Stellenausschreibung

Die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und mit rund 44.000 Studierenden sowie rund 6.850 Beschäftigten eine der größten Universitäten Deutschlands. Sie ist zusammen mit dem Universitätsklinikum der größte Arbeitgeber des Münsterlandes.

Im Dezernat 6 – Forschungsangelegenheiten in der Arbeitsstelle Forschungstransfer (AFO) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Projektmanagerin / Projektmanager
im Bereich Gründungsförderung

zur Unterstützung der Projektleitung im Rahmen des Projektes „Innovationslabore Münsterland“ befristet bis zum 31.10.2020 zu besetzen. Das Projekt wird gemeinsam mit der Fachhochschule Münster, der Technologieförderung Münster GmbH sowie der Wirtschafts- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH durchgeführt. Ziel des Projektes ist es, wissensbasierte Gründungsvorhaben zu fördern.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zz. 29 Stunden und 53 Minuten. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die AFO initiiert und fördert Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Sie betreibt Forschungs-, Technologie- und Personaltransfer aus der Hochschule in die Praxis, berät Existenzgründer, stellt das Leistungs- und Forschungspotential der WWU nach außen dar, entwickelt Innovationsinstrumente wie das Ideen-Mining und die Bio-Inspiration und überwindet dabei disziplinäre und geographische Schranken.

Aufgabenprofil:

  • Konzeption, Organisation und Durchführung gründungsbezogener, teils akkreditierter Lehrveranstaltungen für Studierende verschiedener Fachbereiche
  • Veranstaltungsmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit, insb. Konzeption und Durchführung von Kommunikationskampagnen zur Steigerung der Gründungsmotivation bei Studierenden und Forschenden der WWU
  • Unterstützung der Projektleitung im Bereich der universitären Gründungsförderung
  • Zusammenarbeit mit dem Projektkoordinator und den Netzwerkpartnern
  • Projektverwaltung und -berichtswesen

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Erfahrungen im Bereich der Gründungsförderung
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit von Vorteil
  • Gutes Organisationsvermögen, auch in Zeiten hoher Arbeitsbelastung
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Didaktische Fähigkeiten
  • Kundenorientierung
  • Projektmanagementerfahrung wünschenswert
  • Konzeptionsstärke

Eine eigenständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit sowie Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.

Ihr Gewinn:

  • Abwechslungsreicher, herausfordernder und verantwortungsvoller Aufgabenbereich
  • Freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und ein familienfreundliches Umfeld
  • Individuelle Einarbeitungsprogramme begleiten Ihren Einstieg
  • Attraktive betriebliche Zusatzleistungen

Für Dienstfahrten nutzen Sie das dienstliche Elektroauto.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung, und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtig, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.01.2018 an die

Westfälische Wilhelms-Universität
Rektorat - Der Kanzler - Dez. 3.5
Julia Fischer (persönlich)
Kennziffer: 17650021
Schlossplatz 2 - 48149 Münster
E-Mail: julia.fischer@uni-muenster.de