November 2012

„Religion stößt zunehmend auf Ablehnung“

News-religionsfreiheit-unter-druck-kfsg

Die Religionsfreiheit gerät in Deutschland nach Einschätzung der Münsteraner Sozialethikerin Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins zunehmend unter Druck. Die Wissenschaftlerin mahnt mehr Einsatz der Kirchen für Religionsfreiheit an.

Von der Christianisierung Europas im Mittelalter

News-ausstellung-credo-kfsg

Wissenschaftler des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ der Uni Münster beteiligen sich an den Vorbereitungen der großen Ausstellung „CREDO – Christianisierung Europas im Mittelalter“.

„Enorme kulturell-religiöse Vielfalt“

News-vielfalt-und-mehrdeutigkeit-im-mittelalter-kfsg

Über religiöse Vielfalt und Mehrdeutigkeit im Königreich Sizilien des 12. Jahrhunderts hat Historiker Prof. Dr. Benjamin Scheller in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ gesprochen.

"Konzil setzte entscheidende Impulse"

News-zweites-vatikanisches-konzil-kfsg

Zur Bedeutung des vor 50 Jahren eröffneten Zweiten Vatikanischen Konzils hat sich Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf gegenüber der münsterischen Bistumszeitung „Kirche + Leben“ geäußert.

Religion und Gewalt im Bibelfilm

News-religion-und-gewalt-im-bibelfilm-kfsg

Mit Religion und Gewalt im Bibelfilm befasst sich ein neuer Sammelband, der aus dem gleichnamigen Kulturprojekt am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ entstanden ist. Herausgeber ist der katholische Theologe Prof. Dr. Reinhold Zwick.

Innovationspreis für Historikerin Stollberg-Rilinger

News-nrw-innovationspreis-2012-kfsg

Die Sprecherin des Exzellenzclusters „Religion und Politik“, Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger, ist mit dem Innovationspreis 2012 des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden.

Ehrendoktor in Ungarn

Ehrendoktor-in-ungarn-kfsg.jpg

Der Philosoph Prof. Dr. Michael Quante vom Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster hat die Ehrendoktorwürde an der ungarischen Universität Debrecen erhalten.

Mehrdeutigkeit im Mittelalter

News-rvl-scheller-kfsg

Über religiöse Vielfalt und Mehrdeutigkeit im Mittelalter spricht Historiker Prof. Dr. Benjamin Scheller am Dienstag, 27. November, in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

„Gewaltsame Konflikte waren selten“

News-rvl-hugh-mcleod-kfsg

Über die Vielfalt der Religionen in England seit dem 19. Jahrhundert bis heute hat der englische Religionshistoriker Prof. Dr. Hugh McLeod am Dienstag in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ gesprochen.

Neuer Film: Podium „Blasphemie und Beschneidung“

News-film-podium-kfsg

Zum Thema Religion im öffentlichen Raum haben Gäste und Wissenschaftler des Exzellenzclusters im Rathausfestsaal der Stadt Münster diskutiert. Ein Online-Video zeigt die Podiumsdiskussion in voller Länge.

„Fluch oder Segen“

News-unsterblichkeit-kfsg

Über das Thema Unsterblichkeit hat der US-amerikanische Philosoph Prof. Dr. John Martin Fischer am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in einem öffentlichen Vortrag gesprochen.

Zur westfälischen Kirchenpolitik

News-preis-fuer-publikation-pax-et-concordia-kfsg

Historiker Dr. Christian Helbich hat für seine Dissertation über westfälische Kirchenpolitik den Ignaz-Theodor-Liborius-Meyer-Preis erhalten. Die Arbeit ist bei Historiker Prof. Dr. Werner Freitag vom Exzellenzcluster entstanden.

„Eine Geschichte der Vielfalt“

News-astrologie-und-esoterik-kfsg

Über die Bedeutung von Astrologie, Esoterik und Wissenschaft für die europäische Religionsgeschichte hat der Religionswissenschaftler Prof. Dr. Kocku von Stuckrad aus Groningen in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters gesprochen.

„Falls die Medizin uns unsterblich macht“

Pm-unsterblichkeit-kfsg

Über Licht- und Schattenseiten des ewigen Lebens spricht US-Philosoph Prof. Dr. John Martin Fischer am Montag, 19. November, in einem öffentlichen Vortrag am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Astrologie, Esoterik und Wissenschaft

News-rvl-von-stuckrad-kfsg

Über Astrologie, Esoterik und Wissenschaft spricht der Religionswissenschaftler Prof. Dr. Kocku von Stuckrad aus Groningen am Dienstag, 13. November, in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

Im Wettbewerb um die öffentliche Meinung

News-im-wettbewerb-um-die-oeffentliche-meinung-kfsg

Über die christlichen Kirchen als Akteure in der deutschen Politik und Öffentlichkeit hat die katholische Theologin Prof. Dr. Judith Könemann in der Ringvorlesung des Forschungsverbundes gesprochen.

Religiöse Akteure in der Öffentlichkeit

News-rvl-koenemann-kfsg

Über die Rolle religiöser Akteure in der Öffentlichkeit spricht die katholische Theologin Prof. Dr. Judith Könemann vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ am Dienstag, 6. November, in der Ringvorlesung des Forschungsverbunds.

Austausch christlicher und muslimischer Theologen

Pm-erneuerung-des-islams-kfsg

Zum bundesweit einmaligen internationalen Projekt „Theologie Interreligiös“ sind am Wochenende in Münster muslimische und christliche Theologen aus dem In- und Ausland zusammengekommen.

„Drei Lichter, die den Himmel erhellen“

News-bericht-rvl-joachim-gentz-kfsg

Über das Harmoniemodell religiöser Vielfalt in China hat Religionswissenschaftler Prof. Dr. Joachim Gentz aus Edinburgh in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ gesprochen.