Stellenausschreibung

Ada Lovelace Promotionsstelle
in Mathematik und Informatik


Im Fachbereich Mathematik/Informatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist schnellstmöglich eine Stelle mit 75% der regelmäßigen Arbeitszeit


einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
Entgeltgruppe 13 TV-L


zu besetzen. Die Stelle ist befristet auf 36 Monate, Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich.

Voraussetzungen für die Einstellung sind:

  • Abschluss eines einschlägigen Studiums, welches zur Aufnahme eines Promotionsstudiums im Fachbereich Mathematik/Informatik der WWU befähigt
  • Überdurchschnittliche Abschlussnoten
  • Integration in eine bestehende Arbeitsgruppe / Projektgruppe


Ziel ist die Promotion innerhalb von drei Jahren.  Das Ada-Lovelace-Promotionsstellen-Programm des Fachbereichs wurde durch das Professorinnenprogramm II des Landes Nordrhein-Westfalen als gleichstellungsfördernde Maßnahme für Nachwuchswissenschaftlerinnen angestoßen. Die Stelle wird mit zusätzlichen Mitteln für Reisen und Anschaffungen ausgestattet.

Ihre Bewerbung mit den folgenden Unterlagen

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kurzbeschreibung des Promotionsvorhabens
  • aussagekräftige Zeugnisse
  • Empfehlungsschreiben mit Hinweis auf die Integration in eine Arbeitsgruppe / Projektgruppe durch die jeweilige Leiterin / den jeweiligen Leiter

richten Sie bitte bis zum 01.10.2017 per e-mail an:

Dekanat des FB 10
Einsteinstraße 62
48149 Münster
e-mail: mathdek@uni-muenster.de

Bitte reichen Sie alle Unterlagen per e-mail in einem einzigen pdf Dokument ein.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.