Stellenausschreibung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle für 


 
eine Diplom-Bibliothekarin / einen Diplom-Bibliothekar bzw. Bibliothekar/in, B.A.


 
im Dezernat Landesbibliothekarische Aufgaben zu besetzen.
 
Die Stelle ist zunächst für die Dauer von 24 Monaten befristet. Eine Verlängerung ist grundsätzlich möglich.
 
Die Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden und 50 Minuten in der Woche.
 
Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen und Übertragung entsprechender Tätigkeiten bis Entgeltgruppe 9 TV-L.

Das Aufgabengebiet umfasst den Dokumentenzugang und die Erschließung konventioneller und elektronischer Medien, insbesondere auch die Mitarbeit bei der Sacherschließung im Bereich von Pflichtliteratur und Landesbibliographie. Die Bereitschaft zur Teilnahme an den hausüblichen Sonderdiensten wird vorausgesetzt.
 
Gesucht wird eine Bewerberin/ein Bewerber mit abgeschlossener Ausbildung für den gehobenen Bibliotheksdienst (Diplom-Bibliothekar/in bzw. Bibliothekar/in, B.A.) bevorzugt mit dem Schwerpunkt wissenschaftliche Bibliotheken. Erfahrungen in der Verbundkatalogisierung sind von Vorteil. Die Bewerberin/der Bewerber sollte neben Dienstleistungsorientierung und Kontaktfreudigkeit auch über umfassende Kenntnisse der Suchmöglichkeiten in Katalogen, Bestandsverzeichnissen und Datenbanken sowie gute DV-Kenntnisse verfügen. Die Bewerberin/der Bewerber soll eine ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit mitbringen. 
 
In der Universität Münster werden Stellenbesetzungen grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.
 
Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per E-Mail unter AZ 2017-16 bis zum 15.09.2017 an:
 
 
bewerbung.ulb@uni-muenster.de
 

                    www.ulb.uni-muenster.de