November 2010

Römische Religionsgeschichte

News-roemische-religion-kfsg

Der Altertumswissenschaftler Prof. Dr. Clifford Ando von der University of Chicago ist vom 10. bis zum 20. Dezember am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ zu Gast und berichtet über seine Forschungen.

Ist der Islam in einer Epoche des Niedergangs?

Pm-ankuendigung-tagung-beirut-kfsg

Mit einer „Abwertung“ der islamischen Geschichte beschäftigt sich eine internationale Tagung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ der Uni Münster in Beirut. Mitorganisator ist Prof. Dr. Thomas Bauer vom Exzellenzcluster.

Wachsende Vielfalt

News-ankuendigung-rvl-pollack-kfsg

Über die wachsende religiöse Vielfalt in Europa spricht Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack am Dienstag im nächsten Vortrag der Ringvorlesung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Textpraxis im Praxistest

News-textpraxis-im-praxistest-kfsg

Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf und Matthias Schaffrick vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ unterstützen das Herausgeberteam der neuen Zeitschrift „Textpraxis“, die Beiträge aus literaturwissenschaftlichen Fächern veröffentlicht.

„Säkularismus in der Krise“

News-bericht-rvl-basu-kfsg

Trotz der jahrhundertelangen religiösen Vielfalt in Indien haben sich auf dem Subkontinent laut Ethnologin Prof. Dr. Helene Basu die Konflikte zwischen den Religionen verschärft. Die Wissenschaftlerin erläuterte in der Ringvorlesung die Hintergründe.

Auf der Spur historischer Verbrechen

Prof. Dr. Hubert Wolf

Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf ist als Fellow an das Historische Kolleg in München berufen worden. Dort erforscht er „einen spannenden Kriminalfall aus einem römischen Frauenkloster des 19. Jahrhunderts“.

Bedeutender Kultort der Antike entdeckt

Pm-doliche-kfsg

Archäologen vom Münsteraner Exzellenzcluster haben im Südosten der Türkei Reste eines bedeutenden Heiligtums der Antike ausgegraben. Wahrscheinlich handelt es sich laut den Experten um den Tempel für Iupiter Dolichenus.

Stimme aus Münster für Fördermillionen

News Prof Dr Barbara Stollberg-rilinger Kfsg

Die Leibnizpreisträgerin und renommierte Historikerin am Exzellenzcluster „Religion und Politik“, Prof. Barbara Stollberg-Rilinger, ist in den Wissenschaftlichen Beirat der Gerda Henkel Stiftung berufen worden.

Doing Modernity – Doing Religion

News-tagung-doing-modernity-kfsg

Das Religiöse steht zurzeit vermehrt im Mittelpunkt soziologischer Analysen. Um diese Entwicklung geht es in einer Fachtagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ am 10. und 11. Dezember.

Kontinuität, Diskontinuität und Wandel

News-tagung-kontinuitaet-kfsg

Die Entwicklung altorientalischer Kulte bis in die römische Antike ist Gegenstand einer internationalen wie interdisziplinären Tagung von Archäologen des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

Ein Jahr nach dem Minarett-Verbot

Pm-schweizer-minarettstreit-kfsg

Die Ursache für das Verbot von Minaretten per Schweizer Volksinitiative liegt nach den Worten von Buchautor Mathias Tanner auch bei den Mitte-Links-Parteien, den Medien und den Muslimen. Der Experte hielt einen Vortrag am Exzellenzcluster.

Mit der katholischen Kirche gegen den italienischen Staat?

Massimiliano-livi

Wie die Jubiläumsfeiern zur Gründung des italienischen Nationalstaats gefeiert werden, verrät nach Ansicht des Historikers Dr. Max Livi viel über das Verhältnis von Kirche und Staat sowie den Zustand der aktuellen Politik in Italien.

Politics within Nineteenth Century Missionary Periodicals

News-tagung-missionary-periodicals-kfsg

Mit protestantischen Missionsgesellschaften des 19. Jahrhunderts beschäftigt sich eine Tagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“. Ziel der Gesellschaften war es, Nicht-Europäer zu „zivilisieren und christianisieren“.

