Einfluss der Religionen auf den Alltag

Prof. Dr. Christoph Dartmann spricht bei der Kinder-Uni

News-christoph-dartmann-kinderuni

Prof. Dr. Christoph Dartmann 

Foto: Julia Holtkötter

Der Einfluss der Religionen auf den Alltag der Deutschen ist am Freitag Thema der Kinder-Uni der WWU. Historiker und Theologe Prof. Dr. Christoph Dartmann vom Exzellenzcluster will verdeutlichen, wie religiöse Faktoren bis heute das Leben der Menschen beeinflussen. Als Beispiel zieht er die Feiertagskultur heran: „Die Ferien richten sich in Deutschland häufig nach christlichen Feiertagen. Für Angehörige anderer Religionen ist dies aber keineswegs selbstverständlich", sagt der Experte. So hätten Muslime vielleicht lieber Ferien zum Zuckerfest oder Juden zum Laubhüttenfest. Weshalb das nicht so ist und wie Religionen das Zusammenleben insgesamt bedingen, erklärt der Historiker bei der nächsten Vorlesung der Kinder-Uni. Sie ist die letzte in diesem Wintersemester. Vortrag mit dem Titel „Kirche, Synagoge, Moschee: Wie Religion unser Zusammenleben beeinflusst“ beginnt am kommenden Freitag, 18. Februar, um 16.15 Uhr im großen Hörsaal H1, Hindenburgplatz 10-12.

Kinder Blau Freigestellt Kl

Kinder-Uni der WWU

Die Vorlesung von Christoph Dartmann ist geeignet für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, eine Anmeldung zur Kinder-Uni ist nicht erforderlich. Wer an allen Vorlesungen des Wintersemesters teilgenommen hat, erhält ein Kinderuni-Diplom. Der Eintritt ist wie immer kostenlos. Erwachsene Begleiter sind willkommen, werden aber gebeten, die Plätze im Hörsaal zunächst den Kindern zu überlassen. (upm/vvm)


Kontakt

Zentrum für Wissenschafts­kommunikationViola van Melis, M. A. Johannisstraße 1 Zimmer 11
D-48143 Münster
Tel.: +49 251 83-23376
Fax: +49 251 83-23246

Impressum | © 2014 Exzellenzcluster Religion & Politik
Exzellenzcluster Religion & Politik
Johannisstraße 1
· D-48143 Münster
Tel.: +49 251 83-23376 · Fax: +49 251 83-23246
E-Mail: religionundpolitik@uni-muenster.de