Februar 2013

Religion bei Meinungsmachern

News-karl-gabriel-kfsg

Über die Studie „Religion bei Meinungsmachern“ des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ hat Sozialethiker Prof. Dr. Karl Gabriel im Domforum Köln gesprochen. In einem Ton-Mitschnitt lässt sich der Vortrag in voller Länge anhören.

„Grenzüberschreitende Religion“

News-publikation-grenzueberschreitende-religion-kfsg

Mit Vergleichs- und Kulturtransferstudien zur neuzeitlichen Geschichte befasst sich der neue Sammelband „Grenzüberschreitende Religion“, den Historiker Dr. Thies Schulze vom Exzellenzcluster herausgibt.

„Ein christliches Deutschland gibt es nicht mehr“

News-der-verlorene-himmel-kfsg

Politik und Kirchen in Deutschland verharren nach Auffassung von Zeithistoriker Prof. Dr. Thomas Großbölting religionspolitisch in den 1950er Jahren. Das schreibt er in seiner neuen Studie „Der verlorene Himmel“.

„Ein nahezu revolutionärer Akt“

News-religioese-vielfalt-in-deutschland-kfsg

Zum Rücktritt Papst Benedikts XVI. und der historischen Entwicklung des Papstamtes äußert sich Zeithistoriker Prof. Dr. Thomas Großbölting in einem Beitrag für die Webseite des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

„Gegenläufige Tendenzen in der Weltkirche“

News-weniger-religiositaet-in-den-usa-kfsg

Der scheidende Papst Benedikt XVI. hinterlässt nach Ansicht von Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack eine Weltkirche, die durch gegenläufige Tendenzen in den verschiedenen Kontinenten gekennzeichnet ist.

„Der Wellnessgedanke steht im Vordergrund“

News-fastenzeit-im-wandel-kfsg

Über den Wandel der Fastenzeit hat die katholische Theologin und Religionspädagogin Prof. Dr. Judith Könemann vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ mit der Deutschen Presse-Agentur gesprochen.

„Viele Päpste dachten an Rücktritt“

Hubert-wolf-kfsg

Über den Amtsverzicht von Papst Benedikt XVI. hat Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ mit der Frankfurter Rundschau gesprochen.

Nominierung für Leipziger Buchpreis

News-kurt-bayertz-kfsg

Das Buch „Der aufrechte Gang. Eine Geschichte des anthropologischen Denkens“ von Philosoph Prof. Dr. Kurt Bayertz ist für den Preis der Leipziger Buchmesse 2013 in der Kategorie Sachbuch/Essayistik nominiert.