Mai 2012

Abschied von der Religion?

Pm-umstrittene-saekularisierung-kfsg

Aktuelle Forschungsergebnisse über das Verhältnis von Religion und Politik vom Mittelalter bis heute präsentiert die Neuerscheinung „Umstrittene Säkularisierung“ aus dem Exzellenzcluster.

45.000 Besucher sahen die „Goldene Pracht“

Reliquienkrone-kfsg

Rund 45.000 Besucher haben die Mittelalter-Ausstellung „Goldene Pracht“ in Münster gesehen, die am Pfingstmontag nach drei Monaten zu Ende gegangen ist. Die Veranstalter zogen zum Abschluss eine positive Bilanz.

Neuer Film: „Wie Geschichte entsteht“

Pm-film-wie-geschichte-entsteht-kfsg

Die Deutschen wissen nach Auffassung des Kirchenhistorikers Prof. Dr. Hubert Wolf vom Exzellenzcluster zu wenig darüber, wie Geschichtsschreibung in Archiven entsteht. Ein Film begleitet die Suche nach spannenden Funden.

„Was ist die bessere Religion?“

News-bauer-audio-podiumsdiskussion-kfsg

Über die Vielfalt der Kulturen und Religionen hat Islamwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Bauer vom Exzellenzcluster auf einer Podiumsdiskussion in Hamburg gesprochen. Zu hören ist das Gespräch in einem Tonmitschnitt.

Grenzarbeiten am religiösen Feld

News-grenzarbeiten-am-religioesen-feld-kfsg

Die historisch variablen Abgrenzungen des Religiösen von Politik, Recht und Wissenschaft untersucht ein interdisziplinärer Workshop am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ vom 14. bis 15. Juni in Münster.

Das Imaginäre der Nation

News-publikation-das-imaginaere-der-nation-kfsg

„Das Imaginäre der Nation“ lautet der Titel einer neuen Publikation, die Germanistin Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ mit herausgegeben hat.

Was folgt auf die Promotion?

News-netzwerk-workshop-kfsg

Die Perspektiven des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Postdoc-Phase stehen im Mittelpunkt eines „Tags des Netzwerks“ in Münster. Initiator ist das Netzwerk „smartNETWORK“, zu dem auch die Graduiertenschule des Clusters gehört.

Cluster-Ringvorlesung im Deutschlandradio

News-radioreihe-religion-und-geschlecht-kfsg

DRadio Wissen strahlt in der Sendung „Hörsaal“ Vorträge aus der Ringvorlesung „Als Mann und Frau schuf er sie“ des Exzellenzclusters aus. Auch weitere Aktivitäten des Forschungsverbunds fanden Niederschlag in den Medien.

Aus Angst vor dem Fegefeuer

News-buchdeckel-des-theophanu-evangeliars-kfsg

Die Stifter vieler wertvoller Exponate der Mittelalter-Ausstellung „Goldene Pracht“ in Münster haben sich auf ihren Werken selbst verewigt. Hinter dem Glanz dieser Stiftungen verbarg sich die existentielle Sorge der Menschen vor dem Fegefeuer.

Strafrecht ohne Religion?

News-rvl-pihlajamaeki-kfsg

Über die Verbindungen zwischen der christlichen Religion und dem Strafrecht spricht Rechtshistoriker Prof. Dr. Heikki Pihlajamäki von der Universität Helsinki morgen in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Auszeichnung für Cluster-Wissenschaftler

News-akademie-der-wissenschaften-kfsg

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste hat Islamwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Bauer und Rechtshistoriker Prof. Dr. Peter Oestmann vom Exzellenzcluster in ihre Reihen aufgenommen.

Wie friedlich ist der Buddhismus wirklich?

Pm-buddhismus-und-gewalt-kfsg

Über das Verhältnis von Buddhismus und Gewalt spricht der amerikanische Japanologe und Zen-Meister Prof. Dr. Brian Victoria am Donnerstag, 24. Mai, auf Einladung des Exzellenzclusters in einem öffentlichen Vortrag.

Studie: Was Meinungsmacher über Religion denken

News-religion-bei-meinungsmachern-kfsg

Führende Journalisten halten Ideologiekritik an den christlichen Kirchen mehrheitlich für überholt. Sie sehen eine kulturelle Renaissance des Christentums, in Abgrenzung zum Islam, wie eine Studie des Exzellenzclusters ergab.

Die Natur und die Kunst

News-natural-history-kfsg

Mit historischen Umbrüchen in der Naturgeschichtsschreibung befasst sich eine Tagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ vom 24. bis 26. Mai.

Wie der Wandel das Recht prägt

News-rvl-massimo-meccarelli-kfsg

Über das Problem der Rechtsmodernisierung durch die Theologen der Spätscholastik spricht Rechtshistoriker Prof. Dr. Massimo Meccarelli von der Universität Macerata am Dienstag in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Religionsgeschichte in den USA

Felicity Jensz-kfsg

Um die Religionsgeschichte in den USA geht es im Forschungskolloquium zur Neuesten Geschichte des Historischen Seminars im Sommersemester. Zu den Referenten zählen auch Cluster-Wissenschaftler.

Nur noch drei Wochen „Goldene Pracht“ in Münster

Pm-noch-drei-wochen-goldene-pracht-kfsg

Drei Wochen noch, dann schließt die große Mittelalter-Ausstellung „Goldene Pracht“ in Münster ihre Pforten. Wer rund 300 herausragende Goldschmiedewerke sehen möchte, hat dazu noch bis Pfingstmontag Gelegenheit.

Hofrat, Gericht und Herrschaft

News-rvl-godfrey-kfsg

Über die Rolle von Gerichtsverfahren im frühneuzeitlichen Schottland spricht Rechtshistoriker Dr. Mark Godfrey aus Glasgow am kommenden Dienstag, 8. Mai, in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Wer hatte das „beste Teutsch“?

Buchcover Konfession und Sprache in der Frühen Neuzeit

Katholiken und Protestanten stand in der Frühneuzeit ein unterschiedliches Deutsch zur Verfügung. Das lässt sich an Quellen wie Grabinschriften, Leichenpredigten und Schulordnungen zeigen, wie Studien aus dem Exzellenzcluster ergaben.