Juli 2012

Über Rousseaus „Du contrat social“

News-contrat-social-heinrich-meier-kfsg

Der Münchner Philosoph Prof. Dr. Heinrich Meier hat am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ über die Intention von Jean-Jacques Rousseaus „Du contrat social“ in einem öffentlichen Vortrag gesprochen.

Forschungen im Heiligtum

Pm-neue-archaeologische-funde-kfsg

Münsteraner Archäologen können die Ausgrabungen im Heiligtum des Iuppiter Dolichenus fortsetzen. Dies ist auch ein Erfolg für das Cluster-Projekt unter der Leitung von Prof. Dr. Engelbert Winter, das mit dem Grabungsprojekt vernetzt ist.

„Die Religionsfreiheit wird unterschätzt“

News-interview-willems-kfsg

Über die skeptische Haltung der deutschen Bevölkerung in der aktuellen Beschneidungs-Debatte spricht Prof. Dr. Ulrich Willems vom Exzellenzcluster "Religion und Politik" im n-tv-Interview.

Ramadan als spirituelle Reise

Khorchide-kfsg

Zum Beginn des Ramadans hat der islamische Theologe Prof. Dr. Mouhanad Khorchide vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in Interviews Hintergründe des Fastenmonats der Muslime erläutert.

Tagung zur Beschneidungs-Debatte

News-vortraege-zur-beschneigung-kfsg

Die Debatte um die Beschneidung von Jungen ist Thema einer Tagung der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg, auf der auch Wissenschaftler des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ der Uni Münster sprechen.

Vom Lokalkult zur Reichsreligion

News-publikation-iuppiter-dolichenus-kfsg

Aktuelle Forschungsergebnisse über den Iuppiter Dolichenus-Kult präsentiert ein neuer Sammelband. Die Autoren beleuchten verschiedene Aspekte des Kultes wie die Wege seiner Verbreitung und seinen Status im römischen Heer.

„Physik keine moderne Mystik“

News-epd-gottesteilchen-kfsg

Mit Blick auf den Durchbruch bei der Suche nach dem „Gottesteilchen“ hat sich Philosoph Prof. Dr. Michael Quante in einem Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst gegen eine mystische Überhöhung der Naturwissenschaften gewandt.

Über Tätowierung und Beschneidung

News-gastbeitrag-lentes-kfsg

Zum Thema Beschneidung und zur Frage von Körpermarkierungen hat der Theologe und Historiker Dr. Thomas Lentes vom Exzellenzcluster einen religionsgeschichtlichen Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau geschrieben.

Wenn Religion anders gelebt als gelehrt wird

News-buchcover-familiy-and-household-religion-kfsg

Schon in der Antike ist Religion oft anders gelebt als gelehrt worden. Das ergab eine umfassende Studie aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster zur Familienreligion im Alten Israel.

Einflussreiche englische Denkerin

News-buch-anne-conway-kfsg

Sie widersprach René Descartes und zweifelte Thomas Hobbes an: Die englische Philosophin Anne Conway (1631-1679) steht im Mittelpunkt einer Publikation aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“.