Ringvorlesung "Literary Concepts Post-2000" - Against Value in the Arts and Education / Editing & DH

Referentin: Sam Ladkin (University of Sheffield, UK)

Die Ringvorlesung, die von den an der Graduate School Practices of Literature beteiligten Promovierenden organisiert und von auswärtigen Vortragenden gehalten wird, fokussiert neue Konzepte und Verfahren der Literatur nach 2000. Dabei werden prominente Positionen, die in den zurückliegenden Jahren die geistes- und literaturwissenschaftliche Theoriedebatte bestimmt haben, einer kritischen Revision unterzogen und im Hinblick auf ihre literaturwissenschaftliche und analytische Produktivität befragt. Im Mittelpunkt steht die Frage nach den zentralen Neuerungen der Literatur seit dem Millennium und dem dazugehörigen Innovationspotenzial der Literaturwissenschaft im Umgang mit diesen jungen Formen, Funktionen und Konzepten. Im Rahmen der Graduate School dient die Veranstaltung und die kritische Diskussion der einzelnen Vorlesungen der theoretischen Verständigung unter den Beteiligten.

Rubrik
Vorträge, Vorlesungen
Zeitraum
Do 18.01.2018, 18 Uhr - 20 Uhr
Reihe
Ort
Senatssaal im Schloss Münster. Schlossplatz 2
Eintritt
frei
Anmeldung
Veranstalter/
Kontakt