Juni 2010

„Staatskirchenrecht unter Veränderungsdruck“

Jurist Prof. Dr. Christian Walter sprach in der Ringvorlesung des Clusters über die Zukunftsfähigkeit des deutschen Staatskirchenrechts. Der Experte erwartet mehr Streitfragen mit religiösem Hintergrund vor deutschen Gerichten.

Beyond Tradition?

News Tagung Beyond Tradition Kfsg

Jede innerhalb der Religionen geübte Traditionskritik hat einen schweren Stand. Davon sind die Veranstalter einer Konferenz des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ und des Centrums für Religiöse Studien (CRS) überzeugt.

„Republik im Experiment“

Christina Schroeer Kfsg

Christina Schröer, Historikerin am Exzellenzcluster, hat für ihre Doktorarbeit „Republik im Experiment. Symbolische Politik zwischen Ordnungsideal und Konflikterfahrung, Frankreich 1792-1799“ den „Poertgen-Herder-Dissertationspreis“ erhalten.

Staat und Religionen

Prof Dr Christian Walter Kfsg

Jurist Prof. Dr. Christian Walter spricht heute in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters "Religion und Politik" über rechtliche Beziehungen zwischen Staat und Religionsgemeinschaften. Der Vortrag ist öffentlich.

Zweieinhalb Tage Haus Nottbeck

Gruppenfoto Graduiertenschule Kfsg

Mehr als 40 Doktorandinnen und Doktoranden der Graduiertenschule haben sich bei einem Workshop auf dem westfälischen Kulturgut Nottbeck bei Oelde zweieinhalb Tage mit den Themen-Säulen des Clusters befasst.

Staatskirchenrecht auch für Muslime geeignet?

News Transformation Of Church And State Relations In Great Britain And Germany Kfsg

Ob sich christlich geprägte staatskirchenrechtliche Modelle auch für nicht-christliche Religionsgemeinschaften wie den Islam eignen, darum geht es auf einer Tagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ mit Experten aus ganz Europa.

Dritte Exzellenzcluster-Professur in Münster

News Personalie Oberauer Kfsg

Prof. Dr. Norbert Oberauer ist seit April 2010 Professor für Islamisches Recht am Institut für Arabistik und Islamwissenschaft. Mit der vom Cluster geschaffenen Professur hat der Forschungsverbund die Islamforschung in Münster weiter ausgebaut.

Das Drehbuch menschlichen Handelns

News Bericht Ringvorlesung Siep

Über Normenbegründung in der praktischen Philosophie hat Prof. Dr. Ludwig Siep in der Ringvorlesung des Exzellenzlusters gesprochen. Dabei ging es unter anderem um den Einfluss von Krisen auf die Regeln des sozialen Handelns.

Neues Radioporträt über den Exzellenzcluster

News Medienresonanz Juni Kfsg

Wissenschaftler des Exzellenzclusters haben sich in Print-, Hörfunk- und Online-Medien zu aktuellen Religionsthemen geäußert. Der WDR stellte den Forschungsverbund in einem Porträt vor.

„Erstklassig!“

News Erstklassige Nachwuchswissenschaftlerinnen Kfsg

Juniorprofessorin Dr. Regina Grundmann, Christina Schröer, Dr. Mirjam Weiberg-Salzmann und Dr. Margit Wasmaier-Sailer vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ sind Stipendiatinnen des Mentoring-Programms „Erstklassig“ der WWU.

Normenbegründung in der praktischen Philosophie

Prof Dr Ludwig Siep Kfsg

Philosoph Prof. Dr. Ludwig Siep spricht am Dienstag in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ über „Normenbegründung in der praktischen Philosophie“. Der Vortrag ist öffentlich.

Internationale Experten in Münster

News Tagung Griechische Heiligtuemer Kfsg

Führende Althistoriker aus aller Welt haben in Münster über die politische Rolle von Heiligtümern in der griechischen Welt diskutiert. Sie nahmen auf Einladung von Prof. Dr. Peter Funke an einer Tagung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ teil.

Weichenstellung für Islam-Institute an deutschen Hochschulen

Prof Dr Christian Walter Kfsg

Die Sache scheint entschieden: Der Wissenschaftsrat hat sich dafür ausgesprochen, an mehreren deutschen Universitäten Institute für Islamische Studien zu etablieren und dabei "die Pluralität islamischen Glaubens adäquat zu berücksichtigen".

