die Abende mit Vortrag am 7. November und mit Stummfilmkonzert am 14. November befassen sich mit der theologischen, politischen und musikalischen Bedeutung des Filmes.

„Europäische Muslime sehen EU positiver als andere Europäer“

Pm Europ _ische Muslime Sehen Eu Positiver Als Andere Europ _er 1 1Pm Europ _ische Muslime Sehen Eu Positiver Als Andere Europ _er 2 1
© Benedikt Weischer

Muslime in Europa sehen die Europäische Union (EU) nach einer Studie des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ positiver als alle anderen Bevölkerungsgruppen in Europa. „Die Muslime haben im Durchschnitt ein höheres Vertrauen in EU-Institutionen als Mitglieder anderer religiöser oder nicht-religiöser Gruppen wie Christen oder Konfessionslose“, sagt der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Bernd Schlipphak.

Sigmund-Freud-Preis für Biografie über Maria Theresia

News Siegmund-freud-preis Erhalten Stollberg-rilinger 1 1News Siegmund-freud-preis Erhalten Stollberg-rilinger 2 1
© Richard Rilinger

Die Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hat in Darmstadt den Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa 2017 der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung erhalten. Ihr Stil vereine „trockenen Witz und begriffliche Genauigkeit. Gelehrsamkeit, Anschaulichkeit und Erzählfreude machen ihre Bücher zu einem intellektuellen Vergnügen“, heißt es in der Begründung der Jury.

„Zeitgeschichte der Religionen“

Grossboelting De 1 1Grossboelting De 2 1
© exc

In der ersten Folge der neuen Videoreihe „Forschungsprojekte im Fokus“ gibt Zeithistoriker Prof. Dr. Thomas Großbölting einen Einblick in sein Forschungsprojekt „Zeitgeschichte der Religionen“ am Exzellenzcluster. Der Wissenschaftler untersucht,  wie Religion die Menschen in der jüngeren deutschen Geschichte bewegt hat und blickt besonders auf die Jahrzehnte seit dem Zweiten Weltkrieg.

„Wirkungen der Reformation auf die moderne Welt kaum nachweisbar“

Pm Wirkungen Der Reformation Auf Die Moderne Welt 1 1Pm Wirkungen Der Reformation Auf Die Moderne Welt 2 1
© Verlag Ferdinand Schöningh

In der Debatte um Auswirkungen der Reformation auf die Zeit der Moderne warnt der Frühneuzeithistoriker Prof. Dr. Matthias Pohlig vom Exzellenzcluster vor gedanklichen Kurzschlüssen. Spätere Errungenschaften wie der moderne Staat, die Religionsfreiheit, der Kapitalismus oder gar die Säkularisierung ließen sich nicht als direkte Effekte der Reformation nachweisen, schreibt der Reformationshistoriker in seinem Sammelbandbeitrag „Eine Neuzeit ohne Reformation?“.

Religionssoziologischer Austausch in Taiwan

© privat

Die Religionssoziologin Prof. Dr. Christel Gärtner vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hat ihre Forschungsarbeiten über Religion in Deutschland im 20. Jahrhundert an Universitäten in Taiwan vorgestellt. Auf Einladung des taiwanesischen Kultursoziologen Prof. Dr. Sheng-jer Huang von der Shih-Hsin University hielt sie im Oktober eine Vortragsreihe an verschiedenen Universitäten in der Hauptstadt Taipeh.

Muslimische Feiertage als „Zeichen der Anerkennung“

News Ulrich Willems Muslimischer Feiertage Dpa 1 1News Ulrich Willems Muslimischer Feiertage Dpa 2 1
© Julia Holtkötter

Der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Ulrich Willems vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der WWU hat sich in der Debatte um muslimische Feiertage geäußert. Er sagte im Interview der Deutschen Presse-Agentur (dpa), Feiertage könnten der jeweiligen Religionsgemeinschaft symbolische Anerkennung schaffen.

Keine Ringvorlesung, aber öffentliche Vorträge

News _ Ffentliche Veranstaltungen Im Wintersemester 1 1News _ Ffentliche Veranstaltungen Im Wintersemester 2 1
© EXC

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hält im Wintersemester 2017/18 ausnahmsweise keine öffentliche Ringvorlesung ab. Auf dem Programm stehen jedoch Kulturveranstaltungen und öffentliche Vorträge. Für das Sommersemester 2018 sind wieder eine öffentliche Reihe sowie Veranstaltungen mit einem neuen Hans-Blumenberg-Gastprofessor geplant. Der Forschungsverbund nutzt die kommenden Wintermonate für Arbeiten an einem neuen Forschungsprogramm für eine Förderphase ab 2019.

Über Religion entscheiden

News Tagung _ Ber Religion Entscheiden 1 1News Tagung _ Ber Religion Entscheiden 2 1
© wikipedia

Religiöse Optionen und Alternativen stehen im Mittelpunkt einer Tagung des Sonderforschungsbereichs (SFB) 1150 „Kulturen des Entscheidens“ der WWU. Der SFB und der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hatten im Wintersemester 2016/17 eine öffentliche Ringvorlesung über „Religion und Entscheiden“ abgehalten. Im Nachgang dazu widmet sich die Tagung vom 19.-21. Oktober dem Thema aus spezifisch geschichtswissenschaftlicher Perspektive.

