Stellenausschreibung

Im Zentrum für Lehrerbildung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle




einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters



im Umfang einer vollen Stelle zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich. Die Stelle ist gem. TzBfG befristet bis zum 31.12.2017. Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und mit annähernd 10.000 Lehramts-Studierenden eine der größten lehrerausbildenden Universitäten des Landes Nordrhein-Westfalen. Das ZfL hat die Aufgabe, die Lehrerbildung an der Universität fachübergreifend zu fördern. Dazu gehören auch die Arbeitsfelder Forschungskommunikation und Wissenstransfer.

Aufgabengebiet:

  • Initiierung und Koordination von Initiativen und Projekten zur fachübergreifenden Unterstützung der Fachdidaktiken und der Bildungswissenschaften. Thematische Schwerpunkte sind beispielsweise die Themenfelder Gemeinsamer Unterricht/Heterogenität, Mehrsprachigkeit sowie Interkulturalität.  
  • Konzeption und Durchführung von Maßnahmen, Veranstaltungen und Fachtagungen im Rahmen oben genannten Schwerpunkte sowie Entwicklung weiterer Thematiken.
  • Dokumentation von Projekten und Initiativen zur Außendarstellung
  • Wissenschaftliche Lehre in Anlehnung an das Arbeitsfeld

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium, Lehramtsstudium erwünscht
  • umfangreiche Erfahrungen bei der Konzeption und Umsetzung fachübergreifender Themen in der Lehrerbildung
  • umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Lehrerbildungsforschung sowie der schul- und unterrichtsbezogenen Forschung
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der inhaltlichen Konzeption und Durchführung von Projekten und Fachtagungen
  • umfangreiche Erfahrungen im Projektmanagement
  • Ausgeprägt kommunikative Kompetenz
  • Hohe Affinität zur Teamarbeit

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen steht Ihnen der Geschäftsführer des Zentrums für Lehrerbildung, Herr Dr. Martin Jungwirth, gerne zur Verfügung (Tel.: 0251/83-32501; E-Mail: martin.jungwirth@uni-muenster.de).

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte, gerne per E-Mail, unter Angabe des Stichworts „Mitarbeiter Forschungskommunikation und Wissenstransfer“ bis zum 19.02.2016 an die

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Zentrum für Lehrerbildung
Wissenschaftliche Leitung
z. Hd. Herrn Dr. Martin Jungwirth
Hammer Str. 95
48163 Münster

E-Mail: jobszfl@uni-muenster.de