Stellenausschreibung

Die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und mit rund 44.000 Studierenden sowie rund 6.850 Beschäftigten eine der größten Universitäten Deutschlands. Sie ist zusammen mit dem Universitätsklinikum der größte Arbeitgeber des Münsterlandes.

Im Dezernat 6 – Forschungsangelegenheiten – in der Abteilung Justiziariat Forschung, Finanzen und Infrastrukturen (Abt. 6.2) der WWU Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Volljuristin / Volljurist

unbefristet zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zz. 39 Stunden und 50 Minuten. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L.

Aufgabengebiet:
Das Aufgabengebiet umfasst die Bearbeitung von Rechtsfragen insbesondere auf dem Gebiet der Forschungsförderung, des Haushalts- und Hochschulwirtschaftsrechts, des (EU-) Wettbewerbsrechts, des Vertrags- und Urheberrechts sowie des Patent- und Arbeitnehmererfinderrechts. Sie sind Ansprechpartner/in in allen Rechtsangelegenheiten der Forschungsförderung.

Anforderungsprofil:
Erwartet werden erfolgreich abgeschlossene 1. und 2. juristisches Staatsexamen (wünschenswert: mindestens mit der Note „befriedigend“), fundierte Kenntnisse im Vertragsrecht inklusive Vertragsgestaltung und verhandlungssicheres Englisch.
Fundierte Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Rechtsgebiete werden vorausgesetzt: Haushalts- und Förderrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht, Steuerrecht. Erfahrungen aus dem Hochschulbereich oder der außeruniversitären Forschungseinrichtungen sind von Vorteil.
Darüber hinaus müssen die Bereitschaft, sich in neue Rechtsmaterien einzuarbeiten, Teamfähigkeit und gute Selbstorganisation, Kommunikationsstärke und Serviceorientierung, absolute Diskretion sowie die Fähigkeit, engagiert zu arbeiten und aktiv Wissen und Erfahrung einzubringen, vorhanden sein.

Es erwartet Sie eine Anstellung in einem vielseitigen, interessanten und herausfordernden Arbeitsgebiet.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Die Universität bietet vielfältige Arbeitszeitmodelle für alle Beschäftigten an. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per Post oder E-Mail im pdf-Format bis zum 05.01.2018 an die

Westfälische Wilhelms-Universität
Rektorat - Der Kanzler - Dez. 3.5
Julia Fischer (persönlich)
Kennziffer: 17620031
Schlossplatz 2 - 48149 Münster

E-Mail: julia.fischer@uni-muenster.de