Das Skarabäusmotiv auf Siegelamuletten

News Buch Schmitt Skarab _usmotiv 1 1News Buch Schmitt Skarab _usmotiv 2 1
© Ugarit-Verlag

Mit der Ikonographie, Herkunft und religiösen Bedeutung von Skarabäus-Darstellungen auf Siegelamuletten befasst sich eine neue Monographie des evangelischen Theologen Prof. Dr. Rüdiger Schmitt vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“. Das Buch ist jüngst im Ugarit-Verlag erschienen.

Wenn Menschen Stimmen aus dem Jenseits hören

Pm Wenn Menschen Stimmen Aus Dem Jenseits H _ren 1 1Pm Wenn Menschen Stimmen Aus Dem Jenseits H _ren 2 1
© Ergon-Verlag

Nicht nur Stoff für Fantasy-Filme: Mit „Stimmen aus dem Jenseits“ haben sich nach wissenschaftlicher Erkenntnis Menschen seit der Antike bis heute in verschiedensten Kunstwerken befasst. In einem neuartigen Forschungsprojekt haben Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ das Medium „Stimme“ in Hinduismus, Christentum, Islam und weiteren Religionen untersucht.

Gesellschaftlicher Umgang mit Pluralität

News Buch Crm Governance Of Diversity 1 1News Buch Crm Governance Of Diversity 2 1
© Campus/Shutterstock

Der Umgang mit kultureller und religiöser Pluralität steht im Mittelpunkt einer Monographie des Rechtswissenschaftlers Prof. Dr. Gunnar Folke Schuppert, die unter dem Titel „Governance of Diversity“ in der Schriftenreihe des Centrums für Religion und Moderne (CRM) der WWU erschienen ist.

Antike Konstruktionen von Zeit

News Buch Doering Antike Konstruktionen Von Zeit 1 1News Buch Doering Antike Konstruktionen Von Zeit 2 1
© Cambridge University Press

Mit antiken Konstruktionen von Zeit beschäftigt sich ein Band, den der Judaist und evangelische Theologe Prof. Dr. Lutz Doering vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ zusammen mit dem israelischen Bibelwissenschaftler Prof. Dr. Jonathan Ben-Dov von der Universität Haifa herausgegeben hat.

Theorie zur Religionsvielfalt international diskutiert

News Minzu University Peking Schmidt-leukel 1 1News Minzu University Peking Schmidt-leukel 2 1
© ska

Die neuen Theorien zur Religionsvielfalt des Religionswissenschaftlers Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ stoßen auf das Interesse von Forschern in China. Die Minzu University of China in Peking hat den Wissenschaftler eingeladen, seine fraktale Interpretation religiöser Vielfalt vorzustellen und mit chinesischen Wissenschaftlern zu diskutieren.

Chinesische Ausgabe von „Transformation by Integration“

News Buch Schmidt-leukel Transformation Chinesisch 1 1News Buch Schmidt-leukel Transformation Chinesisch 2 1
© Religious Culture Publishing House

Die Monographie „Transformation by Integration“ (Transformation durch Integration) des Religionswissenschaftlers und Theologen Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ ist in chinesischer Übersetzung erschienen.

Newsletter des Exzellenzclusters erschienen

News Newsletter Oktober 2017 1 1News Newsletter Oktober 2017 2 1
© Chester Beatty Library

Zum Start des Wintersemesters ist der neue Newsletter des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ erschienen. Der Newsletter, der gut 2.200 Abonnenten in Politik, Kultur und Religionen zugeht, informiert über aktuelle Forschungsergebnisse, neue Publikationen und internationale Tagungen am Exzellenzcluster.

Burka-Verbote in europäischen Demokratien

News Spohn Burkaverbote 1 1News Spohn Burkaverbote 2 1
© CRM

Politikwissenschaftlerin Dr. Ulrike Spohn hat sich über Burka-Verbote und ihre Begründungen geäußert. Sie diskutiert in einem Working Paper, das auf der Website des Centrums für Religion und Moderne (CRM) der WWU erschienen ist, die Problematik gesetzlicher Burka-Verbote im Kontext europäischer Demokratien.

„Das Bild vom islamischen Recht korrigieren“

Pm Maximen Werfen Neues Licht Auf Islamisches Recht 1 1Pm Maximen Werfen Neues Licht Auf Islamisches Recht 2 1
© http://www.alukah.net/library/0/56982

Mit der Erforschung von „Maximen“ im islamischen Recht, einer bisher kaum beachteten Gattung an rechtlichen Merksätzen, stellen Wissenschaftler die islamische Rechtsgeschichte in ein neues Licht. „Unsere Untersuchungen dieser prägnanten Textformeln zeigen eine überraschende Innovation in der Historie: Mit den Maximen systematisierten Gelehrte ab dem 10. Jahrhundert die Fülle des Rechtswissens in weit höherem Grad als bisher“, so der Islamwissenschaftler Prof. Dr. Norbert Oberauer vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“.