„Blutiger Sieg des Eingottglaubens“

News-rvl-borgolte-kfsg

Die heutige weltweite Dominanz der monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam ist laut Historiker Prof. Dr. Michael Borgolte das Ergebnis blutiger Konflikte im Mittelalter. „Der Eingottglaube ist für viel Leid verantwortlich“, sagte er.

Von der Keilschrift zum Internet

News-prof-dr-siegfried-j-schmidt-kfsg

Die Medien haben das Weltbild der Menschen nach den Worten von Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Siegfried J. Schmidt seit der Antike stark geprägt. Der Wissenschaftler äußerte sich auf einer Tagung am Exzellenzcluster.

Die Vorherrschaft des einen Gottes

News-ankuendigung-rvl-borgolte-kfsg

Wie wichtig das Mittelalter für die Vorherrschaft der monotheistischen Religionen war, ist Thema eines öffentlichen Vortrags von Historiker Prof. Dr. Michael Borgolte in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters am Dienstagabend.

Medien und die Disziplinierung der Wahrnehmung

News-vortrag-siegfried-j-schmidt-kfsg

Der Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Siegfried J. Schmidt spricht morgen am Exzellenzcluster über „Medien und die Disziplinierung der Wahrnehmung“. Der öffentliche Vortrag findet im Fürstenberghaus statt.

"Hinduismus und Buddhismus nicht so friedfertig wie angenommen"

News-rvl-schmidt-leukel-kfsg

Hinduismus und Buddhismus sind nach den Worten des Religionswissenschaftlers Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel nicht so tolerant und friedfertig wie oft angenommen. „Religiöse Gewalt ist nicht auf Juden, Muslime und Christen beschränkt“, sagte er.

Disziplinierung der Wahrnehmung

News-tagung-disziplinierung-der-wahrnehmung-kfsg

Religiöse und politische Kommunikation braucht Medien. Wie diese zu verschiedenen Zeiten und Orten die Wahrnehmung disziplinierten, damit befasst sich eine Tagung der Arbeitsgruppe Medien vom 11. bis zum 13. November.

Renommierter Religionssoziologe in Münster

News-ankuendigung-vortrag-martin-kfsg

Der Religionssoziologe Prof. Dr. David Martin, emeritierter Professor der London School of Economics, spricht am Donnerstag im Cluster über die Säkularisierung und andere zentrale Fragen im Spannungsfeld von Religion und Politik.

Hinduistisch-buddhistische Beziehungen

News-rvl-perry-schmidt-leukel-kfsg

Dass es auch zwischen zwei vermeintlich toleranten und friedfertigen Religionen Spannungen und Konflikte gibt, ist Thema eines öffentlichen Vortrags von Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Vortrag zum Schweizer Minarettverbot

News-vortrag-mathias-tanner-kfsg

Vor knapp einem Jahr haben die Schweizer Bürger für ein Verbot des Baus von Minaretten gestimmt. Experte Mathias Tanner spricht am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ über das Minarettverbot in der Bundesverfassung.

Bildung und Armut

News-vortrag-marianne-heimbach-steins-kfsg

Über Bildung und Armut spricht die Theologin Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ am Donnerstag, 4. November, um 18 Uhr in der Dominikanerkirche Münster.

Zwei Sonnen am Goldenen Horn?

News-tagung-zwei-sonnen-kfsg

Um die Funktion und den Stellenwert des Patriarchen im politischen Gefüge des byzantinischen Staatswesens geht es von heute bis Freitag in einer internationalen Tagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Prägende Erfahrungen in der Antike

News Rvl Achenbach Kfsg

Das Judentum ist nach Einschätzung des evangelischen Theologen Prof. Dr. Reinhard Achenbach bis heute stark durch Erfahrungen im antiken Perserreich des 6. bis 4. Jahrhunderts vor Christus geprägt.