„Spitzenforschung schließt gute Lehre nicht aus“

News Lehrveranstaltungen Ringvorlesung Kfsg

Die Forschungen am Exzellenzcluster fließen nach einer internen Umfrage in zahlreiche Lehrveranstaltungen für Studierende ein. Die Mitglieder des Forschungsverbundes boten seit Ende 2007 mehr als 100 Vorlesungen, Seminare und Übungen an.

Die dunklen Seiten Gottes

News Die Dunklen Seiten Gottes Kfsg

Mit den dunklen Seiten Gottes beschäftigt sich eine Tagung der Deutschen Religionsgeschichtlichen Studiengesellschaft, die in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ am Wochenende in Münster stattfindet.

Als das Recht sich von der Theologie löste

News Rvl Gutmann Kfsg

Über „Säkularisierung und Normbegründung“ hat Rechtsphilosoph Prof. Dr. Thomas Gutmann in der Ringvorlesung gesprochen. Im Fokus stand, wie sich das westliche Rechtsdenken von seinem christlich-theologischen Rahmen gelöst hat.

Wissensgemeinschaften – Communities of Learning

News Workshop Wissensgemeinschaften Kfsg

Religiöse Frauengemeinschaften sind das Thema eines kleinen, aber hochkarätig besetzten Workshops am Exzellenzcluster. Mit dabei sind renommierte Wissenschaftler, unter anderem Dr. Anneke Mulder-Bakker und Prof. Dr. Constant Mews.

Althistoriker aus aller Welt kommen nach Münster

News Tagung Greek Federal States Prof Funke Kfsg

Zahlreiche international führende Althistoriker sind ab Mittwoch zu Gast in Münster. Auf einer Tagung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ erörtern sie die politische Funktion von Heiligtümern in der antiken Staatenwelt Griechenlands.

Osteuropäisches Kino im Wandel

News Iconic Turns Tagung Kfsg

Im Film Osteuropas spielt Religion seit der politischen Wende von 1989 laut Dr. Liliya Berezhnaya und Dr. Christian Schmitt eine große Rolle. Diesen Einfluss genauer zu erforschen ist Ziel der Tagung „Iconic Turns“ am Exzellenzcluster.

„Nachfrage nach Islamic Finance steigt seit der Krise“

Pm Tagung Islamic Banking 1 Kfsg

Experten erwarten eine stark wachsende Nachfrage nach islamischen Finanzprodukten in Deutschland. Seit der Finanzkrise könne man auch hierzulande vom „Islamic Banking“ lernen, so Fachleute auf einer Tagung des Exzellenzclusters "Religion und Politik".

Fußball und Zauberei in Afrika

News Religion Und Politik In Afrika Kfsg

Zur Fußball-WM in Südafrika beklagen Experten ein einseitiges Afrika-Bild in den Medien, das auf „effektheischende Exotik“ ausgerichtet sei. „Ein Großteil der aktuellen Berichterstattung vergibt die Chance, ein differenziertes Bild zu vermitteln“.

„Suizid ist Muslimen nicht geboten“

News Islamistische Selbstmordattentaeter Kfsg

Islamistische Selbstmordattentate lassen sich laut Dr. Jan-Peter Hartung zufolge nicht eindeutig mit den religiösen und rechtlichen Schriften des Islam begründen. Der Islamwissenschaftler aus London war Gast auf einer Tagung in Münster.

Christentum und radikaler Nationalismus

News Vortrag Himka Kfsg

Über „Christianity and Radical Nationalism. Metropolitan Andrei Sheptytsky of Lviv/Lemberg and the Bandera Movement 1941-44“ spricht Prof. John-Paul Himka am Mittwoch, 16. Juni, um 10 Uhr am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Säkularisierung und Normbegründung

News Ankündigung Rvl Gutmann Kfsg

Prof. Dr. Thomas Gutmann spricht am Dienstag in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik" darüber, wie sich das westliche Rechtsdenken von seinem christlich-theologischen Rahmen gelöst hat.

