Hans Blumenberg - Pädagogische Lektüren

Tagung im Alexander von Humboldt-Haus

Das Werk des münsterschen Philosophen Hans Blumenberg (1920-1996) war bereits zu Lebzeiten beachtlich, wurde aber nach seinem Tod durch zahlreiche Publikationen aus dem Nachlass nochmals bedeutend erweitert. Zu seinen wichtigsten Arbeiten gehören die Bücher "Arbeit am Mythos", "Legitimität der Neuzeit" und "Die Lesbarkeit der Welt". Mit dem Titel "Hans Blumenberg: Pädagogische Lektüren" ist die Konzeption einer Tagung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) vom 4. bis 5. April bewusst offen gehalten und versammelt Vortragende aus unterschiedlichen Disziplinen (Pädagogik, Philosophie und Soziologie) und mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Gefördert wird die Tagung durch die Fritz-Thyssen-Stiftung. Veranstalter sind Dr. Frank Ragutt und Tim Zumhof vom Institut für Erziehungswissenschaft der WWU. Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr im Alexander-von-Humboldt-Haus, Hüfferstraße 61. Anmeldungen für die Teilnahme können Sie formlos per E-Mail an Tim Zumhof richten: tim.zumhof@uni-muenster.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Eintritt ist frei.

Während Blumenbergs Werk in der Philosophie wie auch in der Geschichts- und Literaturwissenschaft zur Kenntnis genommen wurde, gilt dies für die Erziehungswissenschaft nicht in gleichem Maße. Bisher liegen nur vereinzelte Beiträge vor. Eine grundlegende Auseinandersetzung blieb bisher aus. Diese Lücke will die erste erziehungswissenschaftliche Tagung zu Hans Blumenbergs Werk schließen.

Im Rahmen der Tagung "Hans Blumenberg: Pädagogische Lektüren" des Instituts für Erziehungswissenschaft findet am 4. April um 20 Uhr ein Vortragsabend mit der Tochter des Philosophen, Bettina Blumenberg, im Zeitschriftenlesesaal der Stadtbücherei Münster statt. Unter dem Titel "Spaziergang mit Löwen" widmet sich die Autorin, Übersetzerin und Herausgeberin ganz dem Leitmotiv des Löwen - in Sibylle Lewitscharoffs letztem Roman "Blumenberg", in Verbindungen zu Thomas Mann, in Bezug auf die Stadt Lübeck und mit Blick auf den Welfenherrscher Heinrich dem Löwen und den Löwen des Münsteraner Philosophen Hans Blumenberg (1920-1996). Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Weitere Infos zur Veranstaltung


Rubrik: Tagungen und Kongresse
Zeitraum: 04.-05.04.2013, 13 Uhr
Ort:  
Alexander-von Humboldt-Haus,
Hüfferstr. 61, Münster
Eintritt: frei
Anmeldung: Anmeldung und Information: tim.zumhof@uni-muenster.de
Veranstalter/ Kontakt:

 

 


Kontakt: Online-Redaktion und IVV9


Impressum | © 2013 Universität Münster
Universität Münster
Schlossplatz 2 · 48149 Münster
Tel.: +49 251 83-0 · Fax: +49 251 83-32090
E-Mail: