November 2014

„Kult und Herrschaft am Euphrat“

News-kult-und-herrschaft-kfsg

Mit der 2.000-jährigen Geschichte einer heiligen Stätte auf dem türkischen Berg Dülük Baba Tepesi beschäftigt sich ein neuer Band, den Altertumswissenschaftler Prof. Dr. Engelbert Winter vom Exzellenzcluster herausgegeben hat.

Religion, Nation und Identität

News-buch-religion-nation-und-identitaet-kfsg

Mit dem Einfluss religiöser Vielfalt auf Identitätsdebatten im heutigen Königreich Saudi-Arabien befasst sich ein neues Buch des Islam- und Politikwissenschaftlers Menno Preuschaft vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

„Die Menschenrechte können nicht alle Konflikte lösen“

Georg-lohmann-kfsg

Mit den Menschenrechten lassen sich aus Sicht von Philosophen nicht alle normativen Konflikte auf der Welt lösen, wie der Philosoph Prof. Dr. Georg Lohmann im Vorfeld eines öffentlichen Vortrags am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ sagte.

Vortrag der Ringvorlesung entfällt diese Woche

News-ringvorlesung-zukunftsvisionen-kfsg

Der Vortrag von Historikerin Dr. Liliya Berezhnaya zum Thema „Wie man eine Heilige Stadt baut: ‚Neue Jerusalems‘ im osteuropäischen Raum der Frühen Neuzeit“ der Ringvorlesung am 25. November muss leider ausfallen.

„In der Gesellschaft des Autors“

News-buch-in-der-gesellschaft-des-autors-kfsg

Mit der religiösen und politischen Inszenierung von Autorschaft beschäftigt sich ein neues Buch des Germanisten Dr. Matthias Schaffrick aus der Graduiertenschule des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

Die Welt als Kloster

News-rvl-die-welt-als-kloster-kfsg

Über Joachim von Fiores Verfassungsentwurf für eine zukünftige christliche Weltgesellschaft spricht der Historiker Prof. Dr. Matthias Riedl am Dienstag, 18. November, in der Ringvorlesung „Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie“.

Musikalische Verehrung des Heiligen Ludgerus

Pm-konzert-ludgerus-in-der-musik-kfsg

Mit der Verehrung des Heiligen Ludgerus (742-809) in der Musik befasst sich von Donnerstag bis Sonntag eine Veranstaltungsreihe in Münster. Auf dem Programm stehen Konzerte und Vorträge.

Glaube an einen apokalyptischen Kreuzzug

News-rvl-jay-rubenstein-kfsg

Über prophetisches Denken im Mittelalter hat der Historiker Prof. Dr. Jay Rubenstein von der US-amerikanischen University of Tennessee in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters gesprochen.

Zwischen Fakten und Fiktionen

News-buch-zwischen-fakten-und-fiktionen-kfsg

Mit dem Verhältnis von Fakten und Fiktionen in Literatur und Geschichtsschreibung in der Vormoderne beschäftigt sich ein neuer Sammelband aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Apokalypse und der Erste Kreuzzug

Jay-rubenstein-kfsg

Über den Zusammenhang von Apokalypse, Geschichte und dem Ersten Kreuzzug (1096-1099) spricht der US-amerikanische Mittelalterhistoriker Prof. Dr. Jay Rubenstein am Dienstag in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Einzigartiges römisches Relief entdeckt

Pm-unbekannte-goetterdarstellung-entdeckt-stele-kfsg

Münsteraner Archäologen haben in einem Heiligtum nahe der antiken Stadt Doliche in der Südosttürkei ein einzigartiges römisches Relief mit unbekannter Götterdarstellung ausgegraben.

„Spiritualität in der Ich-Gesellschaft“

News-buch-religion-und-spiritualitaet-kfsg

Mit Religion und Spiritualität in der Schweiz beschäftigt sich eine neue Studie, zu deren Autoren auch die katholische Theologin Prof. Dr. Judith Könemann vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ gehört.

Forschungen über Religionspluralismus in China

News-forschungen-in-china-kfsg

Der Religionswissenschaftler und Theologe Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hat seine Forschungen über religionspluralistische Ansätze in China fortgesetzt.

Grabkunst als Zugang zu Jenseitsvorstellungen?

Rvl-rubina-raja-kfsg

Über Grabporträts der antiken Oasenstadt Palmyra und damalige Jenseitsvorstellungen hat die Archäologin Prof. Dr. Rubina Raja von der dänischen Universität Aarhus in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters gesprochen.

Mauerfall brachte keine Renaissance der Religion

Pm-der-mauerfall-und-die-kirchen-kfsg

Der Mauerfall vor 25 Jahren hat aus Sicht des Zeithistorikers Prof. Dr. Thomas Großbölting bei den christlichen Kirchen Hoffnungen auf einen religiösen Aufschwung im Osten geweckt, die aber bald enttäuscht wurden.

„Zukunftsvisionen im Grab“

News-rvl-rubina-raja-kfsg

Über Grabporträts und die Gesellschaft im antiken Palmyra spricht die Archäologin Prof. Dr. Rubina Raja von der Universität Aarhus (Dänemark) am Dienstag in der öffentlichen Ringvorlesung des Exzellenzclusters.