Film und Religion im Osten Europas

News Vortrag Schlegel Kfsg

Das Kino in Osteuropa und die Bedeutung religiöser Aspekte im osteuropäischen Film stehen im Mittelpunkt eines Vortrags, den der Filmhistoriker und Publizist Dr. Hans-Joachim Schlegel am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hält.

Christliche Erweckung im Kalten Krieg

News Vortrag Billy Graham Kfsg

Dr. Uta Balbier vom German Historical Institute in Washington spricht am 15. Juni über den bekannten amerikanischen TV-Prediger Billy Graham. Sie ist auf Einladung von Prof. Dr. Thomas Großbölting und Dr. Klaus Große Kracht in Münster.

Eine „methodische Wunderwaffe der Rechtspraxis“

News Bericht Rvl Rueckert Kfsg

Juristisches Handwerk kann laut Prof. Dr. Joachim Rückert einer Willkür in der Rechtsprechung vorbeugen. Der Rechtshistoriker sprach in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters über Normenstrenge und Abwägung im Funktionswandel.

Mittelalterliche Rechtsgewohnheiten

News Reihe Rechtsgeschichte Kfsg

Mittelalterliche Rechtsgewohnheiten stehen im Mittelpunkt einer Reihe, die der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ zusammen mit dem Institut für Rechtsgeschichte organisiert hat. Die Vorträge sind öffentlich.

"Protestanten sind Teil der einen weltumfassenden Kirche"

News Tagung Lutheran Ecclesiology Kfsg

Evangelisch-lutherische Theologen aus aller Welt sind auf einer Tagung in Münster der katholischen und orthodoxen Auffassung entgegengetreten, Protestanten seien nicht „im Vollsinn“ Teil der einen umfassenden Kirche.

„Pfeiffers vorsichtige Interpretation ist richtig“

Dr Christel Gaertner Kfsg

Nach der Veröffentlichung einer Studie über die Gewaltbereitschaft junger Muslime erhält Kriminologe Prof. Dr. Christian Pfeiffer Unterstützung von Religionssoziologinnen des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

Warum sterben Menschen für Gott?

News Vortrag Maertyrer Kfsg

Der Amsterdamer Theologe Prof. Dr. Jan Willem van Henten spricht am Mittwoch, 9. Juni, am Exzellenzcluster auf der Tagung „Leben oder sterben für Gott?“ über die Entwicklung religiösen Märtyriums im Judentum und frühen Christentum.

Wie die Japaner die Säkularisierung entdeckten

News Vortrag Wie Die Japaner Die Saekularisierung Entdeckten Kfsg

Dr. Hans Martin Krämer von der Ruhr-Universität Bochum spricht am Dienstag, dem 8. Juni, am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ über die Säkularisierung in Japan. Der Vortrag findet um 14.15 Uhr im Raum J 119 im Hauptgebäude des Clusters statt.

"Das islamische Recht ist nicht starr und dogmatisch"

News Prof Thomas Bauer Kfsg

Das islamische Recht ist nach Aussage des Münsteraner Islamwissenschaftlers Prof. Dr. Thomas Bauer nicht so starr und dogmatisch wie heute oft dargestellt. „Vielmehr kennt es eine Vielzahl an Normen", sagte er bei einem öffentlichen Vortrag.

"Lutheran Ecclesiology"

News Lutheran Ecclesiology Kfsg

Die außereuropäische Perspektive hat laut Prof. Dr. Hans-Peter Großhans für die deutschsprachige evangelische Theologie in jüngster Zeit an Bedeutung gewonnen. Heute beginnt die internationale Tagung „Lutheran Ecclesiology“.

Zwischen Abwägung im Einzelfall und Normenstrenge

News Ankuendigung Rvl Rueckert Kfsg

Wieso die Abwägung im Einzelfall in der Entwicklung des Rechts immer wichtiger wurde, erläutert Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Joachim Rückert von der Goethe-Universität Frankfurt am Dienstag in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters.

Islamic Banking boomt

Pm Islamic Banking Kfsg

Die islamische Bankenbranche boomt. Ihre Geschäfte können auch für deutsche Unternehmen von Interesse sein. Eine Tagung am Exzellenzcluster beschäftigt sich mit ungeklärten Rechtsfragen dieses Finanzsektors.