Juni 2011

„Integrationsdebatte muss versachlicht werden“

News-ankuendigung-vortrag-meyer-kfsg

Über Politik und Islam in Deutschland spricht der Politikwissenschaftler Hendrik Meyer vom Cluster heute um 16.00 Uhr in der öffentlichen Ringvorlesung „Fremd(e) – Interdisziplinäre Begegnungen“ der Kontaktstelle Studium im Alter.

Rechtsgrundsätze und Glaubensbekenntnisse

News-buch-dogmatisierung-jansen-kfsg
© bhe

Bei der Entstehung von verbindlichem Wissen bestehen in Recht und Religion erstaunliche Gemeinsamkeiten. Das geht aus einem neuen Buch hervor, das Jurist Prof. Dr. Nils Jansen mit herausgegeben hat.

Religiös motivierte Gewalt in den 1970ern und 1980ern

News-ankuendigung-rvl-ruderer-kfsg

Über die religiöse Rechtfertigung oder Ablehnung von Gewalt während der chilenischen und argentinischen Militärdiktatur spricht Historiker Dr. Stephan Ruderer am kommenden Dienstag, 28. Juni, in der Ringvorlesung des Clusters.

"Papst rechtfertigte militärische Gewalt"

News-spanischer-buergerkrieg-kfsg

Der Papst hat nach Ansicht des Religionswissenschaftlers Dr. Gianmaria Zamagni im Spanischen Bürgerkrieg militärische Gewalt gerechtfertigt. Der Experte erläuterte das in der Ringvorlesgung.

Die Autorität der Literatur und politische Autorschaft

News-vortraege-the-politics-of-representation-in-roman-poetry-kfsg

Der Altertumswissenschaftler Prof. Dr. Andrew Feldherr von der Princeton University hält vom 4. bis 6. Juli eine Vortragsreihe über die Konzepte der Repräsentation von Vergangenheit in Vergils Epos „Aeneis“.

Der Papst und der Spanische Bürgerkrieg

News-ankuendigung-rvl-zamagni-kfsg

Über die Rolle des Papstes im Spanischen Bürgerkrieg spricht Religionswissenschaftler Dr. Gianmaria Zamagni am kommenden Dienstag, 21. Juni, in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Konfessionelle Vielfalt im Russischen Reich

News-gastvortrag-werth-kfsg

Der Historiker Prof. Dr. Paul Werth, Experte für die imperiale Religionspolitik im 19. Jahrhundert in Osteuropa, hält am 4. Juli einen Gastvortrag am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Der „dunkle“ Gott

News-tagung-der-dunkle-gott-kfsg

Um die „dunklen“ Seiten Gottes geht es in einer Tagung der Deutschen Religionsgeschichtlichen Studiengesellschaft in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ am 18. und 19. Juni.

Skandale der Nachkriegszeit

News-schmidt-und-handke-kfsg

Mit Skandalen um die Schriftsteller Arno Schmidt und Peter Handke befasst sich im Juni ein Forum des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ der Uni Münster und der Akademie Franz-Hitze-Haus.

„Wie ein Prozess vor der Inquisition“

News-rvl-grundmann-kfsg

Viele Stereotype des neuzeitlichen Antisemitismus haben nach Expertenaussage ihren Ursprung im Mittelalter. Judaistin Prof. Dr. Regina Grundmann sprach im Rahmen der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Glänzende Schatzkunst

News-glaenzende-schatzkunst-kfsg

Zur Vorbereitung der Ausstellung „Goldene Pracht“ 2012 in Münster treffen sich Mitte Juni Kunst- und Mittelalter-Historiker aus ganz Deutschland, Österreich und Frankreich an der Universität Köln.

Streng geheim!

News-streng-geheim-kfsg

Über die Geheimnisse der Vatikanischen Archive spricht Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf am Mittwoch, 15. Juni, beim „Alternativtag“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU).

Christlich-jüdische Zwangsdisputationen

News-rvl-ankuendigung-grundmann-kfsg

Über das Thema „Christlich-jüdische Zwangsdisputationen“ spricht Judaistin Prof. Dr. Regina Grundmann heute Abend in der öffentlichen Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

Internationale archäologische Forschung

News-peter-funke-kfsg

Althistoriker Prof. Dr. Peter Funke vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ ist von den internationalen archäologischen Instituten DAI und DEI in neue Leitungsaufgaben gewählt worden.

Philosoph Steinfath zur Suche nach dem Glück

News-vortrag-glueck-diskussion-kfsg

Wer im Leben nur nach Glück, Lust und Freude sucht, kann sich schnell verlaufen, sagte der Göttinger Philosoph Prof. Dr. Holmer Steinfath auf einer Tagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Religion in realistischen Romanen des 19. Jahrhunderts

News-gastvortrag-gumbrecht-kfsg

Über „Transformationen und Substitutionen von ‘Religion‘ in realistischen Romanen des 19. Jahrhunderts“ spricht Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Hans Ulrich Gumbrecht von der Stanford University heute am Exzellenzcluster.

Wie der jüdische Tempelkult zum Krieg führte

Pm-israelischer-historiker-zu-antikem-judentum-kfsg

Der international renommierte israelische Historiker Prof. Dr. Daniel R. Schwartz hat am Exzellenzcluster im Rahmen einer Tagung über das Leben jüdischer Minderheiten in der Antike gesprochen.

"Enge Verbindung von Religion und Gewalt"

News-rvl-pohlig-kfsg

Religion und Gewalt waren im 16. und 17. Jahrhundert laut Historiker Prof. Dr. Matthias Pohlig besonders eng miteinander verbunden. Für Gewaltausbrüche in dieser Zeit brachte er in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters zahlreiche Beispiele.